Gamer PC - so ok?

Diskutiere Gamer PC - so ok? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo :) Ich habe beschlossen mir einen neuen PC zusammen zu bauen, da mein alter nicht mehr optimale leistung bringt und auch langsam veraltet...

  1. #1 Kamikaze_affe, 30.11.2008
    Kamikaze_affe

    Kamikaze_affe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    Ich habe beschlossen mir einen neuen PC zusammen zu bauen, da mein alter nicht mehr optimale leistung bringt und auch langsam veraltet ist.
    Aus meinem alten PC wollte ich nur die Festplatte und die dvd laufwerke behalten. Ich brauche also: Grafikkarte,Mainboard,Prozessor und ram.
    Zu dem PC ist noch zu sagen, dass ich ihn hauptsächlich zum gamen nutzen möchte. außerdem sollte er einigermaßen zukunftssicher sein (also nicht das ich in 2jahren unbedingt nen neuen brauche). Ein freund von mir hat ne eigene firma und damit die möglichkeit auf den großhandel zuzugreifen...so würde ich an die sachen recht günstig rankommen. Wir haben heute ein system zusammengestellt. Da ich aber nicht weiß ob er wirklich ahnung von gamer pc"s hat, stell ich es einfach mal rein. Wäre nett wenn ihr eure meinung posten könntet :) :


    Prozessor:

    AMD Phenom 9750 AM2

    Kühler:

    ASUS Silent Square EVO Kühler

    Ist der gut? Die produktbeschreibung klingt super, aber ich habe von lüftern 0 ahnung und im internet finde ich wenig erfahrungsberichte. Da wurde der kühler aber immer mit befriedigend bewertet.


    Mainboard:

    MSI K9A2GM - FIH

    RAM:

    MUSTANG 4GB RAMKit 2x2 GB (2x)

    Grafikkarte:

    MSI N9400-GT-MD 1G

    http://www.msi-computer.de/index.ph...at_no=130&cat2_no=&cat3_no=&prod_no=1661#menu

    Hierzu direkt eine frage. Worauf kommt es bei grakas genau an? nur auf die speicherkapazität (1GB) oder auch auf andere faktoren? In meinen augen sieht die graka sehr leistungsstark aus, aber der niedrige preis lässt mich einen haken vermuten ;)
    Denn ca. 60 euro für ne gute graka ist ja eigentlich ziemlich wenig oder?

    Gehäuse:

    3R Systems R420 schwarz




    ps: Mein kollege meinte, dass man beim RAM einen unterschied zwischen DDR2 und DDR3 überhaupt nicht merken würde im grunde und das die 8 GB DDR2 so ok sind. stimmt das?

    pps: 2 kleine fragen noch :). Zum ersten: Wie wichtig ist die Cache des prozessors? weil der prozessor den ich im auge habe, nur 2 mb hat und ich gesehen habe, dass sie hier empfohlenen prozessoren immer 8Mb cache haben. Mein kollege meinte, dass die cache keine große bedeutung hat und bei 8 Gb RAM vernachlässigt werden kann ohne leistungseinbrüche. stimmt das?

    und zum 2. : Ist es möglich 2 grafikkarten zusammen zu schalten? Das dachte ich bisher immer, aber mein kollege hat heute behauptet, dass das nicht möglich ist. Er meinte man kann zwar 2 grakas einbauen, aber das bedeutet nur das man dann 2 monitore gleichzeitig anschließen kann. Aber das es nicht möglich ist, das sich die grafikleistung quasi addiert wie z.B die leistung bei nem prozessor. ist das wahr?


    danke schonmal für alle antworten :)

    lg
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Kamikaze_affe, 01.12.2008
    Kamikaze_affe

    Kamikaze_affe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    .
     
