FritzBox W-Lan Verbindung unterbricht sich alle 10 Minuten

Diskutiere FritzBox W-Lan Verbindung unterbricht sich alle 10 Minuten im Netzwerkprobleme & Internetprobleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo ich kenn mich nicht ganz perfekt mit Computern aus, deshalb wäre es sehr nett wenn man mir etwas genauer erklären könnte, wie ich das...

  1. #1 gast1455, 02.01.2009
    gast1455

    gast1455 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich kenn mich nicht ganz perfekt mit Computern aus, deshalb wäre es sehr nett wenn man mir etwas genauer erklären könnte, wie ich das problem lösen könnte.

    und zwar, wir besitzen eine FRITZ!Box (Fon WLAN 7270), diese ist mit dem PC per LAN verbunden.
    dann haben wir noch ein Notebook, vom dem ich auch grad schreibe, der ist per W-Lan mit der Fritz Box Verbunden, und zwar mit einen W-Lan USB stick der am Notebook angeschlossen ist.
    Das Problem ist, die Verbindung bricht so gut wie alle 10 Minuten ab, was unheimlich nervig ist. es steht dann immer, dass nach einer IP gesucht wird. außerdem wird meistens angezeigt, dass die Verbindung bei 2 MBit/s bzw. 5 MBit/s liegt, selten höher. Und das obwohl bis zu 128 MBit/s möglich sind.

    Was kann man machen?

    Ich habe außerdem noch eine RT73 USB WIRELESS W-LAN CARD, ist es möglich diese mit der Fritz Box zu verbinden? Ich habs schon öfters versucht, es klappt jedoch nicht.

    Ist dies überhaupt möglich? Würd nämlich gerne die W-LAN karte benutzen, statt diesen USB Stick, der mich zu weißglut treibt.

    Vielen Dank schonmal

    ein verzweifelter User
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Attendorner, 03.01.2009
    Attendorner

    Attendorner Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Dass du WLAN Karte und USB stick angeschlossen könnte natürlich ein Problem beherbergen. Wenn du WinXp guck doch bitte mal unter Netzwerkverbindungen, ob deine Karte aktiv ist, wenn ja deaktiviere sie, danach gehst du mit deinem Laptop mal ganz nahe zur Fritzbox, sodass empfang sehr gut ist, sollte es dann dort nochmal ausfallen meldest dich bitte nochmal wieder^^ weil dann muss zumindest ich mich mehr in das thema vertiefen, nur die entfernung kann durchaus ebenso ein grund sein, welcher die langsame Verbindung und die disconnects rechtfertigt.
     
  4. #3 gast1455, 03.01.2009
    gast1455

    gast1455 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab Windows Vista

    hab schon den USB stick rausgenommen bzw. deaktivert, aber er hat immer noch nicht funktioniert mit der wlan karte eine verbindung aufzubauen.
    Naja, unter der W-LAN Karte kam es aber nie zu solchen unterbrechungen... ich schaffe halt keine Verbindung herzustellen

    wenn ich ganz nah am router bin, ist die verbindung viel besser, jedoch nur mit dem USB stick.
    wenn nur die karte aktiviert ist passiert nichts, keine verbindung
     
  5. #4 Attendorner, 03.01.2009
    Attendorner

    Attendorner Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    gibt es denn nahe am router noch immer diese unterbrechungen?
     
  6. #5 gast1455, 03.01.2009
    gast1455

    gast1455 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem USB Stick nicht.

    Die Wlan karte aber wird nicht gefunden
     
  7. #6 Attendorner, 03.01.2009
    Attendorner

    Attendorner Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    dann wäre das erste Problem ja schonmmal gelöst, die disconnects lagen an der entfernung, nun zur wlan karte...

    inwiefern wird die nicht erkannt?

    ist sie unter "netzwerk und freigabe center/netzwerkverbindungen verwalten" angezeigt?
     
  8. #7 Attendorner, 03.01.2009
    Attendorner

    Attendorner Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    wenn ja, rechtsklick drauf aktivieren, nochmal rechtsklick drauf/eigenschaften/internetprotokoll version 4/
    dann da von oben nach unten:
    192.168.178.34
    255.255.255.0
    192.168.178.1

    Bevorzugter DNS-Server:192.168.178.1

    Dann bestätigen, dann unten inner statusleiste rechts rechtsklick auf das WLAN symbol deiner WLANKarte und dann die Fritzbox nehmen und müsste eigtl gehehn...

    Ich gehe jetzt zu bett...

