Gamer PC ~400€ (evtl. Anschaffung auf 2 Monate aufteilen?)

Diskutiere Gamer PC ~400€ (evtl. Anschaffung auf 2 Monate aufteilen?) im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hey Leute, würde gerne aufgrund von Spiele Neuerscheinungen (Guildwars 2, Counterstrike:GO etc) meinen PC aufrüsten. Folgendes habe ich...

  1. dmc

    dmc Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,
    würde gerne aufgrund von Spiele Neuerscheinungen (Guildwars 2, Counterstrike:GO etc) meinen PC aufrüsten.

    Folgendes habe ich momentan:

    Netzteil: Sharkoon SHA450-8P 450W ATX
    Festplatte: WD 640 GB SAT2 WD6400AAKS
    CPU: AMD X4 II920 AM2+ 2800 36
    Grafikkarte: Pow 1GB D5 X HD4870 LR
    Ram: D2 4GB 1066-555 K2 CO

    Ziel
    Aktuelle und kommende Titel mit höchsten Auflösungen/Grafikdetails/Antialiasing zocken

    Vorgehensweise
    Zunächst habe ich vor, mein altes System zu upgraden.
    Das bedeutet: Neues Gehäuse, neue CPU, neue Lüfter, neue Graka, neuen Ram und neues Board. Behalten würde ich gerne die Festplatte, die Laufwerke (nicht mit aufgelistet) und das Netzteil (zumindest vorerst um die Kosten zu verteilen) Als Betriebssystem habe ich Windows 7 64 Bit Ultimate Edition als Studenten/Schüler Version hier herum liegen, Kosten dafür fallen also nicht an.

    Da ich eine Wohnung in Kassel (Wochenende) und eine Wohnung in Wuppertal (Arbeitswoche) habe, würde ich gerne auch an beiden Standorten einen PC haben (wobei Wuppertal wichtiger ist, vorerst lege ich nur Komponenten für den Kassel PC zurück und ersetze dann die Alt Komponenten für den Wuppertal PC zu einem späteren Zeitpunkt durch neue).

    Demnach benötige ich folgendes
    CPU
    Grafikkarte
    Gehäuse
    RAM
    Lüfter
    Mainboard

    Mein Komponenten Vorschlag
    CPU - Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K) | Geizhals Deutschland
    Grafikkarte - ???
    Gehäuse - 3R System R480 schwarz | Geizhals Deutschland
    RAM - G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-8GBNT) | Geizhals Deutschland
    CPU Lüfter - Scythe Mugen 3 Rev. B (Sockel 775/1155/1156/1366/2011/AM2/AM2+/AM3/FM1) (SCMG-3100) | Geizhals Deutschland
    Mainboard - ASRock Z68 Pro3 Gen3, Z68 (dual PC3-10667U DDR3) | Geizhals Deutschland

    Bin mir bei der Grafikkarte nicht ganz sicher. Fakt ist, ich will das mit dem PC Upgrade diesen Monat noch angehen. Problem ist, genug Geld ist nicht für alles auf einmal da. Ist es technisch möglich (auch wenn die Leistungseinbuße enorm sein wird) die neue Konfiguration mit den alten Komponenten (HDD, Netzteil, Laufwerke und vor allem (nur für 1 Monat) Grafikkarte) laufen zu lassen?

    Wie würdet ihr das ganze angehen?
    Hoffe ihr könnt mir helfen, vielen Dank schonmal im Voraus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Wurstsalat, 15.08.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Am anfang; die CPU die du dir ausgesucht hast ist aus der etwas älteren Sandy Bridge. Für 5 Euro mehr ( glaub ich ) gibt es die neue Ivy-Bridge. Darum würde ich dir den i5 3570k mit dem Asrock z77 Pro4 empfehlen und erstmal Prozessor,mainboard,Ram,gehäuse und netztei zu bestellen. Der i5 hat eine Grafikkarte integriert, die BF3 auf SUPER low mit 30FPS abspielen kann. :) Bis die echte da ist, reicht es locker. Entweder installierst du windows auf die alte platte und installierst es auf die neue neu, oder du wartest einen monat bis du windows installierst oder du bestlellst ir platte mir. :)
     
