Gamer-PC- Hot or not? ;)

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Romsen, 16.04.2012.

  1. Romsen

    Romsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    habe vor mir in Kürze einen neuen PC zuzulegen, der bei allen neuen Spielen auf max. Einstellungen flüssig läuft und zudem noch relativ erschwinglich ist ;)

    Habe mir mal bei hardwareversand einen zusammengestellt:

    Mainboard: ASRock Z68 Pro3 Gen3, Sockel 1155, ATX

    Prozessor: Intel Core i5-2500K Box, LGA1155

    Grafikkarte: Gainward GeForce GTX 570 Phantom, 1.25GB GDDR5

    Arbeitsspeicher:
    8GB-Kit Corsair XMS3 DDR3-1333 CL9

    Netzteil: be quiet! PURE POWER BQT L7-630W

    Festplatte: Seagate Barracuda 7200 500GB SATA 6GB's

    Gehäuse: Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz

    Laufwerk: LG GH22NS50/70/90 bare schwarz

    Was haltet ihr von der Zusammenstellung? Sollte ich noch irgendetwas verändern?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 16.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Warum ein BeQuiet-Netzteil, bei dem du nicht einmal weisst, was drin ist?
    (BeQuiet baut keine Netzteile, sondern beklebt nur Fernost-Produkte! Enermax, Seasonic oder SuperFlower waeren mir bei neuer Hardware schon deutlich lieber als ein L7, welches sehr wahrscheinlich wohl besser den Aufdruck Fortron Source/FSP tragen sollte.)

    Der RAM steht in der "Liste der empfohlenen Speicherbausteine" des Mainboards?
    (AsRock ist ohnehin Geschmackssache. Ich wuerde eher zum ehemaligen Mutterkonzern Asus greifen und dort ein Board der P8Z68-Serie waehlen - oder gar noch ein wenig warten und gleich auf die neue Generation mit Z77-Chipsatz und die neuen Intel-Prozessoren setzen.)
     
  4. Romsen

    Romsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Okay...das mit dem Netzteil wusste ich nicht, habe jetzt eins von Superflower genommen, was ungefähr in der gleichen Preisklasse liegt (73€):

    Super-Flower Amazon 80Plus 650W

    ist das okay oder würdest du mir noch ein anderes empfehlen?

    Als Mainboard habe ich jetzt dieses hier gewählt:

    ASUS P8Z68-V LX, Sockel 1155, ATX, DDR3


    Zu dem Prozessor habe ich mal gelesen, dass der i5 2500k noch völlig ausreichen wird für die nächsten Jahre und sowieso nicht so maßgebend für Spiele ist, wie GraKa oder Arbeitsspeicher. Und da ich jetzt bei knapp 900 € liege, hab ich auch eig meine Schmerzgrenze erreicht.

    Der RAM steht in der Liste. Wieso fragst du? Würdest du da einen anderen empfehlen? Vllt lieber ein 1600er oder macht das nich son Unterschied?

    Vielen Dank schonmal!
     
  5. #4 Hardwarefreak, 16.04.2012
    Hardwarefreak

    Hardwarefreak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi Romsen,

    ich weiß nicht wie hoch dein Budget ist, aber ich würde, da ich auch eine hab und vollkommen zufrieden damit bin, noch eine 64gb oder 128gb SSD rein machen. auf die 64gb kannst du dann dein Windows drauf machen, denn dann fährt dein Rechner schneller hoch. ( SSD hier zu finden: 64gb Crucial CT064M4SSD2 64GB interne SSD-Festplatte 2.5: Amazon.de: Computer & Zubehör oder eine 128gb Samsung MZ-7PC128D/EU 128GB interne SSD 2,5 Zoll inkl.: Amazon.de: Computer & Zubehör) falls du die 128gb SSD nimmst kannst du dort auch noch Spiele die schnell sein müssen wie z.B. CoD, Crysis 2, BF 3 usw. installieren.
    Des weiteren würde ich einen i7 empfehlen. (Hier zu finden: Intel Core i7-2700K Quad-Core Prozessor Boxed: Amazon.de: Computer & Zubehör) Der Sockel vom Mainboard passt dann ebenfalls. Auch wenn er nur um 0,2 GHz schneller ist als der i5, denke ich sollte man ihn haben, da die Technik voran schreitet.
    Falls du viele Spiele instalierst, würde ich dir eine 1TB HDD empfehlen. ( 1TB HDD hier zu finden: Samsung HN-M101MBB 1TB interne Festplatte 2,5 Zoll: Amazon.de: Computer & Zubehör).
    Zur Grafikkarte und zum Arbeitsspeicher kann man nichts sagen. Das Laufwerk ist auch ok. Na gut das Gehäuse könnte besser sein, aber das ist ja nur für den Verstau der Technik. :) Das Netzteil ist ok, wobei wie schon von xandros gesagt: "Man weiß nicht was drin ist!"
    Was du noch machen könntest wäre ein Gehäuselüfter einbauen. Ist zwar nicht unbedingt nötig, aber kostet ja auch nicht die Welt. :cool: (hier ist der Lüfter zu finden: BeQuiet Silent Wings USC Lüfter: Amazon.de: Computer & Zubehör) !!! Vorsicht, je nach Größe unterschiedlich auswählbar !!! Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte. Je nach Budget würde ich sagen: Kauf dir, wenn du willt, eine SSD und eine größere HDD. Viel Spaß beim Bauen. ;)