  4. #3 Kamikaze_affe, 01.12.2008
    Kamikaze_affe

    Kamikaze_affe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    *push*

    kann jemand helfen? ist relativ dringend und ich selbst hab relativ wenig ahnung :p
    Bin für antworten sehr dankbar =)
     
  5. #4 WarriorsClan, 01.12.2008
    WarriorsClan

    WarriorsClan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Also wegen der Grafik die ist schrott da bruahcste min. eine 9800GT noch besser 9800GTX/GTX+ und kein 1GB den der ist meistens langsamer getaktet und macht die Graka langsamer und der macht nur sin wenn du min.22" bildschrim hast
     
  6. #5 EvilDream, 01.12.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Also:
    1. deinem Kollegen kannse ausrichetn, dass er dir Scheiße verzapft hat :D :D
    Man kann 2 Grafikkarten miteinander verbinden, man könnte auch 3 xD
    Dadurch bekommt man mehr Grafikleistung, aber nicht die doppelte, da immer
    Verlust ist, wenn die Karten miteinander kommunizieren müssen.
    2. Was willst du bitte mit 8GB Arbeitsspeicher? ?( ?(
    Vorallem, wenn der Rest eher low bis mid Bereich ist.

    Sag uns mal, wie viel du ausgeben willst und was du mit dem Rechner machen willst, dann zeigen wir dir mal was gescheites (vorausgesetzt dein Budget erlaubt es)
     
  7. #6 LuuTscher, 01.12.2008
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    Ich hab das Gefühl dass dein Kumpel auch nicht so die allergrößte Ahnung davon hat (;

    Also .. wenn dein PC zukunftssicher sein soll, solltest du einen der neuen i7 Quad Cores von Intel verbauen, die werden noch 'ne ganze Zeit lang halten.

    Die Graka ist schrott, damit kriegst du nichts zum laufen, sollte wenn sie zukunftssicher sein sollte ( 2Jahre einigermaßen gut spielbar ) mind. eine HD 4870 oder noch besser eine GTX 280 ( ggf. GTX 260 ) sein.

    8Gig Ram sind nicht falsch, würde ich jedoch nicht machen.
    Kauf dir 4Gig DDR3 ( du kannst sowieso nur DDR3 Ram verbauen wenn du einen i7 Prozessor nimmst ), damit bist du besser gerüstet.
    Und einen Unterschied gibt es sehr wohl zwischen DDR2 und DDR3 .. sonst würde man ihn wohl kaum zu teuren Preisen auf den Markt werfen ;)

    Du kannst sehr wohl 2x grafikkarten im SLI-Verbund oder Crossfire-Verbund zusammen laufen lassen, die Leistung steigt dann in vielen Fällen auch spürbar und du hast vor allem bei 2x guten Grafikkarten reserven für die nächsten Spiele.
    Jedoch steigt die Leistung nicht proportional, also bei 2x mal derselben Grafikkarte hast du nicht gleich 200% Leistung.
    Bringt trotzdem gute Leistung.

    Hoffe das hat erstmal den Großteil deiner Fragen geklärt.

    mfg
     
  8. #7 EvilDream, 01.12.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    @ Luutscher: Ich war schneller, zwar nicht so schön, aber ausreichend :D :]
     
  9. #8 LuuTscher, 01.12.2008
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    Es ist die Qualität, die einen guten Kommentar ausmacht (; :D :D
     
  10. #9 WarriorsClan, 01.12.2008
    WarriorsClan

    WarriorsClan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ich wahr der schnellst aber hab den Text von ihm nicht durchgelesen :D
     
  11. #10 LuuTscher, 01.12.2008
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    Ich glaub unsere letzten 3x Kommi's bringen Kamikaze auch nicht weiter :D
    also -> backt to the topic (;
     
  12. #11 EvilDream, 01.12.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Jou, aber jetzt müsste er sich erst äußern, bis wir uns wieder überbieten können xD
     
  13. #12 Kamikaze_affe, 01.12.2008
    Kamikaze_affe

    Kamikaze_affe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Joa dann äußere ich mich mal :D
    ersteinmal vielen dank für die antwort :)

    Ja das dachte ich mir gleich. er steht zwar in informatik usw. überall 1 und versteht sich auch gut auf hardware, aber ob er nun wirklich weiß, was man zum zocken braucht, dafür würde ich meine hand micht ins feuer legen xD

