Fragen bzgl Aufrüstung-Mainboard etc.

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von Pascdj, 10.01.2012.

  1. #1 Pascdj, 10.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2012
    Pascdj

    Pascdj Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,
    Ich habe mich vor Weihnachten an die Aufrüstung meines PC's gemacht. Ich habe mir erstmal kleinere Teile besorgt um das vorhandene System etwas besser einzusetzen, möchte jetzt aber radikal werden.
    Bisher im System:
    MS-7379 V.4 von MSI mit 775er Sockel
    Auf diesem Sockel sitzt ein Intel Quad Core mit 2,3 GHz der alten Generation, der unter Vollast auf 95° losrennt.
    Betrieben wird die Geschichte mit einem 0815 Netzteil, wie es bei einem Fertig PC so üblich ist, mit 350 Watt.Desweiteren verbaut ist eine Grafikkarte Radeon HD 5770 mit 1024er Ram von Sapphire Vapor-X und 2 Ram Riegel mit jeweils 2GB.
    Gekühlt wird das System von einem neuen ordentlichen und leisen Kühler, der für AMD und Intel Boards geeignet ist. Das System liegt mittlerweile in einem anderen Tower, dem Warrior-X von Aerocool. Für ausreichende Kühlung ist also gesorgt. Am Board sind über die vorhandenen 4 SATA anschlüsse folgende Komponenten angeschlossen:
    1x SSD (64GB) von Crucial, welche ich um Weihnachten verbaut und mit Windows 7 Ultimate 64 Bit bespielt habe.
    3x HDD (2x 500GB, 1x 1TB (neu, von Barracuda)
    Auf den alten HDDs sind die alten Betriebssysteme noch drauf. Beim Versuch, damals mit Acronis die HDD Systempartition auf die SSD zu spiegeln, habe ich einige Fehler gemacht und scheiterte letzendlich. Mittlerweile läuft die SSD mit dem neuen System ganz gut.
    Ein DVD Laufwerk ist im Tower, aber nicht angeschlossen. Sollte dann aber mit dem neuen Board erledigt sein
    Dann habe ich noch eine 7.1 Soundkarte drin und einen 27 Zoll Monitor von Samsung dran. Tastatur G19 und Maus G500 sind bei meinem vorhaben wahrscheinlich zu vernachlässigen.

    Mein Vorhaben:
    Ich habe geplant folgendes zu verbauen:

    ASRock 870 EXTREME3 Mainboard (Sockel AMD AM3 870 /4x DDR3 Speicher)
    AMD (Sockel AM3) Phenom II X6 1090T Prozessor (3200MHz, L2/L3-Cache)
    Corsair Vengeance Arbeitsspeicher​ (PC1600, 16GB, CL9) DDR3-RAM Kit (4 Riegel)



    Folgende Fragen:

    1. Ich habe hier und da gelesen dass es ratsam ist, dass System dafür neu aufzusetzen, zwecks Treiber etc., habe aber auch gelesen dass es bei manchen ohne Probleme auch ohne Neuinstallation funktioniert. Inwiefern gilt das für mich und zu was würdet ihr mir raten? Bin persönlich aufgrund der damaligen SSD Geschichte nicht unbedingt motiviert alles wieder neu zu machen. (also persönliche Einstellungen etc.)

    2. Ist das RAM maximum von Windows 7 64 Bit nicht auch bei 8GB zuende? Was sollte ich beachten wenn ich 16GB Ram verbauen will, bzw. ist es totaler Müll das zu tun und sollte ich lieber mit 8GB zufrieden sein?

    3. Was ist beim Hardwareumbau zu beachten? Wie gehe ich am besten vor?

    4. Was können für Probleme auftreten? Sind alle Hardwarekomponenten kompatibel?

    5. Sollte ich mein System neu aufspielen müssen, kann ich mit Acronis von SSD zu HDD Backups erstellen und dann von dort draufspielen? und das übers neue Board und... das macht mir jetzt schon Angst...!


    Mir wäre geholfen wenn mich da ein Vollprofi einfach mal an die Hand nimmt, mich beruhigt und mir schildert wie ich am besten vorgehe.

