Gamer PC aufrüsten

Diskutiere Gamer PC aufrüsten im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hey Leute, Mein aktueller PC (selbst zusammengebaut) 2 Jahre alt möchte ich gerne aufrüsten. Meine Frage ist nun ob aufrüsten sinnvoll ist?...

  1. #1 kokpesl, 05.03.2014
    kokpesl

    kokpesl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    Mein aktueller PC (selbst zusammengebaut) 2 Jahre alt möchte ich gerne aufrüsten.

    Meine Frage ist nun ob aufrüsten sinnvoll ist?

    Eher eine gforce 770/780 oder doch eher eine amd 280x/290x?

    Könnte ich evtl auch eine weiter Graka einbauen?

    Bräuchte ich evtl ein neuen Prozessor wenn einer der obigen grafikkarten in frage kommt?

    Budget: ca 500 euro

    Der PC wird hauptsächlich zum spielen benutzt (LOL, CSGO, ESO , WOW)


    Gehäuse: 3R Systems Design Gehäuse R480 Schwarz


    Ram: 8GB Kingston ValueRAM PC3-10667U CL9


    Prozessor: AMD FX-4100 Prozessor, Boxed, Sockel AM3+ (standard kühler)


    Mainbord: Gigabyte GA-970-UD3, AMD 970, AM3+, ATX


    Graka: Sapphire HD6870 1G GDDR5 PCI-E DL-DVI-I+SL-DVI-D / HDMI / DP


    Netzteil: Super-Flower SF650P14P 650W +3.3V - 24 A;+5V - 32 A;+12V1 - 21A +12V2 - 22 A;-12V - 0.6 A;+5VSB - 2 A

    Monitor: Zoll 1920-1080 Auflüsung

    Ich bedanke mich schonmal vorab für eure HIlfe.

    LG Pascal
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 05.03.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.948
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Da werden sich wohl die Meinungen ziemlich unterscheiden.
    Ich fuer meinen Teil halte die FX-Serie fuer Gaming nur als "bedingt geeignet" und sehe die Intel-Prozessoren in diesem Einsatzbereich staerker. Verwenden kann man die FX-Prozessoren natuerlich trotzdem.
    Fuer eine andere Grafikkarte wird m.M.n. nicht unbedingt ein Prozessorwechel notwendig.

    Ob NVidia oder AMD ist Geschmackssache. Meist sieht es so aus, dass man bei AMD-befeuerten Karten ein besseres Preis-/Leistungsverhaeltnis hat. (Mehr Leistung bei gleichem Preis oder gleiche Leistung fuer weniger Geld.)

    Da dein Mainboard zwei PCI-E-Anschluesse fuer Grafikkarten bietet, koennen darin natuerlich auch zwei Grafikkarten verbaut werden.
    Je nachdem welches Ziel du mit der zweiten Karte verfolgst, koennen diese z.B. gemeinsam betrieben werden (da eine Radeon-Karte bereits verbaut ist, koennte eine weitere AMD-Karte hier ggfs. im Crossfire dazugeschaltet werden), man betreibt die Karten getrennt (jede Karte fuer bestimmte Anwendungen z.B.) oder man verbaut z.B. AMD und NVidia parallel (AMD als Hauptkarte und NVidia als PhysX-Karte, wenn man entsprechende Spiele verwendet, die PhysX unterstuetzen).

    Wichtig ist primaer, dass dein Netzteil ausreichend Leistung fuer die staerkere Karte bzw. (wenn zwei Karten eingesetzt werden) fuer alle verbauten Grafikkarten bereitstellen kann.
    Von der Ausgangsleistung her reicht das SF650P14P aus.
     
  4. #3 kokpesl, 05.03.2014
    kokpesl

    kokpesl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für deine schnell rückmeldung.

    Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe kommt für mich crossfire nicht in frage da ich ja allgemein eine bessere graka benötige.

    Am sinnvollsten wäre also eine neue graka 770/780? oder doch ehere 280x/290x? oder eine ganz andere?

    Und evtl ein neuer Prozessor? würde ein intel auf mein mainbord passen und wenn ja welcher wäre in meinem fall am besten?

    LG Pascal
     
  5. #4 Demrion, 05.03.2014
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Die teuersten Grakas lohnen sich nicht wirklich. Sind in 2-3 Jahren so oder so überholt. Also wenn dann ne 770 oder 280(x). Kenn mich nicht so gut aus, aber für ne Graka mehr als 300 ausgeben ist sinnlos. Es kommt sowieso in 1-2 Jahren ne Bessere.

    Ansonsten auch die CPU gegen nen FX 8000 tauschen, je nach dem wie viel Dir Leistung wert ist. Auf gute Kühlung achten.