    Joa ich möchte ja keinen high end rechner oder so. einfach nur die nächsten 2 jahre ohne probleme zocken können :). Reicht der quad da nicht? Ich mein immerhin laufen die meisten games soweit ich informiert bin doch noch besser mit nem dual core momentan oder? das heißt quadcore müsste doch eigentlich für die nächsten jahre reichen da die zeit in der spiele fürs quads optimiert werden noch kommt :)
    Ist der quad hier denn gut oder auch scheiße wie die graka? Immerhin bringt er später dann ja über 9 Ghz das ist doch was. oder spielen da noch andere faktoren rein? hier auch nocheinmal die frage was es mit der cache auf sich hat. stimmt das echt, das 2 mb cache ok sind bei nem großen ram?


    Mhmm das dachte ich mir bereits :( war bei dem preis ja zu erwarten. Aber woran liegt das genau, dass die scheiße ist? Weil tv ausgänge und soen scheiß den die teuren karten haben brauch ich überhaupt nicht...ich will einfach nur gamen und da sahen die 1GB ganz gut aus....von den andern angaben versteh ich nichts^^. worauf muss man denn bei ner graka achten? was ist wichtig zum zocken? =)

    Achja die GTX 280 ist mit über 300 euro ziemlich teuer. Hättet ihr vieleicht ne alternative im bereich von 200 euro wenn es da was gutes geben sollte? Muss nicht high end sein nur so gut wie möglich und direkt X 10 unterstützen....achja und aufs mainboard sollte sie natürlich auch passen.

    ps: was sagt ihr überhaupt zum mainboard? ist das wenigstens ok? :D


    Macht das denn wirklich nen merkbaren unterschied beim zocken? weil 8GB DDR2 sind ja au nicht wirklich schlecht oder?




    Danke nochmal für alle antworten bisher ;)
     
  14. #13 EvilDream, 01.12.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Aaaaaaaaaaaaaaaaaaalso xD
    Offenbare uns doch mal dein Budget, dann können wir dir um einiges besser helfen :D :D
     
  15. #14 LuuTscher, 01.12.2008
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    Naja, das ist sone Sache
    Erstmal vorweg, allein 4Gig Ram braucht kein Spiel momentan, deswegen wirst du beim ausbau von 4Gig auf 8Gig auch Null! unterschied merken, und DDR3 taktet eben schneller und bietet höhere Bandbreiten, deswegen wäre das die bessere Wahl.

    Bei umdie 200€ bei einer Grafikkarte bekommst du mit einer HD 4870 was sehr anständiges was auch genug Power besitzt für kommende Spiele.

    Und auch die normalen Quads reichen natürlich für aktuelle und auch mit Sicherheit für kommende Spiele aus, die Performance-Krone trägt jedoch der i7 momentan.
    Es kommt halt drauf an wie zukunftssicher du sein möchtest und wieviel du dafür ausgeben möchtest / kannst.

    hm .. naja, du sagtest zukunftssicher, und das sind eigentlich nur High-End Systeme. Mit denen wirst du auch in 2Jahren noch gut zocken können.
    Mit nem normalem System wird vll nach nem Jahr ein kleines Update ( warsch. CPU / Graka ) notwendig um weiterhin gut zocken zu können ..

    Warum ich bei einem zukunftssicherem PC so hoch ins Hardware-Regal greife?
    - Weil sich momentan alles rasant entwickelt, was vor einem Jahr noch High-End war ( z.B. die HD 2900XT -> 350€ / geForce 8800GTX -> 500€ ), da bekommst du jetzt gleichwertiges für wesentlich weniger ( z. B. HD 3870 -> 90€ / nVidia 9800GTX -> 150€ )


    Hardware hält einfach nicht lange und bleibt nicht ewig auf dem neustem Stand.
    Deswegen, wenn man wirklich gut zocken möchte in 2 Jahren mit einem System das man jetzt kauft, muss es High-End sein, ansonsten werden nach und nach kleinere Updates notwendig.


