Gamer PC für unter 650 €

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von ingolstadt, 20.09.2012.

  1. #1 ingolstadt, 20.09.2012
    ingolstadt

    ingolstadt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mir ein guten Gamer PC kaufen und kenne mich nicht
    besonders aus.

    Kann mir bitte jemand sagen welcher von den dreien der bessere ist
    oder mir einen anderen "fertiggebauten" Empfehlen.
    Vorzugsweise von Amazon und sollte ca. 650€ kosten

    PC - CSL Sprint H5951 - Multimedia EightCore!: Amazon.de: Computer & Zubehör

    KCS 184205 - PC Intel i5-3550 Quadcore 4x 3,3GHz |: Amazon.de: Computer & Zubehör


    KCS - Gamer-PC AMD FX 6100 6x 3300 MHz Bulldozer |: Amazon.de: Computer & Zubehör


    Vielen Dank im voraus!

    mfg

    Mister X
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 20.09.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Kannst du bei den Fertigkisten sagen, von welchen Herstellern diverse Bauteile nun wirklich stammen und was man da genau kauft?

    PC1)
    - AMD FX-Prozessor: An sich gut und leistungsfaehig, aber fuer "Gaming" nicht konzipiert! Gaming benoetigt Singlethreading, der Prozessor ist fuer Multithreading. Ein AMD Phenom II X4 wird den FX in der Disziplin Gaming in den Schatten stellen.
    - Festplatte, RAM, Netzteil ohne Hersteller- und Modellangaben. Das kann alles Moegliche sein.

    PC2)
    - Prozessor ist ok.
    - Festplatte, RAM, Netzteil ohne Hersteller- und Modellangaben. Gleiches Spiel wie oben.
    - Das Mainboard ist fuer die aelteren Sandy-Bridge-Prozessoren gedacht. Ein Ivy-Bridge-Prozessor gehoert auf ein Mainboard mit H77/P77/Z77-Chipsatz. (Der auf diesem Mainboard verwendete Chipsatz ist bereits zweimal abgeloest worden und veraltet. Hier sollen Altbestaende aus dem Lager bereinigt werden, die nicht perfekt zum Prozessor passen!)

    PC3)
    - Prozessor siehe PC1
    - fehlende Angaben bei den Komponenten Grafikkarte, Netzteil, RAM, Festplatte.

    Du kaufst bei allen drei Modellen die Katze im Sack. In der Regel erhaelst du ein Billignetzteil, welches fuer Gaming absolut nicht geeignet ist und keinerlei (oder nur wenige) Schutzschaltungen mitbringt. Das Netzteil soll dann einen leistungsfaehigen Rechner zuverlaessig versorgen....
    RAM, Grafikkarte und Festplatte wird meist das verwendet, was der Haendler gerade auf Lager hat. Das muss allerdings keinesfalls der Performance des Systems zutraeglich sein.
    Fuer Home-Office moegen die Kisten allesamt ausreichend sein. Fuer Gaming - gerade wenn die Ansprueche etwas hoeher liegen - sollte man sich besser einen Rechner zusammenstellen und bei Firmen wie Hardwareversand, Alternate, Mindfactory und dergleichen bestellen. In der Regel wird auch ein Rechnerzusammenbau als Dienstleistung angeboten, damit die Bestellung nicht in Einzelteilen kommt.

    Das Budget von 650 Euro kann je nachdem was du genau mit dem Rechner geplant hast schon etwas eng werden.
    Vielleicht sagst du uns, was du an Spielen darauf betreiben willst, ob noch weitere Geraete wie Maus/Tastatur/Monitor oder das Betriebssystem mit in dem Budget enthalten sein sollen und dir werden dazu dann Beispiel-Zusammenstellungen von einem der o.g. Shops gemacht.
    Damit wirst du wohl mehr Spass haben als mit einem Fertig-PC von der Stange, bei dem auf Kosten der Qualitaet der Preis gedrueckt wurde.....

    Amazon ist kein Fachhaendler fuer IT-Produkte. Wenn man dort bestellt, dann muss man sich schon ausgiebig mit der Materie auskennen.
     
  4. #3 ingolstadt, 20.09.2012
    ingolstadt

    ingolstadt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 steinzaubel, 22.09.2012
    steinzaubel

    steinzaubel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2012
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Nein. Schlecht. Warum? Weil du immer drauf zahlst, wenn du dir so einen Müll kaufst. Warum scheust du dich davor jede einzelne Komponenten aufeinander abzustimmen ( die Leute hier können dir dabei helfen ) und für nur 20€ komplett zusammenzubauen.

