Fremder User in Workgroup. Was tun ?

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Wurzelmann, 22.07.2007.

  1. #1 Wurzelmann, 22.07.2007
    Wurzelmann

    Wurzelmann Guest

    Hallo liebe Fachleute vlt könnt ihr mir helfen.

    Auf einem frisch installierten Vista Ultimate ( Dualboot mit XP )
    erscheint eine mir komplett fremder Computer in der Workgroup.
    Ich habe kein Wlan und es ist mir ein Rätsel wie das möglich ist.
    Norton und Vista Firewall helfen nix. Jeder Versuch den fremden Computer zu entfernen schlugen fehl. Mein Verdacht ist das der Mediaplayer
    daran schuld sein könnte.
    Bitte um Hilfe, bin komplett ratlos und habe Angst um die Sicherheit meines Systems.

    Danke
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 GrayGhost, 23.07.2007
    GrayGhost

    GrayGhost Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wie nennt sich denn der Computer?
     
  4. #3 Wurzelmann, 23.07.2007
    Wurzelmann

    Wurzelmann Guest

    Hallo

    Weiss nicht ob ich den Namen öffentlich machen sollte, aber egal. Lazarevic , ein mir unbekannter Name.
    IP Addresse ist mir bekannt.

    mfg
     
  5. #4 GrayGhost, 23.07.2007
    GrayGhost

    GrayGhost Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    dir ist also die IP bekannt. Wie lautet diese? Gehört sie zu den privaten Adressen der Art 192.168.x.x oder ist es eine öffentliche Adresse?

    Baut diese Adresse eine Verbindung ins Internet auf? Kontrolliere dies mal über den Konsolenbefehl netstat -ano (für die IP) sowie über netstat -bo (für den Rechnernamen).
     
  6. #5 wurzelmann, 23.07.2007
    wurzelmann

    wurzelmann Guest

    Danke für die schnelle Antwort

    Meine IP Adresse ist bis auf die letzten 6 ( xxx:xxx )Ziffern identisch mit der des Unbekannten. Mit netstat - ano wird sie nicht angezeigt ( nur über Diagnose Vista und Eigenschaften Netzwerkgerät... )

    C:\>netstat -bo ( wenig info, siehe unten )

    Aktive Verbindungen

    Proto Lokale Adresse Remoteadresse Status PID

    Der Supporter meines Providers ( Kabel ) meinte weil die Addressen sich so ähnlich sind, könnte es sein sein das Mr.L. seine Daten freigibt bzw nicht schützt und ich sie sehen kann. Wieso ich mit ihm gemeinsam in einer Workgroup bin ????. Desweiteren erscheint von Zeit zu Zeit im Netzwerk als Netzwerkgerät ein Windows Media Player Sharing File von Mr. L + Vorname.
    Von meiner Seite wurde nichts freigegeben, habe auch keinerlei Interesse
    an irgendwelchen Transfers.
    Bug oder Feature ?(

    mfg

    Wurzelmann
     
  7. #6 xandros, 23.07.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    was mich etwas stutzig macht, dass die IP bei den letzten zwei Oktetten unterschiedlich ist und du den anderen "Rechner" trotzdem sehen kannst.

    beginnt die IP (wie von GrayGhost schon gefragt) mit 192.168? und die zugehörige Subnet-Maske 255.255.255.0?

    In dem Fall dürftest du den anderen Rechner gar nicht sehen können.

    Vermute eher, dass du mit deinem Rechner direkt an das Modem angeschlossen bist und vom Provider eine dynamische Adresse aus dessen Pool bekommst. (Gleiches dann bei Mr.L!)
     
  8. #7 GrayGhost, 23.07.2007
    GrayGhost

    GrayGhost Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Adresse des Unbekannten mit 192.168. anfängt, sitzt er in deinem System. Ich tippe mal auf einen Trojaner, den du dir selber installiert hast. Sowas findet kein Virenwächter oder keine Firewall mehr, wenn du unachtsam eine Freigabe erteilt hast. Hast du schon mal AdAware drüber laufen lassen?
     