  4. dmc

    dmc Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Funktioniert meine alte Grafikkarte (Pow 1GB D5 X HD4870 LR) nicht auf dem neuen Mainboard Asrock z77 Pro4 Board? Die dürfte besser sein als die integrierte Grafikkarte des i5 da mit meiner momentanen Konfiguration BF3 auf relativ hohen Details bei ~30 FPS läuft.

    Ich fass nochmal die Komponenten zusammen:

    CPU - ca. 215€ - Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80637I53570K) | Geizhals Deutschland
    Grafikkarte - ???
    Gehäuse - ca. 24€ - 3R System R480 schwarz | Geizhals Deutschland
    RAM - ca. 35€ (evtl. besser Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CMX8GX3M2B1600C9) | Geizhals Deutschland ?) - G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-8GBNT) | Geizhals Deutschland
    CPU Lüfter - ca. 34€ - Scythe Mugen 3 Rev. B (Sockel 775/1155/1156/1366/2011/AM2/AM2+/AM3/FM1) (SCMG-3100) | Geizhals Deutschland
    Mainboard - ca. 86€ - ASRock Z77 Pro3, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) | Geizhals Deutschland

    Preis gesamt (ohne Grafikkarte, Versand und Zusammenbau): ~394€

    Fehlt also nurnoch die Grafikkarte. Irgendwelche Vorschläge, welche für mein Vorhaben am besten geeignet ist?
     
  5. #4 Wurstsalat, 15.08.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Netzteil fehlt noch. :)
    Am besten eignet sich für dich die GTX 670 . Die würde aber eventuell dein budget sprengen.
     
  6. dmc

    dmc Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Reicht das alte "Netzteil: Sharkoon SHA450-8P 450W ATX" mit 450 Watt nicht aus? Oder kann man das nicht verbauen? (zumindest vorläufig, soll später dann auch gewechselt werden...aber viel Kohle auf einmal raushauen geht halt leider nicht so gut momentan)
     
  7. #6 Wurstsalat, 15.08.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Achso, ne das reicht vorerst. :)
     
  8. dmc

    dmc Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Okay gut.
    Kann eventuell noch jemand anderes noch etwas dazu sagen? Ist die Konfiguration so okay?

    Achja, und was ist mit der Grafikkarte? Welche ist zu empfehlen bzw. passt gut zu dem System/meinen Anforderungen?
     
  9. #8 Wurstsalat, 15.08.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel geld möchtest du denn für die Grafikkarte ausgeben. Mit einem Geldlimit könnte ichdir die. Estmögliche empfehlen. :)
     
  10. dmc

    dmc Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Das kommt darauf an, welchen Nutzen ich davon ab. Im nächsten Monat werde ich ca. 300€ für Netzteil + Grafikkarte zur Verfügung haben.

    Wichtig ist halt, das ich möglichst alle neuen und in den nächsten 1-2 Jahren kommenden Titel auf max Details und Auflösung inkl. AA spielen kann....wenn ich da zwangsläufig 40€ mehr ausgeben muss damit es Sinn macht, dann ist das eben so
     
  11. dmc

    dmc Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 xandros, 15.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Radeon HD 7850:
    GTX 560 Ti:
    Das sollte deine Frage nach der Netzteildimension beantworten.