    Ich bedanke mich vorab!

    Pascal
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    Folgende Fragen:

    1. Ich habe hier und da gelesen dass es ratsam ist, dass System dafür neu aufzusetzen, zwecks Treiber etc., habe aber auch gelesen dass es bei manchen ohne Probleme auch ohne Neuinstallation funktioniert. Inwiefern gilt das für mich und zu was würdet ihr mir raten? Bin persönlich aufgrund der damaligen SSD Geschichte nicht unbedingt motiviert alles wieder neu zu machen. (also persönliche Einstellungen etc.)

    Es ist immer besser komplett neu aufzusetzen !

    2. Ist das RAM maximum von Windows 7 64 Bit nicht auch bei 8GB zuende? Was sollte ich beachten wenn ich 16GB Ram verbauen will, bzw. ist es totaler Müll das zu tun und sollte ich lieber mit 8GB zufrieden sein?

    nein 64 BIT kann mehr, schau nach was die speti des boards sagt.
    ich würde bei einem 64 BIT system 8 GB einbauen, bei bedarf später mehr.


    3. Was ist beim Hardwareumbau zu beachten? Wie gehe ich am besten vor?

    http://www.edv-lehrgang.de/computer-zusammen-bauen/
    lies die das durch was du nicht weißt.


    4. Was können für Probleme auftreten? Sind alle Hardwarekomponenten kompatibel?

    ob die speicher auf dem board laufen, kannst du beim hersteller nachlesen. da gibt es sicher eine referenzliste

    5. Sollte ich mein System neu aufspielen müssen, kann ich mit Acronis von SSD zu HDD Backups erstellen und dann von dort draufspielen? und das übers neue Board und... das macht mir jetzt schon Angst...!

    das geht vom alten und vom neue pc.

    emmes
     
  4. Pascdj

    Pascdj Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort.

    Habe die Hardwarekomponenten bei den Herstellern überprüft und alles sollte funktionieren. das Mainboard schafft auch die 16GB.

    danke auch für den link!

    mit dem aufsetzen des systems... es ist natürlich besser neu aufzusetzen. das steht außer frage. um meine frage spezifischer zu gestalten: MUSS ich das system neu aufsetzen um ein stabiles OS zu haben oder kann es auch ohne funktionieren?

    eine weitere frage:
    ich lese sehr viel bzgl treiber. wie sieht das da eigentlich genau aus?
    Das mainboard braucht treiber. die cd, die meist mitgeliefert wird beihnhaltet diese? werden die dann im BIOS installiert? wie funktioniert das eigentlich im bezug aufs neue board? also wo werden die treiber eigentlich installiert, dass das bios funktioniert etc. pp? ich wäre für eine allgemeine erklärung zum bios und den treibern sehr dankbar.
     
  5. #4 emmes, 10.01.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.01.2012
    emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    zu 1: es kann gehen, wenn du ähnliche chipsätze auf den boards hast, muss aber nicht.
    beim wechsel von intel zu amd sieht es schlecht aus

    zu 2: die treiber werden auf der festplatte gespeichert auf dem das betriebssystem installiert wird. in der regel c:\
    bei win 7 werden viele treiber schon mitgebraucht. welche fehle kann du dann
    im gerätemanager sehen.
    für die grafikkarte wird ein standardtreiber installiert.
    für externe geräte wie drucker. scanner ect. werden in der regel eigene treiber benötigt

    emmes
     
  6. Pascdj

    Pascdj Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ok vielen dank. soweit so klar. du hast mir sehr geholfen!!

    letzte frage...
    die 94° unter vollast bei meinem relativ alten prozessor... das kann doch nicht gesund sein?
     
