Gamer-Pc für 500-650 € zusammenstellen

Diskutiere Gamer-Pc für 500-650 € zusammenstellen im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo liebe Forenmitglieder, ich möchte mir demnächst einen Gamer-Pc zusammenstellen. Dafür habe ich folgende Komponenten ausgewählt:...

  1. blav

    blav Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich möchte mir demnächst einen Gamer-Pc zusammenstellen.
    Dafür habe ich folgende Komponenten ausgewählt:

    Mainboard: Asus M5A97 R2.0
    Prozessor:AMD FX-6300
    Arbeitsspeicher:8 GB G.Skill RipJawsX DDR3-2133
    Grafikkarte: 3072MB Asus Radeon R9 280 DirectCU II
    Kühler: be quiet! Dark Rock Advanced C1 Tower Kühler
    Gehäuse: Zalman Z9 Plus Midi Tower
    Netzteil:500 Watt be quiet! System Power 7 Bulk Non-Modular 80+ Silver
    Festplatte:1000GB Seagate Desktop SSHD

    Nun zu meiner Frage:
    Kann ich für den Preis (620€) mit anderen Komponenten mehr rausholen (also ein besseres Preis/Leistungsverhältnis) ?
    Sind diese Komponenten eine gute Wahl und passen gut zusammen?
    Schon mal vielen Dank im Vorraus!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 05.07.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Prozessor und Board passen zusammen.
    RAM ist unnoetig. Mehr als 1866MHz unterstuetzt der Speichercontroller des Prozessors nicht.
    Unter Mainboards - M5A97 R2.0 - ASUS sind die von Asus als funktionierend getesteten RAM-Module gelistet. Andere Module koennen funktionieren, muessen es aber nicht. Hierin sollte man nachsehen, ob der gewuenschte RAM aufgefuehrt ist. Dann gibt es auch keine boesen Ueberraschungen.
     
  4. #3 Icedaft, 05.07.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
  5. blav

    blav Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    erst einmal danke für die schnellen antworten.
    xandros unterstützt der speichercontroller von dem AMD FX Series FX-8320 die 2133 MHz?
    Wenn dies der Fall wäre würde ich auf diesen prozessor zurückgreifen.
     
  6. #5 Icedaft, 05.07.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. blav

    blav Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke für die zusammenstellung icedaft aber da ich nicht zu zu viel ausgeben will und ich denpc hauptsächlich für counterstrike benutzen werde reicht meiner Meinung nach der AMD fx-6300. Mir ist bewusst das intel in den höheren Preisstufen klar besser ist, dennoch finde ich das in der niedrigen Preisklasse von 85 € die AMD-Prozessoren besser sind.
     
  9. #7 Icedaft, 07.07.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Ob das jetzt wirklich günstiger ist, lasse ich mal dahingestellt sein, man verschenkt FPS, die mittels teurerer Grafikkarte wieder hergezaubert werden müssen - aber das ist eine Anschauungssache und es liegt mir fern eine Diskussion AMD vs. Intel vom Zaun zu brechen.
    Fakt ist, der Sockel FX ist tot, es wird hier keine Nachfolge-CPUs geben, der (teils doppelte so hohe)höhere Stromverbrauch, keine native PCIE-3.0 Unterstützung, im Schnitt (realistische)
    25-30% weniger FPS als eine Intel-CPU. Wer mit diesen Fakten leben kann, der wird auch gut mit einer AMD-CPU glücklich.
     
Thema:

Gamer-Pc für 500-650 € zusammenstellen

Die Seite wird geladen...

Gamer-Pc für 500-650 € zusammenstellen - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. NES Games

    NES Games: moin zusammen, habe mir einen sehr gut erhaltenen org. NES zugelegt. habe auch schon ein paar spiele dafür. die frage ist nur, kennt einer hier...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)