    RAM:
    Idealerweise waehlt man RAM aus der Liste der vom Mainboardhersteller geprueften und empfohlenen Module passend zu der maximalen Taktfrequenz des Speichercontrollers deines ausgewaehlten Prozessors (i5-3570k = 1600MHz). Beim AsRock Z77 Pro3 entsprechend hier -> ASRock > Produkte > Z77 Pro3 > Speicher Support Liste
     
  13. #12 Wurstsalat, 15.08.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Die 7850 ist schonmal schneller/besser als die 560.
    Empfehlen würde ich dir auf jeden Fall die 7870. Ich hab für einen i7 3770k und einer GTX 670 ein 500W Netzteil. 450 Watt sollten also eigentlich reichen. :) Weil Sharkoon Netzteile nicht selber herstellt, KÖNNTE es bei höherer Belastung zum China böller werden. ;o
     
  14. #13 dmc, 15.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2012
    dmc

    dmc Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke erstmal für die Antwort.
    Ich würde dann lieber gerne die Möglichkeit haben, vorerst noch mein jetztiges 450W Netzteil zu behalten.

    Wäre dann eine der folgendene Grafikkarten sinnvoller?
    Club 3D Radeon HD 7850 royalQueen, 1GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (CGAX-7852F) | Geizhals Deutschland
    bzw.
    XFX Radeon HD 6950 830M XXX Dual Fan, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (HD-695X-CDDC) | Geizhals Deutschland

    und als RAM dann folgenden:
    Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CMX8GX3M2B1600C9) | Geizhals Deutschland
    anstatt
    G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-8GBNT) | Geizhals Deutschland


    Sollte ich eine 7870 mit reinnehmen, dann vllt folgendes Netzteil?
    http://geizhals.at/de/636302
     
  15. #14 xandros, 15.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die GTX670-Chips bzw. auch die Karten sind bei deutlicher Mehrleistung gegenueber den GTX560-Serien sparsamer im Verbrauch.
    GTX670 = 170 Watt maximale Aufnahme, GTX560 Ti = 210 Watt maximale Aufnahme.
    Der i7 schlaegt dabei nicht ins Gewicht (max TDP 77 Watt), da er den gleichen Verbrauch wie ein i5-3570k hat (ebenfalls max TDP 77 Watt).

    Zum RAM habe ich oben bereits einen Link mitgeschickt. Der von dir ausgewaehlte Corsair-RAM steht nicht in der Liste. Der Mainboardhersteller uebernimmt somit keine Gewaehr dafuer, dass das Mainboard mit diesen Modulen auch wirklich funktioniert.....
     
  16. vaxezi

    vaxezi Guest

    Bei deinem Netzteil würde ich mir keine 7850 anlegen.

    Ich habe auch ein Markennetzteil mit 450W Power und habe eine Sapphire 6870 mit 2 x PCIe 6PIN Anschluss und mein Netzteil schafft es ohne Probleme die Grafikkarte bei Hardwarelastigen Spielen ( z.B RISEN 2) auf ultra zu spielen.
     
  17. #16 Wurstsalat, 15.08.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Wie wärs mit der Sapphire 7870 mit Risiko oder 7850 mit z.B einem SuperFlower, Cougar etc. :)

    Das einzige Netzteil mit ordentlich Power was ich 100% empfehlen kann ist das Corsair CX2 500W, weil ichs selber habe. Vielleicht hat wer anders noch andere Vorschläge. :)
     
  18. dmc

    dmc Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Den habe ich aus folgender Liste:

    http://www.modernboard.de/pc-kaufberatung-co/108946-empfohlene-zusammenstellungen.html (IVY Bridge OC)

    Daher bin ich jetzt erstmal davon ausgegangen, dass das so stimmt wenn es in einem Guide drinne steht. Oder hab ich einfach nur etwas missverstanden?