    Sagt alles oder? Der PC entspricht nicht deinen Anforderungen, also hast du ( wohl möglich überteuerte Optionen ) ihn "verbessert".

    Wenn du genau den selben Rechner zusammenstellst ( mit qualitiver Ware ) schlägst du sogar den Preis und kommst günstiger weg.
     
  6. #5 xandros, 22.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nein. Der Prozessor ist aktuell (Ivy-Bridge), das Mainboard hingegen voellig veraltet und mit ebenso veraltetem Chipsatz. Dazu hatte ich im letzen Post bereits geschrieben "Ein Ivy-Bridge-Prozessor gehoert auf ein Mainboard mit H77/P77/Z77-Chipsatz."

    RAM, Grafikkarte, Festplatte und DVD-Laufwerk sind nicht naeher spezifiziert. Das kann alles Moegliche sein und wird in der Regel das guenstigste auf Lager befindliche Produkt sein. (Lagerbereinigung!)
    Netzteil wieder das gleiche Spiel wie bereits oben schon gesagt!

    Den Abschnitt
    Hast du mit deinem letzten Post gar nicht beruecksichtigt und uns keinerlei Infos dazu gegeben....

    Aus dem Bauch heraus mal ein Beispiel, damit du siehst was die Einzelkomponenten kosten wuerden.
    Mainboard: Gigabyte H77-DS3H (http://www2.hardwareversand.de/DDR3/57529/Gigabyte+H77-DS3H%2C+Intel+H77%2C+ATX.article) 77.94
    Prozessor: Intel i5-3550 Boxed (http://www2.hardwareversand.de/Socket+1155/56297/Intel+Core+i5-3550+Box%2C+LGA1155.article) 183.00
    RAM: 16GB-Kit G.Skill RipJaws-X (http://www2.hardwareversand.de/1600+Low+Voltage/50806/16GB-Kit+G.Skill+RipJaws-X+PC3L-12800U+CL9-9-9-24+%28DDR3L-1600%29.article) 83.39 *
    Grafikkarte: Asus EAH7770-DC-1GD5 V2 (http://www2.hardwareversand.de/1024+MB/60156/ASUS+EAH7770-DC-1GD5+V2%2C+AMD+Radeon+HD+7770%2C+1GB%2C+PCI-Express.article) 114.79
    Gehaeuse (Geschmackssache!): Sharkoon Vaya (http://www2.hardwareversand.de/Midi/66951/Sharkoon+Vaya+schwarz%2C+ohne+Netzteil.article) 25.00 **
    Netzteil: Thermaltake Hamburg 530W (http://www2.hardwareversand.de/500+-+600+Watts/47378/Thermaltake+Hamburg+530W.article) 40.99
    Festplatte: Seagate Barracuda 7200 500GB SATA III (http://www2.hardwareversand.de/7200+RPM/49615/Seagate+Barracuda+7200+500GB+SATA+6GB%27s.article) 55.64
    Laufwerk: LG GH24NS schwarz (http://www2.hardwareversand.de/S-ATA/46257/LG+GH24NS+bare+schwarz.article) 17.18
    Service: Rechner-Zusammenbau (http://www2.hardwareversand.de/Service/746/Rechner+-+Zusammenbau.article) 20.00


    Gesamtpreis: 617.93 Euro
    zzgl. Versand (4.99) = 622.92 Euro Endpreis.

    * RAM ist sicherlich ueberdimensioniert. Das Kit wurde ausschliesslich deshalb ausgewaehlt, weil es das erste Kit aus der Memory-QVL war, welches ich auf Hardwareversand gefunden habe. 8GB-Kits werden etwa bei der Haelfte des Preises liegen und voellig ausreichend sein.

    ** Gehaeuse ausschliesslich gem. Angebot des letzten Agando-Rechners ausgewaehlt. Mir waere ein 3R-R480 schon lieber..

    Und das sogar dann, wenn man ein aktuelles Mainboard passend zum Prozessor und viel zu viel RAM verbaut....
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 ingolstadt, 22.09.2012
    ingolstadt

    ingolstadt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sorry dass ich auf deine Fragen nicht eingegangen bin.
    Das werde ich jetzt nachholen.

