Fritzbox W-Lan ausschalten und Easybox für W-Lan nutzen

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von robby1234, 16.09.2013.

  1. #1 robby1234, 16.09.2013
    robby1234

    robby1234 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe ein All in One Paket (Internet, Telefon, Fernseh) bei Unitymedia gebucht. Früher hatte ich dies geteilt (Internet, Telefon -> Vodafone; Fernseh -> Unitymedia).

    Habe dazu eine Fritzbox 6320 v2 Cable bekommen. Wie sich jetzt herausstellte und ich im Internet nachlesen konnte, ist das W-Lan extrem schlecht. (In dem Nebenzimmer laden Youtube videos schon garnicht mehr richtig bei 100Mbit Leitung).

    Nun habe ich von Vodafone noch die "alte" Easybox 602 mit der wir bei einer viel langsameren Verbindung in der ganzen Wohnung tolles Internet hatten.
    Kann ich diese irgendwie an meine Fritzbox anschließen um das W-Lan weiter zu verteilen? Im Netz steht schon viel über die Repeater nutzung, aber ich möchte am liebsten von der Fritzbox einfach ein Lan Kabel zur Easybox ziehen die das Signal als W-Lan ausstrahlt.. geht dies? Die könnten ruhig nebeneinander stehen.

    vielen Dank

    viele Grüße

    Robert
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 17.09.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das ist dann aber bei der Geschwindigkeit keine WLAN-Verbindung mehr. (Auch wenn bei dem Geraet 802.11n mit 150MBit/s angegeben wird. Diese Bruttodatenrate erreicht man nicht mal unter Laborbedingungen.)

    Deine Easybox kannst du durchaus als WLAN-AccessPoint verwenden.
    In der Fritz!Box entweder WLAN komplett deaktivieren, die Easybox ueber einen LAN-Anschluss mit der Fritz!Box verbinden (nicht ueber WAN-Port, da du sonst ein Subnetz erzeugst, auf welches Geraete an der Fritz!Box nur bedingt Zugriff haben werden) und die Easybox mit einer statischen lokalen Adresse betreiben.
    Fuer die WLAN-Konfiguration musst du dann der Easybox einen Adressbereich fuer die Verteilung zuweisen, der NICHT bereits von der Fritz!Box verwaltet wird. Sonst kollidieren hier moeglicherweise die beiden DHCP-Server.....

    Fritz!Box z.B.
    IP 192.168.178.1/255.255.255.0. DHCP-Server darin zur Verteilung von per Kabel direkt verbundener Endgeraete 192.168.178.10-192.168.178.20/255.255.255.0.

    Easybox z.B.
    IP 192.168.178.2/255.255.255.0. Gateway und DNS-Adresse 192.168.178.1 (deine Fritzbox). DHCP-Server darin zur Verteilung von WLAN-Geraeten 192.168.178.40-192.168.178.50/255.255.255.0.
    -> Wichtig ist, dass die beiden DHCP-Server unterschiedliche Adresspools verwenden, damit sie nicht zwei Geraeten zufaellig die gleiche IP zuweisen und so einen IP-Konflikt im lokalen Netzwerk ausloesen.

    Ob die Easybox auf diese Weise funktioniert kann ich nicht beschwoeren. Ich hatte bislang noch kein solches Geraet in der Hand und werde damit auch nicht in Kontakt kommen. Pauschal duerfte es jedoch keine Probleme dabei geben.
     
  4. #3 robby1234, 17.09.2013
    robby1234

    robby1234 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 Master_3, 17.09.2013
    Master_3

    Master_3 Error*x04: Text too long!

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Die Fritzbox 6320 V2 hat einen W-Lan An- und Ausschalter an der Rückseite also braucht man dort nicht mal Einstellungen zu machen,
    von daher würde ich einfach die EasyBox neben die Fritzbox stellen und per Lan Kabel verbinden....
    Wäre die einfachste Lösung...
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Fritzbox W-Lan ausschalten und Easybox für W-Lan nutzen

Die Seite wird geladen...

Fritzbox W-Lan ausschalten und Easybox für W-Lan nutzen - Ähnliche Themen

  1. Fritzbox 7290 bootet zyklisch

    Fritzbox 7290 bootet zyklisch: Hallo Forengemeinde, falls bei euch ein ähnliches Problem auftreten sollte dann hilft euch vielleicht dieser Post. Meine Box bootete ca. alle...
  2. Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss

    Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss: Moin Leute, ich bin die Tage umgezogen und plane nun einen Vertrag mit 1und1 für den Internetanschluss abzuschließen. Da ich mir kein Modell für...
  3. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......
  4. LAN Problem

    LAN Problem: Hallo, und zwar Fritzbox (Port 1Gbit) unten im Keller, über Switch -> Steckdose -> PC (1) Keine Netzwerkverbindung Fritzbox (Port 100Mbit)...
  5. Fritzbox Antennen verbessern.

    Fritzbox Antennen verbessern.: Hallo zusammen, das Problem an dem ich schon seit längerem Knabbere ich die Verfübarkeit unseres WLANs für unsere Nachbarn. Wir teilen uns die...