Gamer PC ~ 800 Euro

Diskutiere Gamer PC ~ 800 Euro im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo erstmal :) Ich kenne mich mit PCs nicht so sonderlich gut aus und möchte mir nun einen neuen zulegen mit dem dann auch hoffentlich...

  1. Nøxn

    Nøxn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal :)

    Ich kenne mich mit PCs nicht so sonderlich gut aus und möchte mir nun einen neuen zulegen mit dem dann auch hoffentlich ruckelfrei die momentan neusten Spiele zocken kann.

    Mir wurden von einem Freund 2 PCs vorgeschlagen, ich würde mal gerne eure Meinung dazu hören.

    Acer Aspire X3960 Intel Core i7-2600 bei notebooksbilliger.de

    Packard Bell iXtreme I8800GE Intel Core i7-2600 bei notebooksbilliger.de

    Bei dem Acer habe ich bemerkt das er nur ein 220W Netzteil hat. Habe mal mitbekommen das es zu wenig sein soll?

    Ich danke schonmal für alle Antworten. :)


    LG
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Orchidee75, 23.06.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Für 800 bekommst du selbstgebaut bessere PCs!

    Die beiden genannten sind zum Gaming nicht sehr geeignet, da die GT 440, bzw die GT430 nur aus dem Middle-Range Segment kommen. Für 800 kann man dir was deutlich besseres zusammenstellen.
     
  4. #3 Orchidee75, 23.06.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal etwas was Leistungstechnisch besser ist, und nur 650€ kostet.
     

    Anhänge:

  5. Nøxn

    Nøxn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Mein Problem ist halt, wie soll ich mir was zusammenstellen wenn ich doch keine Ahnung von dem ganzen habe? :D

    Die Komponenten an sich müssen doch auch so gewählt sein das sie gut miteinander "kommunizieren" und so weiter ?
     
  6. #5 Orchidee75, 23.06.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Jo^^ deshalb können wir dir ja die Arbeit abnehmen ;)
     
  7. Nøxn

    Nøxn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das jemand tun könnte wäre ich sehr dankbar.
    Mein Budget liegt bei 800 Euro und wie gesagt möchte ich mit dem pc die momentan neusten spiele ( und hoffentlich auch ruckelfrei ) spielen können. :)
     
  8. #7 Orchidee75, 23.06.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte dir da ja schon was für 650€ zusammengestellt...damit laufen die aktuellen Spiele schon ruckelfrei auf höchsten Auflösungen. Möchtest du dein Budget ausreizen, oder möchtest du auch sparen?

    So ein paar Eckdaten was du haben willst wären auch nicht schlecht, also Festplattenkapazität, oder irgendwelche Extras
     
  9. Nøxn

    Nøxn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich möchte das Budget schon bis zum maximum ausnutzen. Eckdaten ...hm, das wird schwer, weil ich ja die Preise auch nicht kenne. :D

    Das einzige was ich habe ist, das mir ein Intel ( eventuell i7? ) lieber wäre als ein AMD. ( hatte mit meinen vorherigen PCs Probleme mit AMD , eventuell weil ich mir als Unwissender damals die falschen ausgesucht habe. )

    Vielleicht kann man als Standart ja einen der oben verlinkten nehmen und nur gewisse Teile ausbessern wie die Grafikkarte? Oder wird das dann zu teuer ?
     
  10. #9 Orchidee75, 23.06.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    802€ + Versand. Für einen i7 musst du entweder an anderen Ecken sparen, oder mehr Geld ausgeben, so wird es "nur" ein i5, der aber ausreichend ist, und sich später auch mal übertakten lässt.
     

    Anhänge:

  11. Nøxn

    Nøxn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Achso ok , darum vermutlich auch nur die GT Grafikkarte in den velrinkten PCs oben, wegen dem i7 und dem Preis.

    Ich werde mir das mal anschauen. :)

    welche seite ist das denn eigentlich auf der du den pc zusammengestellt hast ?
     
  12. #11 Orchidee75, 23.06.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    hardwareversand.de

    Achso: Wegen dem RAM solltest du aber erst noch jemanden aus dem Forum um Rat Fragen, da ich nicht genau weiß ob er kompatibel zum Board ist. Oder du siehst einfach selbst in der QVL Liste nach ;) dabei lernt man schon ne ganze Menge.
     
  13. Nøxn

    Nøxn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ok danke. :)

    Ja ich bin natürlich für Verbesserungsvorschläge und alles andere offen. :)
     
  14. Nøxn

    Nøxn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ehm eine Frage zur GTx 560 .. davon gibt es ja anscheinend verschiedene und dementsprechend haben sie auch verschieden Leistungen ? Gibt es da gravierende Unterschiede ?
     
  15. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Bei der GTX 560 TI ist Preis / Leistung schon optimal. Wird auch gerne hier empfohlen.
     
  16. #15 Orchidee75, 23.06.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Ja das stimmt, die 560er (Ti) ist klasse. Ich empfehle immer gerne EVGA (etwas teuerer), oder Gigabyte (oft overclocked, sehr leise Kühlung, billig).

    Welche du nimmst ist letzten Endes nur eine Sache des Preises, und des persöhnlichen Geschmacks, was das aussehen der karte betrifft.
     
  17. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Würde ich auch nehmen.
     
  18. Nøxn

    Nøxn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
  19. #18 Orchidee75, 23.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Selbst bauen ist billiger!

    Du bekommst für das gleiche Geld schon eine deutlich bessere Ausstattung wenn du selbst baust.

    Zumal das auch nur der 2600er ohne das "k" ist. Er bietet also nicht so einfache Übertaktungsmöglichkeiten.
    Der RAM ist no-name (sehr schlecht).
    Zu dem netzteil kann ich nichts sagen: wie ist LC Power so?

    EDIT: Der PC ist auch unter anderem deshalb so billig weil er kein Betriebssystem dabei hat.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Laton, 23.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2011
    Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde der ist nicht mal günstig, mein Vorschlag (NICHT für den TE!!!)

    beinhaltet alle Komponenten des "Angebotes". Beim Gehäuse und NT habe ich von Preis vergleichbare genommen und habe immer noch gut 100€ Luft.

    Edit: Mein Vorsprung reduziert sich auf 80€. Ich habe beim RAM geschludert. ;)
     

    Anhänge:

  22. #20 Orchidee75, 23.06.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Ohkay...so hätte ich das jetzt nicht eingeschätzt (habs aber auch nicht ausprobiert).

    Ich hätte dem TE aber so oder so nicht empfohlen den zu kaufen.
     
Thema: Gamer PC ~ 800 Euro
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ixtreme i8800ge power supply

    ,
  2. Gamer pc Hp für 800 euro

Die Seite wird geladen...

Gamer PC ~ 800 Euro - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. NES Games

    NES Games: moin zusammen, habe mir einen sehr gut erhaltenen org. NES zugelegt. habe auch schon ein paar spiele dafür. die frage ist nur, kennt einer hier...
  5. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...