    Bin aber wie gesagt kein Experte. :rolleyes:
     
  6. #5 Icedaft, 06.03.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
  7. #6 kokpesl, 06.03.2014
    kokpesl

    kokpesl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    Monitor: ASUS ML239H, 23" Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Spiele: Hauptsächlich online (League of legends, The Elders Scrolls online, Counter strike go, World of warcraft, gelegentlich bf)

    Also downsampling hab ich bisher nicht benutzt hört sich aber sehr interessant an würde das mit meinem monitor und der hardware die du gepostet hast funktionieren?

    vielen dank vorab für eure Hilfe.

    LG Pascal
     
  8. #7 Demrion, 06.03.2014
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Würde nen stärkeres NT empfehlen. 500-600W.
     
  9. #8 Icedaft, 06.03.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Das System verbraucht ingame keine 300W. Die Netzteilempfehlungen seitens der Grafikkartenhersteller beziehen sich auf solche Schrottnetzteile, da diese die aufgedruckten Leistungen nicht mal ansatzweise erreichen, geschweige denn vernünftige Technik bzw. Absicherungen mitbringen:

    Netzteile mit Leistung ab 500W Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Nvidia GeForce GTX 780 Ti gegen GTX Titan im Test (Seite 9) - ComputerBase

    Nvidia GeForce GTX 780 Ti gegen GTX Titan im Test (Anhang 1) - ComputerBase

    Ein E9 mit 450 ohne CM bzw. ein E9 mit 480W mit CM reicht bei weitem aus:

    be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.4 (E9-450W/BN191) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.4 (E9-CM-480W/BN197) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Downsampling How-to: Bessere Grafik in jedem Spiel für Radeon und Geforce - Jetzt komplett überarbeitet

    Abgesehen von BF3/4 sind die Spiele nicht sehr Anspruchsvoll von der Grafik her.

    Für Downsampling sollte es dann aber schon eine Karte der oberen Mittelklasse bzw. besser sein, ab einer GTX760/670 bzw. 7870/7850 kann man einen Versuch wagen.

    Die CPU habe ich gepostet, weil Du schon einen AM3+ Unterbau hast, mehr Leistung verspricht aber ein Intelunterbau:

    AMD- und Intel-CPUs für Spieler im Test: Bestenliste und Kauf-Tipps auch für APUs im Januar 2014
     
  10. #9 kokpesl, 06.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2014
    kokpesl

    kokpesl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    Also das mit downsampling lass ich mal doch lieber hört sich kompliziert an und viele benutzer schreiben das sie diverse probleme damit haben.

    Das Netzteil hört sich eigentlich recht gut an , dazu würde ich noch ein 8320fx nehmen.

    Jetzt ist nurnoch die Frage was für ne graka.

    Die 280x hört sich doch eigentlich recht gut an?

    http://geizhals.de/eu/his-radeon-r9-280x-ipower-iceq-x-turbo-boost-clock-h280xqmt3g2m-a1014167.html

    Ich möchte halt mein System so für die nachsten 2-3 Jahren nichtmehr aufrüsten müssen.

    Preislich würde ich mit Prozessor, Graka und Netzteil so um die 500 euro zahlen ist das okay für die genannte Hardware? oder doch noch verbesserungsvorschläge?

    edit:was haltet ihr von dieser Zusammenstellung?

    http://geizhals.de/inno3d-ichill-geforce-gtx-770-herculez-x3-ultra-c770-3sdn-e5dsx-a965987.html

    http://geizhals.de/asus-h87-pro-c2-90mb0e90-m0eay5-a981453.html

    http://geizhals.de/intel-xeon-e3-1230-v3-bx80646e31230v3-a954057.html

    http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e9-cm-480w-atx-2-4-e9-cm-480w-bn197-a677396.html

    ich mein klar es sprengt mein angesetztes Budget aber auf lange zeit gesehn würde es sich doch rentieren wenn ich da auf intel basis aufrüste?
     
  11. #10 Icedaft, 06.03.2014
  12. #11 kokpesl, 06.03.2014
    kokpesl

    kokpesl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke,

    dann werd ich vorraussichtlich mir die 280x tri holen oder doch gleich 290x( wenn verfügbar).

    Meine andere Intel Zusammensetzung mit neuen Motherboard und dem anderen Prozessor was haltet ihr davon? weil im endeffekt ist mir egal ob ich dann 200 euro mehr zahl dafür aber dann ein besseres system bekomme.

    weiterhin vielen dank vorab für eure Bemühungen das passende für mich zu finden.

    LG Pascal
     
  13. #12 Icedaft, 06.03.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Finde ich gut, passt.

    Mainboard ist Geschmackssache, da mußt du einfach nach den benötigten Anschlüssen und den persönlichen Präferenzen gehen.

    Für mich kommt Asus nicht mehr in Frage, die Boards sind ohne Frage gut - der Support ist mittlerweile nur noch als mieß zu betrachten, mich haben die zuviel geärgert von daher würde meine Wahl auf das Gigabyte fallen. Gigabyte GA-H87-HD3 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Mit dem Asus machst Du aber auch nichts verkehrt. Meinen Segen hast Du für die Zusammenstellung.
     