  9. #8 Wurzelmann, 23.07.2007
    Wurzelmann

    Wurzelmann Guest

    Meine IP Adresse beginnt mit 81.217.
    Als ich meinem Provider die IP von Mr.L mitteilte, meinte er
    sie wäre von Kabelsignal ( Österreich ) vergeben worden.
    Meine alte Subnet war 255.255.255.0 , die neue ( die selbe ? ) wird vom Modem automatisch bezogen.
    Angst macht mir der Umstand das in der Systemsteuerung/Netzwerk und Freigabecenter die Freigabe von Dateien aktiviert ist, die Optionen aber grau hinterlegt und nicht anwählbar sind.
    Soeben habe ich einen 2 Rechner inder Workgroup gefunden 8o MS-CLUB-PC eine asiatische Seite.
    Was kostet mich der Spass, Bandbreite oder sind meine Daten in Gefahr?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 GrayGhost, 23.07.2007
    GrayGhost

    GrayGhost Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vermutlich kennst du den Unterschied zwischen einer privaten und einer öffentlichen Adresse nicht. Brauchst du da mal eine Erklärung? Dann melde dich hier mal richtig an. Tut ja nicht weh ;-)
     
  12. #10 Wurzelmann, 23.07.2007
    Wurzelmann

    Wurzelmann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Adaware hab ich durchlaufen lassen.

    Ergebnis ( keine criticals ) Enfernt, keine Veränderung.

    Infections Found
    ===========================
    Family Id: 9999 Name: MRU Object Category: MRU Object TAI:0
    Item Id: 1 Value: MRU Path: C:\Users\Christian\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Recent Count: 36
    Item Id: 3 Value: MRU Registry Key: S-1-5-21-200582347-180725472-4096084493-1000\Software\Microsoft\Internet Explorer\TypedURLs Count: 1
     
Thema: Fremder User in Workgroup. Was tun ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fremder user im netzwerk

    ,
  2. fremder nutzer in meinem netzwerk

    ,
  3. fremde rechner workgroup

    ,
  4. was tun im fremden netz,
  5. fremder rechner in workgroup,
  6. was tun bei netzwerkproblemen,
  7. was tun bei internen netzerkproblemen,
  8. media player netzwerk freigabe fremde computer,
  9. user aus workgroup geben,
  10. computer fremder user,
  11. workgroup user finden,
  12. fremder anwender in netzwerkgruppe,
  13. workgroup benutzer von anderem rechner
Die Seite wird geladen...

Fremder User in Workgroup. Was tun ? - Ähnliche Themen

  1. Neuanmeldung bei iPad eines Fremden über meine email

    Neuanmeldung bei iPad eines Fremden über meine email: Vor über 2 Wochen habe ich 2 links von yahoo erhalten, weil sich jemand bei iPad angemeldet hat und dabei meinen email accout verwendete. Ist das...
  2. Sinn des Lebens und was tun

    Sinn des Lebens und was tun: Also erstmal, das soll jetzt keine Frage zum Thema Selbstmord sein, ich verspreche euch im vornherein, das ich mich nicht umbringen werde! Also,...
  3. User im Internet nimmt meinen Namen an und beleidigt andere! was soll ich tun?

    User im Internet nimmt meinen Namen an und beleidigt andere! was soll ich tun?: ich bin empört und weiß nicht weiter. diese person nimmt meinen namen an und sogar meinen avatar und gibt sich als mich aus.
  4. Problem mit Cybermobbing: was tun?

    Problem mit Cybermobbing: was tun?: Hey Leute, mal eine Frage: was kann man bei Cybermobbing tun? Unsere 12 jährige Tochter wird in letzter Zeit regelmäßig mit Mails, Nachrichten auf...
  5. Mikro nimmt jeden leisen Ton auf, was tun?

    Mikro nimmt jeden leisen Ton auf, was tun?: Hallo, Ich habe derzeit das Auna 900S Mikrofon. Doch wenn ich damit z.B. Skype hören die anderen jeden Tastendruck der Tastatur von mir sehr...