    Diese Liste die du mir geschickt hast, mit der kann ich nicht allzu viel anfangen. Diese ganzen Daten und Namen sind für mich nur Schall und Rauch und auf gut Glück irgendeinen RAM Baustein auswählen wollte ich auch nicht :/
    Vielleicht kannst du/oder jemand anderes mir da eine Empfehlung aussprechen was gut ist? (8GB)

    Die Frage bei 7850, 7870 oder anderen Grafikkarten ist für mich, ist das nicht etwas überdimensioniert? Reicht da keine 6950 o.ä. ? (generell gefragt)

    Ich denke, sollte ich mich für eine 7850 oder 7870 entscheiden, werde ich bezüglich Netzteil auf Nummer sicher gehen und ein neues mit 500-540 Watt kaufen, bevor mir die Kiste noch abraucht...denn das würde dann vollends mein Budget sprengen^^

    P.S: Gibt es evtl eine Seite bei der ich zwei Grafikkarten gegeneinander testen kann? Woher weiss ich, ob eine HIS Radeon HD 7870, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (H787F2G2M) lagernd | Geizhals Deutschland so viel besser ist als eine HIS Radeon HD 7850 Fan, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (H785F2G2M) | Geizhals Deutschland
     
  19. dmc

    dmc Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Schluss mit Lustig.

    So sieht jetzt mein Warenkorb bei Mindfactory.de aus:

    [​IMG]


    Fragen:

    - Alternative für den RAM. Hat da jemand einen Vorschlag?
    - Reicht die mitgelieferte Kühlleistung des Gehäuses für diese PC Konfiguration aus?
    - Wenn ich nicht übertakten möchte, sollte ich lieber den i5-3450 (reicht bei dieser CPU der mitgelieferte Kühler aus?) anstelle des i5-3570 nehmen?
    - Kann man bei dem Gehäuse diese nervigen Lichter auch ausstellen oder sind die dauerhaft an? So nen Schnick Schnack mag ich nämlich eigentlich nicht, aber sonst sagt mir das Gehäuse sehr zu
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Painschkes, 16.08.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
  22. dmc

    dmc Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort :)

    Xandros hatte in einem Kommentar vorher erwähnt:
    Das der von dir ausgewählte RAM nicht zwangsläufig mit dem ASRock H77 Pro4 Board kompatibel ist. Weisst du da evtl. mehr ?

    Als CPU hast du ja jetzt den i5 3450 und nicht den i3570 ausgewählt. Dieser ist die Version die man nicht übertakten kann, richtig?

    Und zu guter letzt: Das Gehäuse hat jetzt leider nur eine Bewertung. Wie sind die mitgelieferten Lüfter? Reicht die Luftzirkulation für die Konfiguration aus? Vllt Erfahrungen damit?


    Sorry für die vielen Fragen aber ich bin bei so Investitionen irgendwie immer übervorsichtig
     
Thema: Gamer PC ~400€ (evtl. Anschaffung auf 2 Monate aufteilen?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. i3450 oder i3570

    ,
  2. i7 3770k oder i3570

    ,
  3. i3450 vs 3570

    ,
  4. sockel 775 sinnvoll zu behalten,
  5. i3570 und radeon hd 7870,
  6. aufrüsten sockel 775 auf 1155 sinnvoll??,
  7. asrock h77 pro4-m kompatibel mit gigabyte 7870,
  8. i7 3770k 400 watt,
  9. sharkoon sha450 hd 7870,
  10. vergleich i3570 i3450,
  11. alternative zu i3570,
  12. sharkoon 450 8p und 1155 board,
  13. i3570 vs i7 3770,
  14. i3770 oder i3570,
  15. sharkoon sha450-8p mit sockel 1155,
  16. hd 7870 i3570 power supply,
  17. I3570 oder 3770,
  18. i3570 h77 oder z77,
  19. i-3450 vs i-3770,
  20. i3450 und 7870 netzteil,
  21. 3450 ausreichend für gtx670,
  22. i3450 kühler ,
  23. i3570 kaufen,
  24. wie installiere ich 775 lüfter auf Asrock board,
  25. i3570 günstig
Die Seite wird geladen...

Gamer PC ~400€ (evtl. Anschaffung auf 2 Monate aufteilen?) - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. NES Games

    NES Games: moin zusammen, habe mir einen sehr gut erhaltenen org. NES zugelegt. habe auch schon ein paar spiele dafür. die frage ist nur, kennt einer hier...
  5. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...