  14. #13 kokpesl, 06.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2014
    kokpesl

    kokpesl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    okay super,

    nochmal zum vergleich die beiden Systeme:

    1.System(amd)

    ca 500 euro

    Gehäüse: vorhanden

    Festplatte: vorhanden

    Graka: r280x/290x

    Motherboard: Gigabyte GA-970-UD3 (vorhanden)

    Prozessor: 8320fx

    Laufwerk: nicht vorhanden

    Ram: 8gb vorhanden

    Netzteil: 450w/480w be quite

    2.System(Intel)

    ca 700 euro

    Gehäuse: vorhanden

    Festplatte: vorhanden

    Graka: gtx 770

    Motherboard: Gigabyte GA- H87

    Prozessor: Intel Xeon E3-1230

    Laufwerk: nicht vorhanden

    Ram: 8GB vorhanden

    Netzteil 450w/480w be quite

    So wie gesagt das geld jetzt mal außen vor, ich möchte ein System das die nächsten Jahre noch halbwegs aktuell ist und ich nicht mir sofort nen komplett neuen pc kaufen muss sondern mal ggf die graka austausche.

    Frage würde sich das 200 euro teurere System auf dauer mehr lohnen mal abgesehn davon das ja meine vorhanden Komponenten beim 500 euro system schon 2 Jahre alt sind(Motherboard,Ram)

    Außerdem ist meine Festplatte bestimmt schon ca 5 Jahre alt kann das mein System stark ausbremsen?

    vielen dank für eure Hilfe.

    Edit: lohnt sich eine Soundkarte wenn ich fast nur ausschließlich mit kopfhörern spiele oder ist das rausgeworfenes geld?
     
  15. #14 Icedaft, 06.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    So würde ich es machen:

    Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
    1 x Crucial M500 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT120M500SSD1)
    1 x Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel-1150, boxed (BX80646E31230V3)
    1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)
    1 x Sapphire Radeon R9 280X Tri-X OC, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort, full retail (11221-08-40G)
    1 x Gigabyte GA-H87-HD3
    1 x Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)
    1 x Corsair Carbide Series 300R (CC-9011014-WW)
    1 x be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.4 (E9-CM-480W/BN197)

    Eventuell gönnt man dem Xeon noch einen vernünftigen Kühler( der Boxed geht zwar auch, zu leise und zu kühl kann es bei einer CPU aber nie werden):
    EKL Alpenföhn Brocken 2 (84000000094) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Die Teile, die du vom alten PC übernehmen willst, lässt Du selbstverständlich weg.

    Wichtig!
    Die Teile über Geizhals bei z.B. Mindfactory, Hardwareversand, Alternate oder einem Händler deiner Wahl in den Warenkorb legen, das spart einiges beim Bestellen (die Internetshoppreise unterscheiden sich häufig von denen bei Geizhals verlinkten). Wenn Du bei Mindfactory nach Mitternacht bestellst, sparst Du sogar die Versandkosten.

    Ob sich der Kauf einer Soundkarte lohnt, hängt von Kopfhörern ab.
    Bei Headsets allgemein lohnt sich überhaupt keine Soundkarte, da bei sämtlichen am Markt verfügbaren Modellen der Klang so mieß ist, das dies rausgeschmissenes Geld wäre.
    Bei Kopfhörern unter 150€ würde ich zu einer Asus Xonar DG/DGX greifen.
    Höherwertige Kopfhörer ab 150€ könnte man schon eine Xonar Essence oder eine Essence U7 gönnen...
     
  16. #15 kokpesl, 06.03.2014
    kokpesl

    kokpesl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    huhu,

    deine zusammenstellung gefällt mir sehr gut werds auch so machen mir gleich noch für den cpu den kühler holen und dann hab ich nen gescheiten pc zum zocken die nächsten jahre.


    vielen dank euch allen für die Hilfe :)
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. #16 Icedaft, 06.03.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Feedback und Fotos sind immer gerne gesehen... ;-)
     
  19. #17 Demrion, 06.03.2014
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    @ kokpesl

    Nen FX8000 und ne neue Graka und evtl. nen neues Netzteil würden schon reichen für die nächsten Jahre. Wär einfacher und billiger als nen komplett neuer PC.

    Edit:Wenn die HDD schon 5 Jahre alt ist sollte sie wohl auch gleich erneuert werden.
     
Thema:

Gamer PC aufrüsten

Die Seite wird geladen...

Gamer PC aufrüsten - Ähnliche Themen

  1. PC gut genug für Fifa 17?

    PC gut genug für Fifa 17?: Hey, ich hab mir heute ohne mein System zu checken Fifa 17 geholt, da Fifa 16 einwandfrei funktioniert hat.. Jetzt bricht es nach jedem Start ab...
  2. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...
  3. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  4. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  5. Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.

    Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...