Gamer PC für ca. 1400€

Diskutiere Gamer PC für ca. 1400€ im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Liebe Forenmitglieder, da es mir finanziell gerade sehr gut möglich ist einen neuen PC zu konfigurieren wollte ich euch mal wieder um Hilfe...

  1. #1 Kopernikus1979, 02.11.2011
    Kopernikus1979

    Kopernikus1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forenmitglieder,

    da es mir finanziell gerade sehr gut möglich ist einen neuen PC zu konfigurieren wollte ich euch mal wieder um Hilfe bitten, so wie bereits mehrfach in den letzten Jahren sehr gut zuvor.

    Mein aktuelles System, welches komplett ersetzt werden soll, ist:
    • AMD Phenom II X4 955 3200MHz
    • 4 GB DDR2-RAM PC800 CL5 A-DATA
    • Gigabyte GA-870A-UD3
    • ATI Radeon HD4890 PCI-Express, 1GB DDR5
    • Samsung Spinpoint F3 HD103SJ 1TB 8,9 cm (3,5 Zoll) SATA interne Festplatte (7200RPM, 32MB Cache)
    • Windows 7 Home Premium 64-bit
    • Thermaltake Swing Gehäuse
    Normalerweise habe ich das System immer selbst zusammen gebaut, aber dieses mal ist mir wichtig, dass es bereits zusammen gebaut geliefert wird, allerdings ohne Installationen falls möglich (Betriebssystem, Treiber etc.). Mit einer Preisgrenze von ca. 1400€ wäre mir wichtig:
    • neues Gehäuse und gute Kühlung des Systems (bei meinem aktuellen muss ich das Seitenverdeck offen lassen, damit der Lüfter nicht ständig läuft, selbst wenn keine Spiele gespeilt werden)
    • 64 bit System (also wie bisher)
    • richtig gute Grafikkarte (bin ein alter ATI Hase, lasse mich aber gern belehren)
    • ebenso richtig guter Prozessor
    • kein BlueRay Laufwerk, Laufwerk für normales Brennen reicht
    • gibt es bereits integrierte WLAN Empfänger (z.B. auf dem Mainboard)? falls nicht bleibe ich beim Kabel, was völlig ok wäre
    • neues Mainboard
    • mir fällt nichts weiter ein, euch? ;)
    Ich habe bei Amazon ein für mich gutes System entdeckt, aber bevor ich dort etwas zusammen gebautes (und evtl. zu teures) kaufe wollte ich lieber hier nachfragen.

    Freue mich auf Tipps und Anregungen und vielen Dank im Voraus.

    -Nick

    PS. Falls ihr denkt, dass man mein aktuelles System lieber in einigen Komponenten verändern sollte und nicht komplett, bin ich ebenfalls für Vorschläge offen. Ein neues Gehäuse und gute Belüftung wären dennoch nötig. Über den dann doch stattfindenden Selbstumbau bin ich mir bewusst.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 02.11.2011
  4. #3 Kopernikus1979, 03.11.2011
    Kopernikus1979

    Kopernikus1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Auflistung.
    Leider scheint die Grafikkarte derzeit nicht verfügbar zu sein. Mir würde die GeForce GTX 580 auch gefallen, allerdings gibt es da ja so viele Modelle. Welches sollte man da wählen?
    Dann noch die Frage, wieviele Lüfter im Gehäuse verbaut sind? Mein jetziges hat nur eines und lüftet geschlossen dauerhaft und laut, so dass ich die Seitenblende öffnen muss.
     
  5. #4 zockerlein, 03.11.2011
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    2 Lüfter sind schon im oben genannten Gehäuse drin, +Netzteil sollte das genügen...

    MfG
     
  6. #5 Kopernikus1979, 03.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2011
    Kopernikus1979

    Kopernikus1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe trotz des Hinweises, man müsste nicht alles ersetzen, mal etwas gesucht und diesen beiden PCs gefunden (Lenovo bzw. Alternate bzw. KCSgaming) bzw. selbst rumgebastelt:
    • AMD Phenom II X6 1100T Black Edition, AM3
    • Nesteq E²CS X-Strike XS-1000 1000W ATX 2.2
    • ASUS Crosshair IV Formula, AM3, ATX
    • 16GB-4x-Kit Corsair PC1333 CL9 Dominator
    • Gigabyte GeForce GTX 580 Super Overclock, 1536MB GDDR5, PCI-Express
    • Antec Six Hundred V2, ATX, ohne Netzteil
    • LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner Retail
    • SEAGATE Barracuda Green 1,5TB 5900.3 SATA 3 6Gb/s 64MB 8,9cm (3,5")

    Was meint ihr?
     