  7. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    sind die lüfter sauber ?

    eventuell neue wärmeleitpaste auftragen

    emmes
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. Pascdj

    Pascdj Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Der Lüfter ist brandneu, genau wie alle anderen lüfter im gehäuse. der hat die cpu schon 10° runtergebracht. der alte war schrott und mein pc konnte den ganzen raum aufwärmen!
    wärmeleitpaste war auch mitdabei und schon aufgetragen. vielleicht sitzt er net richtig drauf? wollt den nur nicht zu fest draufdrücken. da sollte man vorsichtig sein wurdee mir gesagt.

    ist mit sonem Montierkit befestigt. vielleicht sollte ich da nur nochmal richtig reindrücken. will nur nicht dass mir das board durchbricht! :S
     
  10. #8 xandros, 10.01.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nur am Rande:
    OEM-Board speziell fuer Fujitsu Siemens. Die passenden Treiber dafuer wirst du wohl ausschliesslich bei Fujitsu mit der Seriennummer des Scaleo-PCs bekommen (Nummern stehen auf dem alten Gehaeuse!), MSI bietet keinen Support.
    Das BIOS funktioniert beim Einschalten des Rechners automatisch - da werden keine Treiber benoetigt. Treiber benoetigt erst das Betriebssystem, welches vom BIOS geladen wird, nachdem die Hardware initialisiert wurde.
    Um es stabil zu haben -> JA!
    Es kann in bestimmten Faellen auch so funktionieren, allerdings ist das eher die Ausnahme. Wahrscheinlicher ist, dass dein Betriebssystem mit den aktuell installierten Treibern nach dem Austausch des Mainboards und der CPU derart viele Probleme bekommt (du wechselst von Intel- auf AMD-Plattform!), dass es entweder gar nicht oder nur mit sehr viel manueller Kleinarbeit ueberhaupt lauffaehig ist.
    Der Zeitaufwand fuer eine solche Aktion ist u.U. deutlich hoeher als bei einer kompletten Neuinstallation. Und du kannst dir dabei nicht sicher sein, dass irgendwelche Alttreiberreste nicht doch irgendwo stoeren und merkwuerdige Verhaltensweisen verursachen. Installiere das System neu, dann ist es sauber.
    Korrekt! Trotzdem sind das nur Universaltreiber fuer die erkannten Chips. Es ist daher IMMER ratsam auch unter Windows 7 die Treiber der Geraetehersteller zu verwenden.
     
Thema: Fragen bzgl Aufrüstung-Mainboard etc.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. msi ms 7379 ver 4

    ,
  2. msi 7379 v.4

    ,
  3. msi ms 7379 ver 4.0

    ,
  4. ms-7379 max ram,
  5. ms-7379 ssd,
  6. ms-7379vp ram 8gb,
  7. msi 7379 ver 4 grafikkarte,
  8. ms-7379 ssd kompatibel,
  9. ssd festplatte asrock 870 einbauen,
  10. hdd 2x500gb und 1 x 64gb ssd,
  11. msi ms-7379 ver 4.0 kompatibel ,
  12. ms 7379 ver 4.0 ram,
  13. Cpu kühler mit Lüfter für Siemens scaleo MS-7379VP,
  14. msi ms-7379vp cpu kühler,
  15. msi 7379vp 8gb ram,
  16. msi 7379 arbeitsspeicher,
  17. msi 7379 v4 sata treiber,
  18. ms-7379vp 8gb ram,
  19. fujitsu siemens produkt : ms-7379vp version : 4.0 seriennummer :,
  20. msi ms 7379 v.4.0,
  21. MSI 7379,
  22. ms-7379v4,
  23. ms 7379 ver 4.0 bios auf fujitsu,
  24. motherboard ms-7379 vers 4 ddr3 fähig?,
  25. fujitsu-siemens ms-7379vp version 4.0 anschlussplan sdata ports
Die Seite wird geladen...

Fragen bzgl Aufrüstung-Mainboard etc. - Ähnliche Themen

  1. PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren

    PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren: Hallo, da mein PC in den letzten 2 Jahren doch unfassbar langsam geworden ist, ich aber denke dass mainboard, prozessor und grafikkarte meinen...
  2. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  3. Frage zu windows 10 update

    Frage zu windows 10 update: hallo community :) Ich hab folgende Frage: Ich wollte mir vielleicht einen neuen rechner zulegen und ich hab mich gefragt ob ich dann die ältere...
  4. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  5. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...