    Ich spiele zur zeit gern Starcraft 2 aber nur auf der geringsten Einstellung
    und sonst würde ich gern paar aktuelle 3D egos zocken und was sonst so relativ aktuell und gut ist.

    Maus, Tastatur und einen älteren Monitor hab ich schon aber da werd ich mir in naher zukunft einen neuen kaufen.
    MIRAI 619N200:
    Auflösung: 1280 x 960 @ 60 Hz
    Pixeltiefe: 32-Bit Farbe (ARGB8888)

    Betriebssystem brauche ich auch noch.

    Ich glaube ich werde eure Ratschläge befolgen und mir einen zusammenstellen lassen.

    Habe deinen Vorschlag mal genommen und leicht verändert
    ist dass so in ordnung???

    Mainboard: hardwareversand.de - Artikel-Information - ASRock H77 Pro4/MVP, Sockel 1155, ATX

    Prozessor: hardwareversand.de - Artikel-Information - Intel Core i5-3550 Box, LGA1155
    ist da ein großer unterschied zwischen den i5 3550 und i5 3450 ? weil dann würd ich den für 20Euro günstigeren nehmen.

    RAM: hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit Corsair Vengeance DDR3 1600 MHz CL9
    Passt der RAM dazu und ist die Marke OK?

    Grafikkarte: hardwareversand.de - Artikel-Information - Sapphire HD 7870 2GB GDDR5 PCI-Express
    Habe da jetzt 2GB genommen. Ist da ein großer unterschied zwischen 1G und 2G speicher und ist die Marke OK?

    Gehäuse: hardwareversand.de - Artikel-Information - 3R Systems Design Gehäuse R480 Schwarz

    Netzteil: hardwareversand.de - Artikel-Information - Thermaltake Smart Power 530W
    dein Netzteil ist zur zeit nicht verfügbar ist dieses OK?

    Festplatte: hardwareversand.de - Artikel-Information - Seagate Barracuda 7200 500GB SATA 6GB's
    Laufwerk: hardwareversand.de - Artikel-Information - LG GH24NS bare schwarz

    Rechner-zusammenbau: 20Euro
    Betriebssystem: hardwareversand.de - Artikel-Information - OEM Microsoft Windows 7 Home Premium 64-bit inkl. Vorinstallation

    Gesamtpreis: 762,56€

    Ich lege da noch 100 €uro drauf weil du gemeint hast es könnte knapp werden also sollte der Gesamtwert so 750 Mäuse betragen.

    Kann ich das so bestellen oder habt ihr einen Fehler gefunden?
    Über Vorschläge und Verbesserungen würde ich mich freuen.

    Vielen Dank für eure Unterstützung.
     
  9. #7 xandros, 22.09.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    RAM:
    Corsair ist ok. Hatte zwar auf diversen Boards mit den Vengeance ein paar Probleme (Module funktionierten nicht!), aber generell sind die Speicher von Corsair ihr Geld wert.
    Bei dem von dir ausgewaehlten RAM bin ich mir nicht wirklich sicher, da HWV keine exakte Modulnummer angibt und die vom Mainboardhersteller empfohlenen Vengeance-Module voellig anders aussehen.
    http://www2.hardwareversand.de/1600...per+PC3-12800U+CL9-9-9-24+(DDR3-1600).article
    duerften allerdings passen.

    Prozessor:
    Der i5-3550 ist ein Tick schneller, was du aber kaum wahrnehmen duerftest. Beide sind fuer den Anwendungsbereich gleich geeignet.

    Netzteil: Wenn ich jetzt wuesste, wer die Smart-Power-Serie produziert.....
    Ich vermute, dass es aus den Hallen von Fortron Source stammt, wobei Thermaltake aber seine eindeutigen Qualitaetsanforderungen an die Produktion und das Innenleben stellt. Das Netzteil duerfte seinen Zweck erfuellen. (Persoenlich bevorzuge ich sonst Enermax, Seasonic oder SuperFlower.)
    Keinen wirklichen Fehler. Ich wuerde lediglich darauf achten, dass der RAM in der Liste von AsRock steht: ASRock > H77 Pro4/MVP
     
Thema: Gamer PC für unter 650 €
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gaming pc unter 650

    ,
  2. Gaming PC unter 650€

Die Seite wird geladen...

Gamer PC für unter 650 € - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...