    Gruß,
    Hardwarefreak :cool:
     
  6. #5 xandros, 16.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Weil die Modulnummern nicht angegeben sind und ich somit nicht selbst nachsehen kann. Das Kit muss 4x2GB CM3X2048-1333C9DHX sein, damit es zum AsRock-Board passt. (Fuer das jetzt gewaehlte Asus habe ich nicht nachgesehen.)
    Nutzt nichts! Der Speichercontroller sitzt in der CPU! Und die i5-Sandys unterstuetzen 1066MHz oder 1333MHz. Schnellere Speicherriegel werden wohl mit dem Board funktionieren, aber durch die Anbindung an den Speichercontroller mit HT heruntergebremst und laufen damit ausserhalb der vom Speicherhersteller vorgesehenen Taktfrequenzen.


    Unnoetiger Luxus, den man sich leisten kann, aber nicht braucht!
    Einen i7, den man absolut nicht auslasten kann? Einen i7 fuer Anwendungen, die ein i5 bereits stemmen kann? und dann auch noch einen i7-2700K wegen voranschreitender Technik, wo die Ivy-Bridge-Serie quasi unmittelbar vo der Tuer steht und die neuen Prozessoren mit weniger Stromverbrauch mehr Leistung erzielen? Rausgeworfenes Geld.
     
  7. #6 Hardwarefreak, 16.04.2012
    Hardwarefreak

    Hardwarefreak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi xandros,

    das mit der SSD ist Luxus ich weiß, aber ich denke wenn man einen schnellen Rechner habe will kann man sich so etwas erlauben. Der i7 finde ich, muss auch nicht direkt sein, aber wenn ich mir jetzt einen neune PC bau, würde ich dies einbringen. Am Ende habe ich noch gesagt: "Je nach Budget würde ich sagen....." Ich weiß nicht wie sein Budget aussieht, aber dennoch würde ich einen i7 einbauen. Auch wenn man die Leistung ncih ganz ausnutzen kann, finde ich es toll wenn man noch Platz nach oben hat. Bei mir z.B ist während "Avatar das Spiel" bei voller Auflösung der CPU grade mal 24% ausgelastet. Das finde ich wiederum gut.

    LG
    Hardwarefreak
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 xandros, 16.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Siehe Post #3
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Also voellig ueberdimensioniert..... Ein i5 waere also auch hier absolut ausreichend.
    BTW: Die CPU oder der Prozessor!
     
  10. #8 Leonixx, 16.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ausserdem reicht der Core i5 2500 aus. Benötigt wird der Core i5 2500K nur für Übertaktung, bei der du aber die Gewährleistung verlierst und nicht wirklich einen Leistungsprung bekommst.

    Zum i7. Weshalb einen Ferrari kaufen, wenn ich nur 250km/h damit fahren kann? Rausgeschmissenen Geld, wenn man einen Gamer PC will. Das wesentlich wichtigere Teil ist die Grafikkarte. ;)

    Bei Asus Boards würde ich zu Gskill greifen. Schon zig male empfohlen und hat bisher überall ohne Probleme funktioniert. Hier z.B.
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit G.Skill RipJaws PC3-10667U CL9

    Bei einem Rechner für 900 Euro würde ich kein preiswertes Blechgehäuse kaufen. Hochwertig sind Gehäuse vom Lian Li, komplett aus Aluminium, entkoppelter Laufwerksschacht, optimale Wärmeableitung durch Aluminium und mit Staubfilter im Frontlüfter. Hier z.B.. http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=57931&agid=631
     
Thema: Gamer-PC- Hot or not? ;)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc h.o.t

    ,
  2. be quiet! PURE POWER BQT L7-630W GTX 570

    ,
  3. netzteil schwarz bekleben

    ,
  4. gute gamertastatur
Die Seite wird geladen...

Gamer-PC- Hot or not? ;) - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...