    Gute Nacht, hoffe es klapppt
     
  9. #8 Leonixx, 03.01.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das Problem mit deiner Wlan Karte könnte an der Verschlüsselung liegen. Prüfe ob die Verschlüsselung der Fritzbox und der Wlan Karte übereinstimmen (z.B. bei beide WPA2 eingestellt).

    Ausserdem feste IP- Adressen verwenden (das gilt dann für alle PC´s). Dazu musst du im Router DHCP deaktivieren.
     
  10. #9 gast1455, 03.01.2009
    gast1455

    gast1455 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    wie aktiviert man den DHCP im Router?

    an der verschlüsselung liegt es nicht, hab sie zwischendurchshalber deaktiviert.

    hab jetzt die ganzen IPs an der WLAN KARTE übernommen, aber es funktioniert immer noch nicht.

    woran liegts?
     
  11. #10 Leonixx, 03.01.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hast du den bevorzugten DNS Server eingestellt? (IP Adresse des Routers). DHCP muss dann DEAKTIVIERT sein. (wird für automatische Zuweisung von IP Adressen benötigt). Du musst in das Routerkonfigurationsmenü. Dort sollte es unter Netzwerkverbindung oder ähnlich stehen. Wenn dort DHCP aktiviert ist, dann deaktivieren.

    Was hast du am Netzwerk jetzt eingegeben? IP, Subnetzmaske, DNS
     
  12. #11 gast1455, 03.01.2009
    gast1455

    gast1455 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    bei mir sieht das jetzt so aus:

    [​IMG]
    [​IMG]


    DHCP deaktivieren also?
    die obrigen einstellungen sind aber alle richtig?
     
  13. #12 Leonixx, 03.01.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Soweit sollte es stimmen. Jetzt noch DHCP deaktivieren im Router (Achtung, wenn du einen anderen Rechner mit dem Router verbunden hast und dieser keine statische IP Adresse hat, wird das Internet bei diesem Rechner nicht mehr funktionieren. Wenn es funktionieren sollte, dann musst du dem Rechner auch noch eine statische IP Adresse zuweisen) Dann testen.
     
  14. #13 Attendorner, 04.01.2009
    Attendorner

    Attendorner Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ansonsten probiere mal bei Subnetzmaske 255.255.255.0 aus, so ist es jedenfalls bei meiner fritzbox 7050, und ich gehe nicht davon aus, dass da groß was geändert wurde^^
     
  15. #14 Leonixx, 04.01.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Subnetzmaske 255.255.255.0 hatte ich Gestern übersehen. Trage diese Werte wie Attendorner vorgeschlagen hat ein.
     
  16. #15 Ostseesand, 04.01.2009
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ein 10-minütiger verbindungsabbruch mit verminderter reichweite, könnte auch folgende ursachen haben.
    - ein nachbar funkt auf dem selben kanal (kanal mal wechseln)
    - die ssid ist unsichtbar gestellt
    - die sendeleistung im router ist auf 10% oder minimal gestellt
    - energiesparmodus aktiviert sich nach 10 min (für fritz-stick neuen treiber installieren)
     
  17. #16 gast1455, 04.01.2009
    gast1455

    gast1455 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ich bin hier fast am durchdrehen...
    schreibe grad vom anderen Rechner:

    hab gestern DHCP deaktiviert und glaube auch noch irgendwie mit der IP herumprobiert, seitdem funktioniert das WLAN überhaupt nicht mehr.

    Soll ich bei der Subnetzmaske 255.255.255.0 statt Subnetzmaske 255.255.0.0 eingeben?

    @Ostseesand

    - das mit den kanälen kann ich ausschließen, hab schon mehrere kanäle ausprobiert
    - ssid auf unsichtbar? woran erkenn ich das? ich hab keine ahnung...
    - sendeleistung ist auf 100% eingestellt, hab nachgeguckt
    - woran erkennt man ob sich der energiesparmodus aktiviert? evtl. einen link für download eines neuen treibers? (wobei ich nicht glaube das es daran liegt)

    .... ich weiß echt nicht was ich noch machen soll, bin am verzweifeln...

    mfg
     
  18. #17 Ostseesand, 04.01.2009
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ssid unsichtbar?
    wenn du dein wlanrouter siehst, wenn du danach suchst, dann ist sie sichtbar.
    das sollte auch im routermenü ersichtlich sein.

    energiesparmodus?
    wenn du fortwährend am pc arbeitest, geht er nicht in den energiesparmodus rein. sondern nur bei inaktivität.
    systemsteuerung-energieoptionen

    wenn du dich durch einstellungen an den netzwerkverbindungen ganz ausgeschlossen hast, dann deinstalliere bzw lösche sie.
    lass dann windows nach neuen wlan-funk-verbindungen suchen.
    gehe dabei bischen dichter an den router ran, nicht das die entfernung bei der einrichtung behindert.
     
