Gamer PC für ~500€

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von MrJonny, 09.05.2009.

  1. #1 MrJonny, 09.05.2009
    MrJonny

    MrJonny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte mir einen neuen Gamer-PC kaufen und habe mir bei Hardwareversand.de folgenden konfiguriert:

    Intel Core 2 Duo E7300 Box 3072Kb, LGA775, 64bit (2x2,66 GHz):105,77 €

    MSI P43 Neo-F, Intel P43, ATX :64,13 €

    2048MB-KIT A-DATA PC6400/800,CL 5 :24,47 €

    Coolermaster Elite 330 ohne Netzteil schwarz :29,80 €

    OCZ StealthXStream 400Watt :48,63 €

    Laufwerk 1.44 MB,3.5" schwarz : 5,90 €

    HIS HD 4850 IceQ4, GDDR3 512MB, ATI Radeon HD4850, PCIe :139,82 €

    WD Caviar SE16 320GB SATA II 16MB :41,09 €

    Samsung SH-D163B SATA Bulk schwarz :12,69 €

    =472,30 € (Rechnerzusammenbau +20€)

    Kann ich die Konfiguration so lassen oder sollte ich etwas verändern/verbessern?Ist die Hardware so kompatibel zueinander?
    Ich habe einen 22" Bildschirm (mit DV-I).Reicht die Grafikkarte um Spiele wie Far Cry 2 in hoher Qualität und auf 1680 x 1050 zu spielen?

    Mit freundlichen Grüßen,

    MrJonny


     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Krait

    Krait Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    dürfte es auch ein AMD System sein? Dann könnte man anstatt der HD 4850 eine HD 4770 nehmen, die fast gleichauf liegt und ca. 40 Euro billiger ist.
    Für diese gesparten 40 Euro könntest du ja dann einen AMD Phenom II X4 920 holen und dazu ein passendes AMD Board.
    Du würdest zwar ca. 20 Euro mehr bezahlen als oben, aber dafür hättest du eine Prozessorleistung die sehr enorm ist.

    lg
     
  4. #3 Kuki122, 09.05.2009
    Kuki122

    Kuki122 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Würde mir auch den 920 holen und dazu das gigabyte ma 770 ud 3 + 2GB RAM

    dann noch eine HD 4850 - 7700

    Ein billiges Gehäuse und 250GB HDD
     
  5. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Benötigst du tatsächlich ein Diskettenlaufwerk oder war das ein Versehen? ^^
    Ein AMD X4 920 wäre schon super, da es sich dabei um einen Quadcore handelt und nur 50€ mehr kostet. Einen kleinen Teil des Aufpreises würde ich damit wettmachen, indem ich mir NICHT das von Kuki vorgeschlagene Gigabyte für etwa 70€ sondern beispielsweise dieses Asus http://www4.hardwareversand.de/4V58MKbSNjMa2A/articledetail.jsp?aid=26127&agid=598 für 53€ hole. 20€ sind schon drinnen ;)
    Als Grafiklösung würde ich dann zur Sparkle Geforce GTS250 512MB für 113€ greifen > http://www4.hardwareversand.de/4V58MKbSNjMa2A/articledetail.jsp?aid=25801&agid=554. Damit hast du eine 9800GTX+ welche sogar ein Stück besser als eine HD4850 und sogar noch billiger ist.

    Somit kommst du auf +3€ oder + 0,6% > allerdings auch bestimmt auf + 25% Leistung dank viel besserer CPU und etwas besserer Graka...
     
  6. #5 MrJonny, 12.05.2009
    MrJonny

    MrJonny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten.
    Das Diskettenlaufwerk war eigentlich kein Versehen^^.

    Hab nun folgendes
    AMD Phenom II X4 920 Box, Sockel AM2+

    ASUS M4N78 SE,Sockel AM2+, ATX

    2048MB-KIT A-DATA PC6400/800,CL 5

    Coolermaster Elite 330 ohne Netzteil schwarz

    OCZ StealthXStream 400Watt

    Laufwerk 1.44 MB,3.5" schwarz

    Sparkle Geforce GTS250 512MB, PCI-Express

    WD Caviar SE16 320GB SATA II 16MB

    Samsung SH-D163B SATA Bulk schwarz

    =508,96 €

    Kann ich das dann so lassen?
    Ich hab gerade in einem anderem Thema gelesen, dass der Zusammenbau bei Hardwareversand.de nicht so gut sein soll. Kann ich mit den Einzelteilen auch nach Atelco gehen und die mir da zusammenbauen lassen?
     
  7. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Die Komponenten passen soweit, allerdings finde ich 400W etwas zu schwach... Wenn du wirklich schon am limit bist, dann nimm das Netzteil, solltest du noch Reserven haben würde ich zu einem stärkeren wie diesem Tagan raten: http://www2.hardwareversand.de/2VWzMDlcsVeF4m/articledetail.jsp?aid=17978&agid=240


    Keine Ahnung, wie die das bei Atelco handhaben. Wenns eine Computer "Werkstatt" ist, dann bauen sie dir das zusammen, egal, wo du es gekauft hast. Andernfalls fürchte ich, dass du bei Atelco bestellen müsstest um deren Service in Anspruch nehmen zu können.
    Das sollte aber nicht nötig sein, da bei HWV alles passt. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber das kann dir auch bei Atelco oder sonstwo passieren....

