Game-Notebook für Junior

Dieses Thema im Forum "Notebook Probleme" wurde erstellt von pc-mausi, 12.03.2007.

  1. #1 pc-mausi, 12.03.2007
    pc-mausi

    pc-mausi Guest

    Hi
    mein Sohn (14) möchte sich einen eigenen PC kaufen für seine PC-Spiele, da unser PC durch seine Spiele immer von Zeit zu Zeit so langsam wird, dass wir ihn regelmäßig platt machen müssen. Nach den Wünschen unseres Sohnes sollte es ein Laptop sein, was wir nicht gut finden, da Laptops ja nicht unbedingt für Spiele ausgelegt sind, oder?

    Wer kann uns Rat geben: PC kaufen oder doch Laptop? Welche Ausrüstung braucht er? Grafikkarte? Er soll auch nicht zu teuer werden.
    Reicht ein ALDI-PC aus?

    Ich hoffe, einen ultimativen Tip und eine genaue Beschreibung eines PC-Freaks zu bekommen.

    Vielen herzlichen Dank
    pc-mausi
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Mobin

    Mobin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Also ich weiss nicht ob er einei Laptop braucht, wenn er den laptop immer nur auf dem Schreibtisch lässt, was bringt da ein Laptop. Aber wenn er z.B. zu eine Freund gehen will zum spielen.
    Laptops sind ja nicht gerade zum Spielen gamacht. Wenn er Wert auf gute Grafik legt, dann sollte es schon ein Desktop sein.

    Und einen Aldi-PC würde ich nicht empfehlen. Lieber die Teile kaufen und dann selber bauen, oder zusammen bauen lassen.
     
  4. #3 harry123, 16.03.2007
    harry123

    harry123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Zum Spielen empfehle ich nicht unbeding ein Laptop, da sie von der Leistung dicht so gut (vor allem Graka) sind, wie die Desktop PCs.

    Man bekommt einfach mehr leistung für weniger Geld bei einem Desktop PC, dafür ist er aber viel viel größer.

    Ein teueres Notebook ist aber auch schon ziehmlich gut.

    Aber wenn der PC sowieso nur (oder fast nur) auf dem Tisch stehen würde, würde sich ein Laptop nicht lohnen.
     
  5. #4 Invidious, 16.03.2007
    Invidious

    Invidious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 LurchiDerLurch, 16.03.2007
    LurchiDerLurch

    LurchiDerLurch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    warum gerade ein laptop?
    wenn er platz hat dann unbedingt desktop. (ich konnte mir nur notebook kaufen, weil ichn zu kleines zimmer hab)
    für lans ist ein notebook natürlich von enormen wert, bringt dir aber nichts, wenns die spiele net schafft, die dort gespielt werden.
    kurz: für ein einigermasen gutes notebook sollte man schon mindestens 1000€ ausgeben.
    klar sollte auch sein: ein lüfter für unters notebook muss her, wenn dein sohn spiele drauf spielen will. Sonst gehts über kurz oder lang wegen Überhitzung aus.

    das was invidious vorgeschlagen hat ist echt gut vom preis leistungs verhältniss 8o

    guckt auch mal dahin: LINK


    hoffe ich hab euch geholfen :)
    mfg
     
  7. #6 Psycho Lord, 16.03.2007
    Psycho Lord

    Psycho Lord Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.640
    Zustimmungen:
    0
    Wie viel soll der PC oder Laptop maximal kosten?
    Und ich rate auch zum Desktop, wenn er mehr spielt als arbeitet.
     
  8. gtreme

    gtreme Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Das Notebook von lahoo.de ist spitze!

    Also das vorgeschlagene Notebook ist wirklich für den Preis unschlagbar und der liebe Sohn sollte darauf auch gut weiter seine Spiele spielen können :)

    Was ich mir vielleicht noch überlegen würde, das Notebook aufzurüsten (falls der Sohn irgendwann mal Vista haben will +1GB arbeitsspeicher (129€) oder auch ein Wlan-Modul für 29€, was meines erachtens jedes vernünftige Notebook haben sollte. Ansonsten von mir klare Kaufempfehlung!