  19. #18 gast1455, 04.01.2009
    gast1455

    gast1455 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der SSID kann ich dann ausschließen, weil wenn ich danach suche ist es sichtbar.
    Das mit dem Energiesparmodus ebenfalls...

    Wie kann man die Netzwerkverbindungen löschen?

    ....

    Beim Notebook wird nur angezeigt, das er mit einem "Nicht identifizierten Netzwerk" verbunden ist, der pfeil zum Internet ist aber mit einem roten X gekennzeichnet.

    Notebook ------> Nicht identifiziertes Netzwerk ---X---> Internet

    so sieht das bei Vista unter "Netzwerk und Freigabecenter aus.


    Vorhin ging auch das Internet am Hauptrechner nicht, habe dann aber eine feste IP vergeben, jetzt geht es wieder.
    DHCP ist deaktiviert.

    Beim Notebook klappt es aber nicht, ich versteh aber nicht warum??? Was mach ich falsch?
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Leonixx, 04.01.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wird deine MacAdresse geblockt? Wlan ist aktiv? Im Routermenü nachschauen. Eventuell Screenshot der Netzwerkverbindung im Routermenü machen und hier posten. (geht mit Tastenkombi Alt + Druck)
     
  22. #20 gast1455, 04.01.2009
    gast1455

    gast1455 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Screenshot von den IP Einstellungen unter Netzwerkeinstellungen?

    [​IMG]
    [​IMG]
     
Thema: FritzBox W-Lan Verbindung unterbricht sich alle 10 Minuten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fritz box wlan unterbricht

    ,
  2. fritz box unterbricht internetverbindung

    ,
  3. fritzbox dsl energiesparmodus

    ,
  4. fritzbox unterbricht verbindung,
  5. fritzbox 7270 unterbricht ständig verbindung,
  6. wlan fritzbox unterbricht,
  7. fritzbox unterbricht wlan,
  8. fritz box unterbricht wlan,
  9. fritzbox alle 10 minuten wlan gerät,
  10. fritzbox wlan unterbricht,
  11. fritz usb stick und fritzbox sind verbunden aber windows 7 netzwerk bricht ab,
  12. problem fritzbox nach 10 minuten internetverbindung unterbrochen,
  13. fritzbox unterbricht lan,
  14. fritz box lan über usb bricht ab netzwerkverbindung,
  15. fritz box fon wlan 7270 unterbricht verbindung,
  16. wlan verbindung zu fritzbox oft unterbrochen,
  17. bornet fritzbox nach 10 min verbindung unterbrochen,
  18. fritzbox 6490 lan verbindung unterbricht,
  19. fritzbox dsl unterbrochen bei aktivem wlan,
  20. zeppelin unterbricht fritzbox,
  21. fritz box unterbricht ständig wlan verbindung,
  22. fritz box unterbricht usb,
  23. fritzbox wlan stick alle 5 minuten interenet weg,
  24. lan karte unterbricht verbindung,
  25. wnce3001 fritzbox 10 minuten
Die Seite wird geladen...

FritzBox W-Lan Verbindung unterbricht sich alle 10 Minuten - Ähnliche Themen

  1. Windows 10 immer auf Höchstleistung problem

    Windows 10 immer auf Höchstleistung problem: Hallo, Ich habe Windows 10 und bei mir ist in der Energieoption Ausbalanciert eingestellt ( Desktop PC ) Wenn ich nun ein Game Beendet habe z.b:...
  2. Von Windows 10 auf 7 (Transformer Book)

    Von Windows 10 auf 7 (Transformer Book): Moin Leute, ich wurde gebeten auf ein Medion AKOYA E1235T, auf welchem aktuell Windows 10 installiert ist, Windows 7 zu installieren. Dies stellt...
  3. Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel

    Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel: Halle alle zusammen, seit Installation meiner FritzBox 6490 cabel blokiert die Box die freigegeben Ports TCP für aMule 4664 und UDP für aMule...
  4. Dies ist keine sichere Verbindung?

    Dies ist keine sichere Verbindung?: Hallo, Wie im Titel schon steht, bekomme ich bei manchen Seiten immer diese Meldung, und komme dann nicht weiter auf die Seite wo ich eigentlich...
  5. Ignoriertes Bluetooth-Gerät entfernen und neu verbinden

    Ignoriertes Bluetooth-Gerät entfernen und neu verbinden: Hallo zusammen, ich habe an meinem iPhone 6S einen Fitness-Tracker versehentlich in den Bluetooth-Geräten "ignoriert". Nun kann ich mich nicht...