FSB?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von cybermind, 19.09.2008.

  1. #1 cybermind, 19.09.2008
    cybermind

    cybermind Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    hi ich hab da mal ne frage
    ich hab das mainboard ASUS P5Q Deluxe
    Prozessor Sockel : Socket 775
    Chipsatz : Intel P45
    Southbridge : Intel 82801JIR ICH10R
    Front Side Bus : 1333 MHz 800 MHz 1600 MHz 1066 MHz
    BIOS : AMI 16Mb Flash EEPROM
    RAM Typ : DDR2-1200 DDR2-667 DDR2-800 DDR2-1066
    RAM max. : 16384 MB
    RAM Sockel : 4 x DIMM 240 Pin DDR2
    PCI : 2
    RAIDport : 6xS-ATA RAID Level 0,1,5,10
    IDE P-ATA : 1 x ATA/133 für 2 Geräte
    S-ATA : 6 x SATA 300 via Southbridge 2 x SATA 300 via Silicon Image 5723
    LAN : Marvell 88E8056/88E8001
    Audio : ADI AD2000B
    RAID : Intel ICH10R SATA RAID
    USB Port : 6 x Typ 2.0
    LAN-Anschluss : 1xRJ45 10/100/1000
    Mikrofoneingang : 1
    Audioausgang : 4Vorne,Zenter/Sub,Rücken,Seitlich
    Line-IN : 1
    FDD : 1
    S/P-DIF : 1 Ausgang coaxial 1 Ausgang optisch
    PS/2 : 1 Tastatur
    Formfaktor : ATX
    Stromanschluss : 24pol ATX 8pol ATX 12V

    und den prozessor

    CPU : Core 2 Quad Q6600
    sSpec-Number : SL9UM
    Kern-Kodename : Kentsfield
    Technologie : 64 Bit
    Sockel : Socket 775
    Anzahl Kerne : 4
    Kern-Version : B3
    Taktfrequenz : 2400 MHz
    Cache L2 : 2x4096 KB
    Front Side Bus : 1066 MHz
    Voltage : 0.85 - 1.5 V
    Package : FCLGA
    Fertigungs-Prozess : 65 nm
    TDP : 105.0 W
    Maximale Temperatur : 62.2 C
    Unterstützte Multimedia Befehlsets : MMX SSSE3 SSE3 SSE2 SSE

    jetzt hat der ja nur einen front side bus von 1066
    heist das das ich nur 1066 mhz habe generel weil mir der prozessor alles ausbremst??
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    richtig.
     
  4. Sviper

    Sviper Guest

    Was heisst alles ausbremst? Und was generell?

    Zunächst einmal bezieht sich der FSB ja nur auf die Verbindung CPU <-> Northbridge. Und die läuft dann halt nur mit 1066 MHz. Das war's dann aber auch schon. Alles andere läuft unverändert weiter. Dass diese Geschwindigkeit besonders bei einem Quad nicht optimal ist ist jetzt ein anderes Thema. Wobei, was hast du denn für Speicher verbaut?
     
  5. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    die northbridge könnte aber auch schneller kommunizieren, somit wird ihr volles potenzial nicht genutzt und das nennt man auch ausgebremst werden!


    warum denn grade bei einem quad???
     
  6. #5 cybermind, 19.09.2008
    cybermind

    cybermind Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    beim ram hab ich den hier
    Speichertyp : DDR2
    Speicher : 2048 MB
    Anzahl Speichermodule : 2 x 1024 MB
    Bustakt : DDR2-1066
    Pin-Zahl : 240
    CAS Latency : CL5
    Versorgungsspannung : 2.2 V
    brauch den pc rein zum zocken soll ich mir jetzt lieber einen core 2 duo kaufen
     
  7. #6 Bill Tscherno, 19.09.2008
    Bill Tscherno

    Bill Tscherno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Das heißt, dass der Fsb der Flaschenhals von der Bandbreite her ist.
    Bei dir hätte schon ein ddr2 Speicher mit 533 Mhz gereicht um
    den Fsb auszulasten.

    Berechnung:

    Bandbreite Fsb = 1066Mhz*64bit/8=8,5GByte/s an Daten können insgesamt (zur Cpu hin und zurück) übertragen werden.

    Bandbreite Ram = 533Mhz*64bit/8*2=4,264GByte/s an Daten können maximal pro Sekunde vom Ram übertragen werden.

    So, da du die 2Spiecherriegel wahrscheinlich im DualChannel-Betrieb hast,
    wird die maximale Übertragungsrate einfach mal 2 genommen, dass
    ergibt dann:
    4264GByte/s*2=8,5GByte/s.

    Somit wäre dein Fsb schon mit 2 mal 533 Mhz ddr2 im Dual-Channel-Betrieb
    ausgelastet.
    Im Klartext heißt das dann dass dein Ram überdimensioniert.

    Das gilt aber nur bei Intel-Prozessoren(und bei ein paar alten amd`lern).

    @Iceman
    Bei den Quad Cores von Intel sind eigentlich (bis jetzt) nur 2 Dualcore Dies auf einer Cpu, und diese müssen über den Fsb kommunizieren was auch
    wieder Bandbreite kostet.