    Wie bereits erwähnt, verrate uns dein Budget und wir stellen dir das beste für den Preis zusammen.


    btw, ich bin der Meinung das alle 1-2 Jahre ein paar kleine Updates wesentlich günstiger kommen, als alle 2-3 Jahre ein neues High-End System zu kaufen.

    Aber das bleibt jedem selbst überlassen.

    mfg
     
  16. #15 Kamikaze_affe, 01.12.2008
    Kamikaze_affe

    Kamikaze_affe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich habe nur so ca. 600 euro zur verfügung. Der Pc den ich zusammengestellt habe, kostet 510 euro inc. versand. Ne bessere Grafikkarte wäre also noch locker drinn. Im notfall können es auch insgesamt 700 euro werden.

    Ich denke mal das ich mit dem quadcore prozessor und den 8 gb ram schon für die nächsten 2 jahre ganz gut darstehe...das mainboard müsste eigentlich au ganz ok sein. Wie es aussieht mangelts also nur an der grafikkarte. Wenn ich euch richtig verstehe, ist der rest des systems so ganz ok (ginge mit high end i7 prozessor und ddr3 ram aber noch besser) und die grafikkarte ist richtig scheiße?! Würdet ihr das so unterschreiben? :)



    Wenn ja, dann nochmal 3 fragen:

    1. Was genau macht eine gute graka aus, wenn es der speicher (1GB) nicht ist?

    2. Beim mainboard -> wie wichtig ist da die cache? sind 2 Mb ok oder richtig schlecht? macht das überhaupt nen spürbaren unterschied?

    3. Habe momentan in meinem PC ne GeForce 7650 GS
    ist die besser oder schlechter als die graka die ich für den neuen pc ausgesucht hatte?


    Wie gesagt hätte für die graka so ca. 200 - 250 euro zur verfügung, wenn die von mir ausgesuchte tatsächlich scheiße sein sollte. Wobei ich das irgendwie immer noch nicht verstehe warum die jetzt schlecht sein soll :)


    lg
     
  17. #16 LuuTscher, 01.12.2008
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    Also .. deine Grafikkarte ist ein Golf 2 mit 22" Felgen.
    Daneben steht ein Ferrari mit 20" Felgen.

    Welcher meinst du, hat mehr Power ?
    Der Golf wegen der Felgengröße ?
    - Sicher nicht.

    Es kommt nicht auf die Größe des Speichers an, sondern auf den verbauten Chip, die Streamprozessoren, die Taktraten, die ART des Speichers und die Speicheranbindung an ..

    Und in keinen Punkten ist deine ausgewählte Grafikkarte annähernd gut ;)
    Sie ist bestenfalls genausogut wie die 7650GS.

    Also, achte zuallererst vor allem anderen, auf den verbauten Grafikchip, das wäre bei einem Preis von umdie ~200€ ( +-20€ )entweder der HD 4850, 9800GTX+ oder bei etwas über 200€ ( ca. 208€ ) eine HD 4870, welche die Beste von den dreien darstellt.

    Danach solltest du den Speicher in erwägung ziehen, da bei allen 3x genannten Chips bereits eine 256Bit Speicheranbindung, eine hohe Anzahl Streamprozessoren und die Art des Speichers von Grund auf sehr gut ist.
    512MB Videospeicher reichen in der Regel für alles aus und sind sogar manchmal " zu viel ", also werden nicht einmal voll ausgenutzt, 1024MB Videospeicher sind nur in sehr wenigen Fällen hilfreich, z. B. wenn man Spiele auf einem 24" Monitor spielt in Auflösungen jenseits der 1680x1050, wie z. B. 1900x1200

    In der Regel haben alle 3x Modelle 512MB Videoram, was eine optimale Menge darstellt.

