Gamer PC kaufen

Diskutiere Gamer PC kaufen im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo liebes Forum. :) Ich habe vor mir einen Gamer PC zusammen zu stellen, aber ich weiß nicht ob die Konfiguration so in Ordnung ist. Wäre nett...

?

Soll ich wenn ich das Geld zur Verfügung hab das genannte System kaufen oder neues?

  1. Ja

    100,0%
  2. Nein

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 GermanSurvivor13, 23.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2011
    GermanSurvivor13

    GermanSurvivor13 Zocker

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo liebes Forum. :)
    Ich habe vor mir einen Gamer PC zusammen zu stellen, aber ich weiß nicht ob die Konfiguration so in Ordnung ist. Wäre nett wenn ihr mir Tipps geben könntet. ;)

    Wozu benutz ich den PC?


    Auf dem PC sollten Spiele wie GTA IV, Battlefield 3 und zukünftige Spiele auf höchsten Einstellungen flüssig laufen, lange Videos in HD bearbeiten und hochladen, während dem Rendern/Hochladen sollte ich trotzdem flüssig zocken können, und Sachen wie ICQ etc.

    Wie viel will ich ausgeben?


    Höchstens 1200€, da es sonst viel zu lange dauert mir das Geld zusammen zu kratzen. :D Ich bin nämlich erst 14, und habe nicht so viel Geld zur Verfügung. :( Ab Mai wären es ca. 700€ die ich habe.

    Meine Konfiguration


    Prozessor: Intel Core i7 2600 4x 3.40GHz So.1155 BOX - Computer Shop - Hardware, Notebook &
    Mainboard: http://www.mindfactory.de/product_i...us-P8H67-M-EVO-H67-Sockel-1155-MATX-Rev3.html
    Grafikkarte: 1024MB HIS Radeon HD 6950 IceQ Turbo Aktiv PCIe 2.1 x16 (Retail) - Computer Shop
    Arbeitsspeicher: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1600 DIMM CL8 Dual Kit - Computer Shop - Hardware, Notebook
    Festplatte (500 GB): http://www.mindfactory.de/product_i...-HD502HJ-16MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-3Gb-s.html
    Festplatte (250 GB): http://www.mindfactory.de/product_i...-HD253GJ-16MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-3Gb-s.html
    Gehäuse: CoolerMaster Elite 342 mATX - Computer Shop - Hardware, Notebook & Software by Mindfactory.de
    Netzteil: 500W Powercolor PG-500AE-80+/12F2 Gaming Netzteil 80PLUS retail - Computer Shop -
    Monitor: 21,5" (55,00cm) Dell 16:9 E2211H 5ms LED (DA/5.0/FULL-HD/bk) - Computer Shop

    Gesamtpreis: 892,46€​


    Baut Mindfactory den PC auch zusammen? Wenn ja, wie viel kostet das? Und wie sieht's dann mit dem Versand aus, da steht der Versand würde mit der UST 142,49€ kosten!

    Naja wie gesagt, ich wäre wirklich froh wenn ihr mir helfen könntet und auch die ein oder andere Frage beantwortet. :)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 23.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.942
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Eine Umfrage zu einem Thema soll als Ergebnis eine repraesentative Darstellung sein und macht bei einer Kaufberatung kaum Sinn, da es individuell und nicht allgemeingueltig ist. Umfrage daher geschlossen.

    Zu dem System:
    Asrock wuerde ich nicht verwenden, wenn schon den Mutterkonzern Asus.
    Ob es nun ein Board mit H67-Chipsatz sein muss ist Geschmackssache. Fuer die CPU wuerde sich ein P67 oder Z68 ebenfalls anbieten.

    Steht der gewaehlte RAM in der Memory-QVL des Mainboards?
    Wenn nicht, solltest du dich an den Empfehlungen des Mainboardherstellers orientieren und aus der QVL des Mainboards auswaehlen.

    Als HDD wuerde ich eher zu Samsung oder Seagate greifen.....
    Was erwartest du vom Einsatz einer SSD?

    Netzteil: Verwende Enermax, Corsair, SuperFlower oder auch CoolerMaster.
     
  4. #3 GermanSurvivor13, 23.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2011
    GermanSurvivor13

    GermanSurvivor13 Zocker

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Was sind denn die Unterschiede zwischen H67, P67 und Z68?
    Das mit dem RAM weiß ich nicht, was ist QVL?

    Die SSD ist doch dafür da, dass das System schneller hochfährt und Spiele schneller lädt, oder?

    Kannst du mir eins empfehlen?

    EDIT: Konfiguration im Startpost aktualisiert.
     
  5. #4 xandros, 23.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.942
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    H67, P67 und Z68 sind prinzipiell identisch.
    H67: Overclocking Features deaktiviert, CPU-Grafiksupport aktiviert.
    P67: Overclocking Features aktiviert, CPU-Grafiksupport deaktiviert.
    Z68: Overclocking Features und CPU-Grafiksupport aktiviert. (Dafuer dann aber auch ein hoeherer Preis!)

