Fragen zu meiner Komponentenauswahl

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von ironmaiden3010, 06.08.2008.

  1. #1 ironmaiden3010, 06.08.2008
    ironmaiden3010

    ironmaiden3010 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab mich vor ein paar Tagen hier angemeldet und wollte meiner Frage wegen nicht extra einen neuen Thread eröffnen. Leider bekam ich im letzten Thread keine Antworten, da das Thema schon abgeschlossen war, deshalb stelle ich sie hier noch mal ;)

    Ich habe mir vor einen neuen PC zu kaufen. Vordergründig möchte ich Buisness Arbeiten (Powerpoint, Word etc.) damit machen können. Weiter möchte ich auch Spiele spielen, die es für Konsole nicht gibt, wie z.B. Strategiespiele à la Meideval 2, Civilization, Age of Empires usw. und welche die für Konsole ziemliche Abstriche in Komplexibilität usw. machen mussten sowie RPGs. Hier ist mir am wichtigsten Oblivion und Morrowind, bin absoluter Fan der Elder Scrolls Games und ich fands immer schade, dass ich ohne die tollen Mods und den Editor auskommen musste.

    Habe mir auf Alternate auch schon einen zusammengestellt und meine Frage ist jetzt an euch, ob er für meine Anforderungen ausreicht und auch eine gewisse Zukunftssicherheit hat.

    Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe,

    mfg ironmaiden
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 inVidia, 06.08.2008
    inVidia

    inVidia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemmingstedt
    Man kann den PC leider nicht angucken. Musst die Komponenten einzeln reinkopieren hier im Schriftfeld.

    Lg, ;)
     
  4. #3 ironmaiden3010, 06.08.2008
    ironmaiden3010

    ironmaiden3010 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mann und ich dachte, ich kann mir die Mühe sparen :D

    Prozessor:
    Athlon64 X2 4800+
    OPGA, "Brisbane"
    2x 2500 MHz
    2x 512 kbyte Cache

    Mainboard:
    GigaByte GA-MA69G-S3H
    Sound, HDMI, G-LAN, SATAII RAID
    AMD 690G Chipsatz
    Bis zu 2.000 MT/s Datenrate
    Grafik: 1x PCIe x16, onboard, Crossfire

    Grafikkarte:
    GeCube HD3870
    Retail, TV-Out, 2x DVI
    ATI Radeon HD3870 Grafikchip
    512 MB Speicher

    Festplatte:
    Samsung HD322HJ 320 GB
    SpinPoint F1 DT

    Prozessorlüfter:
    Artic - Cooling Alpine 64
    Volumen: 61,2 m³/h

    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 2 GB DDR2-800 Kit
    TWIN2X2048-6400
    2048 MB
    Timing: CL5 5-5-18

    Netzteil:
    Cooler Master RealPower M 520W
    3x PCIe, Kabel-Management, Schwarz
    6 SATA Stecker
    Anschlussart: EPS, ATX12V 2.3

    DVD Laufwerk/ Brenner:
    LG GH-20NSRBB
    Bulk, 12fach DVD-RAM schreiben, Blende in Schwarz
    Anschlusstyp: SATA/ 150

    Gehäuse:
    Thermaltake Midi Tower Swing
    4 x 5.25" extern 4 x 3.5" intern

    zusätzlicher Gehäuselüfter:
    Artic - Cooling AF12025 Fan L Box
    3-Pin Anschluss
    Lautstärke: 22dB(A)

    Floppy - Laufwerk:
    NEC Diskettenlaufwerk
    Schwarz
    Anschlussart: 34Pin Floppy
    3.5 Zoll

    Denke das ist alles ;)

    PS:
    Würde den PC gerne über HDMI an meinen TV anschließen, daher würde mich interessieren, ob das mit der jetzigen Auswahl geht, ich habe nämlich beim Mainboard extra darauf geachtet, aber eine Grafikkarte mit HDMI für diesen Preis habe ich nicht gefunden...
     
  5. dom.

    dom. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    also zukunftssicher gibt es beim pc ja nicht, nur ich würd jetzt, wenn noch dual core, nach intel gehen z.B e8400 der ist wesentlich besse.
    wenn du bei amd bleiben willst, solltest du schon den x2 6000 nehmen.
    grafikkarte würd ich dann 88 gt( ca. 100€) nehmen oder 4850( ca. 130€)
     
  6. #5 ironmaiden3010, 07.08.2008
    ironmaiden3010

    ironmaiden3010 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich möchte bei AMD bleiben werde mir den X2 6000 mal ansehen, ist das der mit 2x 3GHz? Ich möchte auch auf jeden Fall ne ATI Grafikkarte, werde dann wohl das Geld investieren und mir die teurere 4850 Karte kaufen.
    Wenn man diese Komponenten nimmt, müsste man doch eigentlich schon aktuelle Games gut spielen können? Mich würde auch noch interessieren ob die Preise voraussichtlich bis Herbst fallen werden, denn ich möchte mir den PC nicht jetzt gleich kaufen?
     
Thema:

Fragen zu meiner Komponentenauswahl

Die Seite wird geladen...

Fragen zu meiner Komponentenauswahl - Ähnliche Themen

  1. Frage zu windows 10 update

    Frage zu windows 10 update: hallo community :) Ich hab folgende Frage: Ich wollte mir vielleicht einen neuen rechner zulegen und ich hab mich gefragt ob ich dann die ältere...
  2. Frage zu ungewöhnlicher Email mit Zahlungsaufforderung

    Frage zu ungewöhnlicher Email mit Zahlungsaufforderung: Heute habe ich eine seltsame Mail erhalten. Und zwar steht darin: Sehr geehrte(r) *Voller NAME* unsere Zahlungserinnerung blieb bislang...
  3. Frage zu dieser Seite (Bildwirkerey)

    Frage zu dieser Seite (Bildwirkerey): Hallo... ich finde diese Seite ganz orginell und würde dort gerne ein paar Memes erstellen. http://bayeux.datensalat.net/ Leider klappt es bei...
  4. Excel Frage

    Excel Frage: Hallo , eine frage zum Microsoft Excel Ich Arbeite neuerdings mit einer Preisliste via Microsoft Excel im Betrieb. Da ich dort Preise auf die...
  5. Fragen zur PC Zusammenstellung

    Fragen zur PC Zusammenstellung: Ich möchte mir bei atelco http://www.atelco.de/pcconfigurator.jsp?pcConfigurator.step.1=1 einen PC zusammenstellen, weil ich im Geschäft keinen...