    Mfg Bill Tscherno
     
  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Leute,

    das ist ein sehr interessantes Thema! Möchte es gerne vertiefen, wenn Ihr nichts dagegen habt.

    Was ist denn Eurer Meinung nach ein optimales System, um die Geschwindigkeiten zwischen CPU-NB und RAM voll auszureizen?

    Gebe zu, ich habe mich damit eigentlich noch nie so richtig beschäftigt, aber da @Bill Tscherno das so fein beschrieben interessiert es mich.

    Danke für weitere Infos. Spannende Angelegenheit, vor allem, weil ich immer die Teile gekauft habe, die mir mein PC-Laden "angedient" hat, ohne mir über "Bremsen" Gedanken zu machen...

    Vielleicht kann ich denen ja nun ein paar Zahlen um die Ohren hauen ;)

    Grüße
    Sigi
     
  9. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    na wenn ich das richtig verstanden habe müsste cpu und NB vom FSB gleich sein und ram bräuchte die hälte der taktrate.

    wie du habe ich mich damit auch nie tiefer beschäftigt, aber würde jetzt einfach mla sagen das dass reine theorie ist.

    ein system mit DDR800 wird wohl dennoch schneller sein als ein baugleiches mit DDR533 (restlichen komponenten wie oben beschrieben). wann hat man es denn schonmal, das wirklich die komplette bandbreite ausgeschöpft ist. das sit doch höchstens beim rendern oder so aber praxisnah ist das sicher nicht.

    auch das mit dem dualchannel. habe das mal ausprobiert und den schreib-/lesedurchsatz mit everest getestet und bei mir kam sicher kein faktor 2 heraus. nicht mal annähernd
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Sviper

    Sviper Guest

    Die Northbridge erfüllt aber auch noch andere Aufgaben, als allein die Kommunikation zwischen CPU und Speicher weiterzuleiten. Da sind auch noch diverse andere Verbindungen interessant, insbesondere die Anbindung an die Grafikkarte, aber auch an die Southbridge. Denn schlimmstenfalls kommt darüber ja auch die ganze IO, wie z.B. Gigabit-Ethernet. Somit wird "nur" die Kommunikation zwischen CPU und Speicher ausgebremst. Solche Dinge wie DMA werden davon nicht betroffen sein. Auch die Northbridge selbst arbeitet deswegen nicht langsamer.

    Nun gut, die theoretisch optimale Speicheranbindung müsste so schnell sein, dass sie CPU + Grafikkarte + I/O gleichzeitig voll bedienen kann. Nun ist es aber sehr unrealistisch, dass alle diese Komponenten gleichzeitig bei voller Datenrate auf den Speicher zugreifen, denn wann sendet die GraKa schonmal 4 GB/s zum Speicher und empfängt gleichzeitig auch Daten mit dieser Geschwindigkeit. Hauptkonsument bleibt wohl die CPU, da der Grafikspeicher doch recht üppig ist (was im Umkehrschluss aber auch bedeutet, dass derjenige, der geringen Grafikspeicher hat schnelles RAM benötigt). Jedenfalls ist die CPU-Anbindung nun erstmal so wichtig, dass man sich um diese als erstes Sorgen machen muss. Da stellt sich zunächst einmal die Frage, ob diese annähernd ausgelastet wird. Das ist natürlich bei Quad-Cores deutlich wahrscheinlicher als bei Dual- oder Singlecores. Schließlich laufen hier 4 Threads parallel ab, die am besten auf unterschiedlichen Daten arbeiten (sonst stören diese sich gegenseitig), also werden auch vier mal so viele Daten abgefragt aus dem Speicher. Bei Intel kommt dazu noch die von Bill Tscherno erwähnte Problematik.
     
  12. #10 cybermind, 20.09.2008
    cybermind

    cybermind Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    das heist also
    ich brauche eine cpu die einen guten fsb hat
    also zb einen core 2 extrem
    weil der der einzige ist mit fsb von 1600mhz
    habe ich das richtig verstanden ???
     
Thema: FSB?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bandbreite des fsb berechnungsformel

    ,
  2. bandbreite des fsb berechnen

    ,
  3. asus p5q q6600 nur ddr533

    ,
  4. bandbreite des fsb berechnen
Die Seite wird geladen...

FSB? - Ähnliche Themen

  1. FSB und Multiplikator

    FSB und Multiplikator: Wieso erhöht man nicht eines Volle Pulle, sonder beides ???
  2. Verhältnis FSB zu RAMtakt

    Verhältnis FSB zu RAMtakt: Also meine CPU hat einen FSB von 1333 mhz, das Mainboard geht bis zu 1600 mhz und der RAM ist DDR2 Pc 6400er, hat also 800 mhz. Nun zu meiner...
  3. fsb overclocking

    fsb overclocking: hi ich habe einen q6600 und der hat halt nur einen fsb von 1066 wie kann ich den schneller machen
  4. Keine FSB Einstellmöglichkeit im BIOS

    Keine FSB Einstellmöglichkeit im BIOS: Hallo seit ich mein neues Motherboard habe, ist das Bios anders und ich finde irgendwie keine Einstellmöglichkeiten mehr für den FSB-Wert. Im Bios...