FreeNAS aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von b3ast, 11.06.2009.

  1. b3ast

    b3ast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe mir für meine Daten ein FreeNAS System mit 4 Platten im Software- Raid 5 Verbund aufgebaut. Bisher liefen die alle auf ner lahmen, ausgemusterten Kiste, was sich auch in der Bandbreite und CPU- Auslastung bemerkbar machte. Jetzt habe ich den Rechner aufgerüstet, neues Board, CPU, Ram. Leider fährt das FreeNAS nicht komplett hoch, hier ein Foto, wo er stehenbleibt.
    [​IMG]

    Mit Acronis True Image 7.0 habe ich ein Image der SSD- Platte, aufder sich das FreeNAS Betriebssystem befindet, erstellt. 100%ig sicher bin ich mir natürlich nicht, ob eine Wiederherstellung problemlos möglich ist, falls ich das System schrotte.
    Jetzt wollte ich das System neu aufsetzen und fragen, ob schon jemand Erfahrung mit der Aufrüstung von FreeNAS Systemen gesammelt hat. Wenn ja, wurde das Software- Raid System wieder problemlos erkannt? Habe da so meine Bedenken und möchte ungern meine ganzen Daten zerstören.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 11.06.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das Software-Raid wurde vom Mainboard gesteuert?
    Dann mach dir lieber eine Datensicherung auf andere Medien.
    Nach einem Mainboardtausch und somit auch anderem RAID-System wirst du den alten Verbund neu initialisieren und aufbauen dürfen. Dabei gehen dann auch in der Regel die auf den Platten vorhandenen Daten verloren.
     
  4. b3ast

    b3ast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    hatte ich ganz vergessen zu erwähnen, die platten hängen alle an pci sata controllern, abgesehen von der ssd, auf der sich das betreibssystem befindet.
     
  5. #4 xandros, 11.06.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Also an einem separaten RAID-Controller mit eigenem BIOS?
    Dann dürfte das gutgehen.
     
  6. b3ast

    b3ast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    also, ich konnte die platten jetzt zum raid5 wiederverbinden, musste nur "software raid" statt "ufs (gtp and soft updates)" auswählen. jetzt war bei status zwar "stopped" gestanden, via shell konsole konnte man mit dem graid5- befehl die platten aber wieder synchronisieren lassen und das läuft jetzt mal n paar stunden. hoffe, dass danach meine daten noch vorhanden sind.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. b3ast

    b3ast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    aus irgendeinem grund, kann ich meinen vorherigen post nicht mehr editieren. mein problem ist leider doch noch nicht gelöst.
    im browsermenü "disks -> management" habe ich die platten hinzugefügt. als filesystem habe ich "softraid" ausgewählt.
    anschließend habe ich sie im menü "disks -> software raid -> raid5 -> management" wieder zum raid5 verbunden. als status wird allerdings "stopped" angezeigt und ich kann nicht auf die platten zugreifen. hier ein bild, wie das ganze aussieht.
    [​IMG]
     
  9. b3ast

    b3ast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    So, etz hab ichs endlich hinbekommen, dachte schon ich darf Alles komplett neu aufsetzen. Erstmal habe ich die komplette Hardware wieder zürückgebaut ins alte System, vorher natürlich das Betriebssystem zurückgesichert. Der Zugriff auf meine Daten gelang ohne Probleme, Alles funzte wie früher. Dann habe ich einfach die Config via Browsermenü gesichert, die Hardware wieder umgebaut, das Betriebssystem neu aufgespielt und die Config geladen. Schon hats funktioniert und die Datenraten sind fast doppelt so schnell, wie mit dem alten System (~150 MBit/s.
     
Thema: FreeNAS aufrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. freenas update software raid5

    ,
  2. wie kann man freenas neuaufsetzen

    ,
  3. freenas forum raid status is stopped

    ,
  4. freenas doppelt browserleiste,
  5. windows xp verbinden mit freenas,
  6. freenas cpu ausgelastet
Die Seite wird geladen...

FreeNAS aufrüsten - Ähnliche Themen

  1. PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren

    PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren: Hallo, da mein PC in den letzten 2 Jahren doch unfassbar langsam geworden ist, ich aber denke dass mainboard, prozessor und grafikkarte meinen...
  2. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  3. Kaufberatung / PC Aufrüsten

    Kaufberatung / PC Aufrüsten: Hallo, da mein PC schon etwas in die Jahre gekommen ist und mich das Konsolen zocken nicht wirklich erfüllt, muss mein PC eine Verjüngungskur...
  4. Alten PC für 400 € aufrüsten

    Alten PC für 400 € aufrüsten: Moin Leute, Beitrag No.2 von meiner Seite und auch wieder mit Schwerpunkt AMD: Ein Kumpel fragte ich mich ob ich ihm helfen könnte seinen alten...
  5. Kaufberatung - CPU - Rechner aufrüsten

    Kaufberatung - CPU - Rechner aufrüsten: Hallo, ich möchte mir demnächst einen 144 Hz Monitor kaufen für z.B. Battlefield. Momentan ist mein Rechner, um das voll auszunutzen etwas zu...