    Und nur weil man das erste Mal bei HWV bestellt und denen blöderweise ein Fehler unterlaufen ist, muss man den Shop nicht gleich schlecht machen! Kann immer passieren, dass man ein Stromkabel o.Ä vergisst.

    Wie Z4NZ1B4R schon mal sagte: Nimm den PC, mach VOR dem ersten Einschalten mehrer (4-5) GUTE Fotos vom Inneren deines PC, sodass wir ALLES einshen könne, und wir werden unser möglichstes tun, eventuelle Fehlerquellen zu lokalisieren!! :D
     
  8. #7 Kuki122, 12.05.2009
    Kuki122

    Kuki122 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    ja, sieht gut aus, obwohl ich dir wie gesagt das MA 770 UD3 empfehle als Mainboard..

    und

    Nein, du kannst nicht die teile von Hadrwareversand zu Atelco schleppen und da zusammenbauen lassen, zumal da der zusammenbau nicht besser sein dürfte! Am einfachsten ist es wenn du ihn selber baust
    Tutorial
     
  9. #8 MrJonny, 12.05.2009
    MrJonny

    MrJonny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Würde der Aufpreis sich für das Gigabyte ma 770 ud 3 lohnen? Wenn ja dann würde ich es nehmen.
    Danke für die Info. In dem Video sieht das nicht soo schwer aus (bis auf das mit der Wärmeleitplaste ). Habt ihr Erfahrung mit dem Zusammenbau eines PC's gemacht? Kann man da viel falsch machen, wenn man das noch nie gemacht hat?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Da dein Asus zZ gerade eh nicht verfügbar ist, würde ich auch zum Gigabyte greifen.

    Du solltest dich auf alle Fälle etwas in die Materie des PC-Baus einlesen (einschauen) > dann ist das aber kein Problem mehr! Das einzige, worauf du echt aufpassen musst sind die Pins auf der Unterseite der CPU! Wenn du die verbiegst, ist's vorbei ^^ Aber wenn du die CPU richtig in den Sockel reinlegst, KANN da nichts passieren! Die CPU greifst du einfach an der Seite an, nicht oben und unten, dann passt das alles.

    Alle anderen Komponenten kannst du enfassen, wie du willst, vorausgesetzt, du entlädst dich vorher am Metallgehäuse, Türklinke, Autotür, Heizkörper - Lüfter etc! Dann geht auch auf den Platinen nichts kaputt. Wenn man auf nummer sicher gehen will, fasst man auch Mobo, Graka, RAM nur am Rand oder an verhandenem Plastik an! :hammer: NT, Laufwerk und Festplatte sind da sehr unempfindlich!! :bier:

    Und auch die Menge der WLP ist bei Gott nicht heikel ^^ Du machst 4-5 winzige Punkte auf die CPU drauf, dann drückst ein paar mal den Kühler drauf und guckst nach, ob sie sich gut verteil hat > ansonsten nochmal Kühlkörper draufdrücken :D
     
  12. #10 Goldberry, 13.05.2009
    Goldberry

    Goldberry Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Moign,
    ich hab mir grad selber ein Upgrade gegönnt. Bei meinen Überlegungen hat erst mal ne Rolle gespielt, welches System für mich am besten zum Gamen ist. Ich bin dann beim Intel Core 2 E8400 (Preis-Leistungsverhältnis super, kostet 105€) gelandet. Mit entsprechendem Board (Asus kommt mir nicht mehr ins Haus - daher Gigabyte) bin ich auch für die Zukunft mit den Quadcores gerüstet. :thumbsup:

    Für nur 5€ mehr bekommst du die gleiche WD Caviar mit 500GB :D
    Arbeitsspeicher kann man nie genug haben. Bei deinem Versender gibts 4GB A-Data schon für 38,65 € - da würd ich sofort zuschlagen.

    Beim Zusammenbau eines PCs kann man eine Menge falsch machen, daher würde ich da nicht so blauäugig ran gehen, sorry.
    Schau dir mal das hier an: http://www.dau-alarm.de/gallery.html :lol:

    Wenn du bei Hardwareversand ein komisches Gefühl hast, kann ich dir Mindfactory empfehlen. Die Preise stimmen und die Erfahrung auch (gibt auch ein Forum dort). Hier schwirrt ein Mitglied rum, das auch noch 15€ Rabatt gibt, wenn du seine Gutschrift übernimmst. (das würd ich noch verhandeln. :p )
     
Thema:

Gamer PC für ~500€

Die Seite wird geladen...

Gamer PC für ~500€ - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...