    Von daher bleibt nach der eigentlichen Wahl des Chips nur eine Sache zu beachten, und zwar zum ersten die Taktraten, da es einige wenige Modelle solcher Chips gibt, die günstiger verkauft werden mit gesenkten Taktraten was zu Leistungsverlust führt, und nach dem verbauten Kühler der Grafikkarte, man will ja schließlich keine kochende Flugzeugturbine im PC haben ;)



    Und was den Rest angeht, der ist so völlig in Ordnung, vor allem bei dem Preis.

    Hoffe ich konnte etwas Aufschluss bieten :)

    mfg LuuTscher
     
  18. #17 Kamikaze_affe, 03.12.2008
    Kamikaze_affe

    Kamikaze_affe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja vielen dank für die sehr ausführliche Antwort. Hat mir super geholfen ;]
    Hab die Karte mal gegoogelt:


    Fazit
    Während MSI bei der Radeon HD 4870 OC nur ein zaghaftes Übertakten betreibt, dafür aber den Preis gleich auf mit dem der Standard-Variante lässt, geht Asus mit der Radeon HD 4870 TOP einen Schritt weiter, wobei man sich so richtig auch nicht getraut hat. Denn während der Chiptakt akzeptabel gesteigert worden ist, wird der GDDR5-Speicher nur stiefmütterlich behandelt – obwohl dieser noch viel Potenzial hat. Und so fällt der Performancegewinn der TOP-Version mit durchschnittlich sieben Prozent geringer aus als er eigentlich könnte.



    "Ansonsten hat Asus bei der Grafikkarte nicht viel, aber dann doch ein entscheidendes Detail geändert: Die Lüfterdrehzahl. Diese ist deutlich höher als auf dem Referenzdesign, womit die Grafikkarte zwar kühl bleibt, dafür aber doch schon unter Windows deutlich lauter wird. Hier sollte jeder selber entscheiden, ob der Geräuschpegel noch tragbar ist. Wir halten den 3D-Beschleuniger für zu laut.

    Man erhält mit der Asus Radeon HD 4870 TOP eine schnelle Grafikkarte, die jedoch leider zu aufdringlich ihre Arbeit verrichtet. Da man den aktuellen Preis noch nicht kennt, fällt es derzeit unmöglich, die Grafikkarte gegenüber dem Referenzdesign einzuordnen. Die Version von MSI, die bei deutlich geringerer Lautstärke ihren Job nur um gut zwei Prozent langsamer verrichtet, könnte für knapp 205 Euro am Ende die bessere Wahl sein."


    würdest du diese einschätzung bestätigen? :)
     
  19. #18 Kamikaze_affe, 03.12.2008
    Kamikaze_affe

    Kamikaze_affe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    seh ich das richtig, dass die HD 4870 auch 1 GB hat? oder vertue ich mich da grade? :eek:
    Ist die denn dann trotzdem gut? :)

    lg
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 MJG@N95., 03.12.2008
    MJG@N95.

    MJG@N95. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    0
    Die HD4870 gibt es sowohl mit 512MB als auch mit 1024MB!

    benchmarks haben ergeben, dass ich bei der HD4870 die 1GB lohnen!

    Also wenn du einen Bildschirm hast, der größer als 20" ist, greif bei der HD4870 zur 1GB Variante, bei kleiner als 20" nimm lieber die 512MB Variante.
     
  22. #20 Kamikaze_affe, 03.12.2008
    Kamikaze_affe

    Kamikaze_affe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    HD4850 (mit 512 MB) --> 116,00 €



    9800GTX+ --> 160,00 €
    auch mit 512



    HD 4870 mit 1024 MB --> 199,00




    So die 3 Karten stehen jetzt zur auswahl. preislich sind alle möglich. zu welcher ratet ihr mir und warum? bitte um schnelle antwort ;)
     
Thema: Gamer PC - so ok?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kamikaze_affe

Die Seite wird geladen...

Gamer PC - so ok? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. NES Games

    NES Games: moin zusammen, habe mir einen sehr gut erhaltenen org. NES zugelegt. habe auch schon ein paar spiele dafür. die frage ist nur, kennt einer hier...
  5. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...