  7. #6 laralicious, 03.11.2011
    laralicious

    laralicious Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig
    Das Netzteil ist überdimensioniert, der Prozessor ist bei einem Budget von 1400€ nicht zu empfehlen, das Mainboard ist ebenfalls überdimensioniert, du brauchst keine 16GB RAM, oben hast du geschrieben, dass du keinen Blu-Ray Brenner brauchst.
    Für das Budget wäre ein i5-2500K empfehlenswert, wenn du professionell Bilder oder gar Videos bearbeitest, wäre ein i7 angebracht. Die Grafikkarte kannst du nehmen.
    Guck dir am besten die Konfiguration oben nochmal an, nimm eine GTX 580 und 8GB Arbeitsspeicher.
     
  8. #7 Kopernikus1979, 03.11.2011
    Kopernikus1979

    Kopernikus1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ok, das sieht ja dann gut aus. Noch eine Frage zum Gehäuse. Mir gefällt dieses hier besser. Irgendwelche Einwände dagegen?
     
  9. #8 laralicious, 03.11.2011
    laralicious

    laralicious Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig
    Kannst du nehmen.
     
  10. #9 Kopernikus1979, 03.11.2011
    Kopernikus1979

    Kopernikus1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    PS. Was könnte ich eigentlich für meinen alten PC noch verlangen?
     
  11. #10 laralicious, 03.11.2011
    laralicious

    laralicious Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig
    Würde so 350€ +-50€ sagen.
     
  12. #11 Desktop, 03.11.2011
    Desktop

    Desktop Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Den Prozessor nehm ich wohl für 35€ wenn der nicht übertaktet ist ;)
     
  13. #12 Kopernikus1979, 04.11.2011
    Kopernikus1979

    Kopernikus1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ist zwar nicht übertaktet, aber ich denke ich verkaufe das System im Ganzen, sonst bleibe ich evtl. auf den Einzelteilen sitzen. ;)
     
  14. #13 Kopernikus1979, 04.11.2011
    Kopernikus1979

    Kopernikus1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    So, noch eine Zusammenstellung habe ich zur Bewertung (1590€):
    • Intel Prozessor: INTEL Core i7 2600K (4x3.4GHz)
    • Prozessorkühler: Artic Freezer Xtreme Rev. 2 1155, 1156
    • Arbeitsspeicher: 8GB Corsair XMS3 DDR3 PC-1600 - 2x4096MB
    • Mainboard: ASUS P8P67 Deluxe Rev. 3 Sockel 1155
    • Grafikkarte: 1536MB NVIDIA Geforce GTX 580
    • SSD: 120GB OCZ Agility 3
    • Festplatte 1: 1000GB Samsung F3 (SATA-II, 7.200U/Min, 32MB Cache)
    • optisches Laufwerk 1: 22x LG GH22NS70 DVD-Multibrenner
    • Netzteil: 700W BEQUIET System Power (80+)
    • Gehäuse: Thermaltake V9 BlackX
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. #14 Desktop, 04.11.2011
    Desktop

    Desktop Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Oder um das Budget nicht zu sprengen einfach den I5 2500k nehmen ;)

    Wär vielleicht schlauer, ja :D
     
  17. #15 Leonixx, 04.11.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das ist mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Meine Zusammenstellung war deutlich günstiger und ein Rechner der auch in der Lage sein sollte, noch performancelastigere Games zu spielen.
    Würg, NEVER
    Kann dir nur zu dem von mir geposteten Gehäuse von LIanLI raten. Alles entkoppelt und aus Aluminium. Eine Blechkiste würde ich mir niemals mehr zulegen.
     
Thema:

Gamer PC für ca. 1400€

Die Seite wird geladen...

Gamer PC für ca. 1400€ - Ähnliche Themen

  1. PC gut genug für Fifa 17?

    PC gut genug für Fifa 17?: Hey, ich hab mir heute ohne mein System zu checken Fifa 17 geholt, da Fifa 16 einwandfrei funktioniert hat.. Jetzt bricht es nach jedem Start ab...
  2. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...
  3. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  4. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  5. Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.

    Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...