Gamer-PC bis 1000€

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von /#TRANE#/, 03.08.2008.

  1. #1 /#TRANE#/, 03.08.2008
    /#TRANE#/

    /#TRANE#/ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, mein Cousain will sich nen neuen PC für maximal 1000€, wenn möglich aber für weniger kaufen. Nun hat er mich gebeten ihm einen guten zusammen zustellen. Da ich seit meiner Anmeldung hier im Forum einiges dazugelernt hab denk ich mal das der PC sein Geld wert ist, jedoch bin ich mir bei der Wahl des Mainboards nicht ganz sicher.

    CPU: Intel Core 2 Q6700 boxed klick

    Mainboard: ASUS P5Q, Sockel 775 Intel P45, ATX klick

    GraKa: MSI R4870-T2D512E-OC, 512MB, PCI-Express klick

    Ram: 4096MB-Kit OCZ PC2-6400 ReaperX HPC Enhanced Bandwidth, CL4 klick

    NT: ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 650 Watt / BQT E5 klick

    HDD: Samsung HD753LJ 750GB S-ATA II, 32MB Cache klick

    Laufwerk: LG GH20 Retail schwarz/beige SATAklick

    Betriebssys.: Microsoft Windows Vista Home Premium 64bit SB-Version klick

    Gehäuse: Aerocool ExtremeEngine 3T schw ohne Netzteil klick


    So der Preis fürs Ganze wäre dann: 864,37 €


    Was haltet ihr davon? Kann man vll doch noch was besser machen? ist vorallem das Mainboard und die GraKa OK? Bei GraKa bin ich mir unsicher ob nicht vll die GTX260 besser ist, hab halt mal gehört das die 4870 besser ist und mal das die GTX260 besser ist, was stimmt?


    MfG, /#TRANE#/
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Mr.Blade, 03.08.2008
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Zu deiner 1 Frage:
    Der PC ist tadellos. Alle neuen Games werden 100% drauf laufen mit höchsten einstellungen

    Frage 2:
    statt dem Core Q6700 den Q6600 nehmen. Leistung ist nähmlich identisch und man hat 30€ Gesparrt.
    Den gibts unter diesem Link in einem bei einem sehr seriösen und preisgünstigen Geschäfft

    Frage 3: Auf jedenfall. Das Mainboard hat super Tests und ist auch noch günstig. Soetwas gibts selten :)

    Frage 4: Die GTX260 hat eine wesentlich höhere Zukunftsprognose weil sie im Vergleich zur ATI wesentlich mehr Speicher hat (ATI: 512 \ NVIDIA: 886) und die Speicheranbidung ist auch wesentlich höher. Dazu viele technische Daten. Ich glaube immoment ist aber kein großer unterschied zu den Karten bei Games. Die GTX260 gibts übrings HIER sehr günstig. Dieses Geschäfft ist auch seriös und günstig.

    P.S. Evtl. kannst du noch mehr aus deinem Geld machen. Versuch mal den PC bei den 2 von mir gennanten Hardware Versendern erneut zusammzustellen. Wenn du dafür keine Zeit hast ist der PC aber schon ziemlich günstig den Du zusammgestellt hast!
     
  4. #3 aL3ks3y, 03.08.2008
    aL3ks3y

    aL3ks3y WHO IS IT

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavaria
    da ich mir wahrscheinlich nächste Woche auch neuen PC holen werde,
    nehme ich mir auch den Q6700 (wegen +266Mhz und höheren Multiplikator, zwar nur +0,5 aber trotzdem)

    wenn du schon vor hast HD4870 zu nehmen würde ich dir raten gleich 10 Euro mehr investieren und etwas bessere GTX260 nehmen! Gigabyte 896MB GeForce GTX 260


    Mainboard ist gut!
     
  5. Senja

    Senja Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hab da direkt mal ne Frage warum sind da ca 20€ unterschied zwischen den beiden GTX 260 , da die doch warscheinlich gleich gut sind oder is das nur wegen der teureren marke ????
     
  6. #5 /#TRANE#/, 03.08.2008
    /#TRANE#/

    /#TRANE#/ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ich bleib zu 100% beim Q6700, aber die GraKa, gut da nehm ich dan die gtx260.
    Aber mal was ganz anderes: Mein Cousain will auf seinem schon vorhandenem 20" TFT (5ms) zocken, der hat aber nur nen VGA-anschluß. Reicht des aus um bei NextGen-games eine fast "perfekte" Bildqualität genießen zu können, da ein vergleichbarer PC ja eine bessere Bilqualität hat als z.B. die PS3

    Ach, und ich hab noch was seltsames bei den Anschlüßen des Monitors gefunden weil bin grad bei meinem Cousain, aber davon poste ich euch bald noch.

    @Senja: ja das liegt an den Marken, und an den verschiedenen Ausführungen z.B. Retail, ...
     
  7. #6 /#TRANE#/, 03.08.2008
    /#TRANE#/

    /#TRANE#/ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    So, zu dem seltssamen an der Anschlußleiste des 20zollers: Foto- DVI?

    Hat der Hersteller vll einfach nur vergessen die Blende rauszuschneiden oder was ist das sonst? Ich weiß nur das der Monitor das Model X20W von Fujitsu-Siemens ist. Es gibt davon mehrere Versionen, ich weiß jedoch nicht welche es ist.

    Hoffe Ihr könnt mir helfen, damit ich meinem Cousain helfen kann^^
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    also ich kann eigentlich nicht verstehen, warum ihr immer an den Festplatten spart....ist bekanntlich der größte Flaschenhals eines Systems. Schau dir mal die WD Velociraptor mit 150 GB an, würde ich mir an deiner Stelle als Systemplatte holen.
     
  10. #8 /#TRANE#/, 04.08.2008
    /#TRANE#/

    /#TRANE#/ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    @gnomi: 1. bruach ich keine "super-dupa-highen-platten" mit einer für den Preis sehr geringen kapazität
    2. reichen mir 150gb nicht, das mindeste wär 320gb
    3. nen mir einen Grund warum ich die FP nehmen sollte, wirkt sie sich etwa auf die Leistung des PC´s aus? ich kann mir nicht vorstellen das z.B. Spiele damit flüssiger laufen als mit normalen Festplatten die eine völlig ausreichende Geschw. von 7200 u/min. haben
    4. Sind Samsung-FP. etwa Billig-hardware oder wie siehst du das?
    5. Was soll den die WD-platte kosten? ich schätz mal so um die 200-300€ ?

    Kann mir vll jemand bitte die Fragen über den Monitor beantworten?


    MfG, /#TRANE#/
     
Thema:

Gamer-PC bis 1000€

Die Seite wird geladen...

Gamer-PC bis 1000€ - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...