Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

Diskutiere Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?! im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...

  1. Tayfun

    Tayfun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Leute,
    ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren.

    Habe mal jetzt Alternate genutzt für die Zusammenstellung:

    Mein Warenkorb
    1 x Aerocool XPredator White Edition,...

    1 x ASUS MAXIMUS VIII HERO, Mainboard

    1 x Corsair DIMM 16GB DDR4-3000 Kit, Arbeitsspeicher

    1 x Samsung MZ-75E500B 500 GB, Solid State Drive

    1 x Thermaltake Berlin 630W, PC-Netzteil

    1 x Intel® Core™ i7-6700, Prozessor

    1 x be quiet! Dark Rock Advanced C1, CPU-Kühler

    1 x Pioneer BDR-209DBK, Blu-ray-Brenner

    1 x Sapphire Radeon RX 480 NITRO+, Grafikkarte

    Was haltet ihr davon und was würdest ihr anders wählen und wieso ?
    Danke für die Hilfe und den Rat [​IMG] !!!
     
  2. #2 xandros, 05.01.2017
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.262
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die primäre Frage wäre wohl, was mit dem Gerät gemacht werden soll.
    Dementsprechend kann man erst CPU, RAM-Menge und Grafikkarte bestimmen.

    Wenn ich rein nur von der Auflistung ausgehe:
    - Der i7-6700 unterstützt DDR4-RAM mit bis zu 2133MHz. Da er nicht übertaktet werden kann, macht schnellerer RAM wenig Sinn. Das Kit würde zumindest technisch auf dem Mainboard funktionieren.
    - Anstelle der Samsung 850 EVO verwende ich gerne SSDs von Crucial (MX200 z.B.).
    Sind etwas günstiger und bieten meist auch ein wenig mehr Speicherplatz. Qualitativ geben die beiden sich nicht viel. Ist also reine Geschmackssache.
    - Netzteil kann durchaus etwas schlanker sein. 630W braucht das Rig nicht.450-550W dürften vollkommen ausreichen.

    Rein für Gaming ist der i7 nicht notwendig. Dafür tut es auch ein i5 ....
     
  3. #3 Tayfun, 07.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2017
    Tayfun

    Tayfun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal vielen Dank !
    Ja verwendundzweck wäre auf jeden fall Zocken und halt normale Dinge die aber dann keine Rolle spielen sollten.
    Welcher i5 wäre den empfehlens Wert? Ist da kein Leistungsunterschied (merkbar) ?
    Bei der SSD würde ich die genannte dann auch vorziehen.
    Bei der Grafikkarte kann ich mich im Grunde zwischen der :
    1. http://www.mindfactory.de/product_i...1060-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1113110.html

    2. http://www.mindfactory.de/product_i...ng-X-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1115515.html

    Bei der CPU würde ich demnach zu dem greifen :

    1. http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Core-i5-6600K-4x-3-50GHz-So-1151-WOF_1010019.html

    Beim MB wäre es dieser:

    1.http://www.mindfactory.de/product_i...So-1151-Dual-Channel-DDR4-ATX-Re_1009408.html

    und beim Netzteil den:

    1. http://www.mindfactory.de/product_i...ight-Power-10-CM-Modular-80--Gold_976849.html
     
  4. Tayfun

    Tayfun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
  5. #5 xandros, 08.01.2017
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.262
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    SSD: Nur als Anmerkung: Die MX300-Serie ist ein bisschen langsamer als die MX200-Serie. Merklich ist das für den Anwender aber nicht. (Habe davon schon mehrere in Barebone-Systemen verbaut, die damit binnen weniger Sekunden einsatzbereit gestartet waren.)

    CPU/Mainboard. Da du eine K-CPU ausgewählt hast, ist ein Board mit Z-Chipsatz passend. Mit dem i5 machst du für Gaming nichts falsch. Der i7 hätte seine Stärken in Bereichen, die für Multithreading optimiert sind. Ist bei Spielen derzeit noch nicht so weit, dass hier ein i7 notwendig wäre.

    Netzteil: ob nun ein Pure Power 9 oder Straight Power 10...
    Die Pure Power-Serie wird mehr als das Einsteigersegment betrachtet, während die Straight Power-Serie etwas hochwertiger ist.
    Beide sind von den inneren Werten her gut aufgestellt und ihr Geld wert. Stammen beide aus dem gleichen Fertigungsunternehmen FSP.
     
Thema:

Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

Die Seite wird geladen...

Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?! - Ähnliche Themen

  1. PC tut nichts mehr

    PC tut nichts mehr: Moin Ich habe ein etwas älteren PC von mein Vater bekommen. Also habe ich ihn testete lief er doch er gab kein Signal an denn Monitor ab also kein...
  2. Altes PC Spiel startet nicht

    Altes PC Spiel startet nicht: Hallo, ich habe mir das Spiel "Youngstars Fussballmanager" online bestellt. Als das Spiel endlich angekommen ist, wollte ich es natürlich direkt...
  3. SMS auf PC speichern

    SMS auf PC speichern: Hallo zusammen. Ich wollte fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, SMS auf dem PC zu speichern. Auf Bildern und Videos kann man ja problemlos...
  4. Hilfe !!!! Externe Festplatte

    Hilfe !!!! Externe Festplatte: Hallo, hab ein riesiges Problem. Habe meine alte externe Festplatte gefunden. Den Controller vorne abgeschraubt weil sie nicht mehr normal...
  5. Beratung zum neuen PC

    Beratung zum neuen PC: Guten Tag liebe Community, ich plane mir demnächst einen neuen Rechner zu kaufen. Finanziell möchte ich bis ca 2500€ investieren. Es soll ein...