    Ich bin übrigens der Meinung, dass ein Notebook eine bessere Lösung ist als ein Desktop. Gerade für einen jungen in dem Alter.

    mfg gtreme =)
     
  9. #8 Der Unwissende, 17.03.2007
    Der Unwissende

    Der Unwissende Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Also auf jeden Fall KEIN Aldi PC. Ich habe seit zwei Jahren einen (den Titanium 8383 XL) und das ist ja wohl die größte Scheiße. Die Grafikkarte ist lahm und das gesamte System nicht stabil (liegt nicht an der Software). Dann war ich in einen Fachhandel gegangen, wo man mir dann gesagt hat, dass Soundkarte und Grafikkarte nicht direkt zusammenpassen. So ein Fehler darf nicht sein. Also: Finger Weg!!!!!!!!!

    PS: Ich würd mir, wenn das Geld da wäre, jetzt immer nur noch ein Notebook kaufen, auch wenn ich es nur zu Hause benutze. Es kommt ja auch immer auf den Platz drauf an, den man hat!
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 gironimo, 18.03.2007
    gironimo

    gironimo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Morgen,
    also ein Laptop zum gamen ist Heut eigentlich kein Thema mehr.
    Die dinger sind so Leistungsstark geworden das man da beruhigt zuschlagen kann. aber zur alternative von dem Oberen Link, schau Dir mal dieses an http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/678421_-z5305t-asus.html
    kostet zwar 999€ ist aber Markenware (ASUS) was sehr zu empfehlen ist und es hat alles Drinne bereits 2gig ram und wlan etc.

    Auf jedenfall musst Du drauf achten das Die Grafikkarte EIGENEN Speicher hat kein Sharedmemory !!

    gruß
     
  12. #10 pc-mausi, 21.03.2007
    pc-mausi

    pc-mausi Guest

    Hi an alle

    vielen lieben DAnk für eure Antworten.

    Inzwischen bin ich etwas schlauer. Hab meinen Sohn nun von einem Desktop überzeugt und bin bis 1.000,- an meine Schmerzgrenze gegangen.Nun stellt sich eine andere Frage: Wind. XP oder Vista? Alle raten dazu, kein Vista zu nehmen, da Word-Files von XP nicht auf Vista laufen. Außerdem laufen alle bisherigen Spiele auf Vista nicht.

    Gibt es eine Möglichkeit, ´bei dem Duo Core Vista UND XP zu nutzen?

    Hatte ein Angebot
    E6300 Core Duo
    2 Giga
    250 MB Graka
    Graka 7600

    alles für 1.000,-

    alles super, hab aber abgelehnt, da ich gerne die 7950 Graka hätte, da die 512 MB hat. Man liest hier im Forum immer, 500 MB Graka sind ein Muss.

    Möchte langsam den besten für wenig Geld. Gibst ja wohl nicht.
    Ein Händler meinte, o.g. PC wäre überflüssig zum Spielen. 1 giga würde auch reichen.

    Was ist wichtiger beim Kauf: Prozessor mit viel Giga oder die Graka mit 500 MB?

    DANKE für eure Hilfe.
     
Thema:

Game-Notebook für Junior

Die Seite wird geladen...

Game-Notebook für Junior - Ähnliche Themen

  1. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...
  2. Gamer PC

    Gamer PC: Hallo Zusammen, Mein Name ist Sandro und ich möchte mir einen Gaming PC bei gear2game.ch kaufen. Sie unterstützen unser Team, deswegen möchte ich...
  3. Gute DOS Games

    Gute DOS Games: Moin zusammen, kennt wer irgendwelche guten Dos games wie doom 2 & blood :) ? hab mal wieder bock auf die alten "schinken"...
  4. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  5. Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht

    Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht: Hallo miteinander, ich tue mich gerade etwas schwer bei dem großen Angebot an Notebooks und den neuen "Tablet-Notebooks" und bin auf eure...