    QVL=Qualified Vendor List. In dieser Liste fuehrt der Mainboardhersteller zu jedem Mainboard separat alle empfohlenen RAM-Module auf, die auf dem Board erfolgreich getestet wurden. Zu finden beim Boardhersteller zu jedem einzelnen Board als PDF oder eigene Webseite.
    Ja, allerdings muss man sich schon Gedanken machen, ob der Geschwindigkeitsvorteil den hoeheren Preis pro GB fuer die eigenen Ansprueche auch rechtfertigt.
    Wenn man beispielsweise eine SATA-III-Festplatte mit einem Preis von 0.05-0.20Euro/GB und eine SATA-III SSD mit einem Preis von 1.60-8.00Euro/GB oder hoeher gegenueberstellt, sollte man schon den Preis in Relation zu dem Geschwindigkeitsvorteil abwaegen..... Die Dinger sind nunmal noch recht teuer und bieten keinesfalls die gleiche Speicherkapazitaet wie eine HDD.
     
  6. #5 GermanSurvivor13, 23.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2011
    GermanSurvivor13

    GermanSurvivor13 Zocker

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Dann ist das H67 besser, da ich nicht übertakten will, oder?

    Langt also eine 60 GB SSD?
     
  7. #6 Orchidee75, 23.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Für Windows und Office bestimmt. Für Spiele wirds dann schon knapp, wenn man bedenkt das diese teilweise 15 GB groß sind.

    Eigentlich lohnt sich eine schnelle normale HDD eher, da diese günstiger ist, und die gleiche Leistung bringt (nur weil eine SSD gute Werte hat, muss sie nicht gut sein). In Spielen wirst du nur messbare Verbesserungen haben, das einzige ist der beschleunigte Windows Start.
     
  8. #7 xandros, 23.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.942
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    H67 nutzt dann in deinem Fall die CPU-Faehigkeiten zur Unterstuetzung der Grafikkarte.....

    60GB reichen auf jeden Fall fuer das Betriebssystem.
    Wenn da noch weitere Anwendungen drauf sollen, dann muss man sich schon ueberlegen, wo man die Auslagerungsdateien von Windows unterbringt....
     
  9. #8 GermanSurvivor13, 23.08.2011
    GermanSurvivor13

    GermanSurvivor13 Zocker

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Kannst du mir denn eine schnelle normale HDD empfehlen? Und dann brauch ich keine SSD?

    Ja ich hab gerne viele Sachen gleichzeitig offen aber rege mich dann auf wieso's hängt. :p
     
  10. #9 xandros, 23.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.942
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    WD Caviar Black SATA III,
    Seagate Constellation SATA III
    Seagate Baracuda SATA III (nicht die GREEN-Modelle)

    Die sind allesamt recht schnell und muessen auch nicht unbedingt als >1TB-Platte verwendet werden. 500GB sollten mehr als ausreichend sein, um Betriebssystem und Programme unter zu bringen.
    Als Datenspeicher dann eine Samsung F3 oder F4 SATA-II mit 1TB oder mehr.
     
  11. #10 GermanSurvivor13, 23.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2011
    GermanSurvivor13

    GermanSurvivor13 Zocker

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Doch ich bräuchte schon 1 TB, da ich sehr lange mit Fraps aufnehme. ;) Und ich habe sehr viele Spiele. :D Und dann noch andere Programme.

    EDIT: Startpost aktualisiert. So in Ordnung?
     
  12. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  13. #11 Jaulemann, 23.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Die Fraps- Aufzeichnungen sollten aber dann (physisch) auf einem anderen Datenträger aufgezeichnet werden als auf dem Systemdatenträger von dem die aufzuzeichnenden Programme ausgeführt werden, da ein solcher paralleler Zugriff doch schon bremst. Von daher ist die Empfehlung von Xandros schon genau richtig:

    Man sollte es im Prinzip immer so machen:

    Platte A für System & Programme = am besten nicht zu groß, >1TB Platten sind da eher ungeeignet, allein schon der Zugriffsgeschwindigkeit & Fehleranfälligkeit kleineren Platten gegenüber

    Platte B
    zum zumüllen
     
  14. #12 GermanSurvivor13, 23.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2011
    GermanSurvivor13

    GermanSurvivor13 Zocker

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Wäre es denn sinnvoll, 2 Festplatten im PC zu haben (hab ich zur Zeit in meinem), eine 500 GB für die ganzen Hauptprogramme, und 120 GB für Fraps etc?

    EDIT: Hab deinen editierten Beitrag eben erst gelesen, also ist es ok 500 GB und 250 GB zu verwenden?
     
Thema: Gamer PC kaufen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gamer pc kaufen

    ,
  2. gamer pc laden darmstadt

    ,
  3. seagate constellation gamer pc forum

Die Seite wird geladen...

Gamer PC kaufen - Ähnliche Themen

  1. PC gut genug für Fifa 17?

    PC gut genug für Fifa 17?: Hey, ich hab mir heute ohne mein System zu checken Fifa 17 geholt, da Fifa 16 einwandfrei funktioniert hat.. Jetzt bricht es nach jedem Start ab...
  2. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...
  3. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  4. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  5. Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.

    Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...