Frage zum Reinigen

Diskutiere Frage zum Reinigen im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Guten tach. ich möchte gerne heute mein Computer von sein Staub befreien. Also das ist mein erstel mal ;P Naja ich hab schon bei youtube und so...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 DerMichi, 03.05.2010
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Guten tach. ich möchte gerne heute mein Computer von sein Staub befreien.
    Also das ist mein erstel mal ;P
    Naja ich hab schon bei youtube und so geguckt.
    Aber da sagten sie ich soll in einer steck dose fassen !?
    oder eine Heizung das ich kein Stromschlag bekomme?
    Oder sonst geht die Graka bwz ander komponeten kaputt.
    Stimmt das? :S
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PaddyG2s, 03.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Kannst du ja mal versuchen, schreib dann ob du es überlebt hast :D ( = mach es bloß nicht!!!!)

    Das stimmt aber, du solltest es so machen:

    1) PC ausschalten
    2) Von Netz trennen (paar mal auf den Start Knopft drücken das rest Strom weg ist)
    3) Hände am Heizkörper (Heizung) entladen
    4) Gehäuse auf machen und putzen ;)
     
  4. #3 julchri, 03.05.2010
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    In eine Steckdose fassen? Um Himmels willen, blos nicht.
    Einen Heizkörper anfassen, damit Du Dich entlädst, ja.
     
  5. #4 DerMichi, 03.05.2010
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Wie meinen sie entladen? merke ich was wenn ich die heizung anfasse und das mainboard?
    Oder wie kann ich es verstehen.?
     
  6. #5 PaddyG2s, 03.05.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Deine Händ haben eine elektirsche Ladung, die könnte Teile am PC schade.

    Um die ladung los zu werden, fasst du einmal die Heizung an und dieladung ist so gut wie weg.
     
  7. #6 DerMichi, 03.05.2010
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Ahso also so?
    Ich fasse die heizung an und die grak az.b und dann kann ich die heizung los lassen?
     
  8. #7 commander_5000, 03.05.2010
    commander_5000

    commander_5000 hardwarejongleur

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland, bayern
    nein , du fasst die heizung kurz an bevor du deine teile in deinem computer berührst(hardware).durch das anfassen eines metallenen gegenstands wird eine eventuelle statische aufladung deines körpers entladen.diese ladung könnte dein feinen elektronischen teilen des pcs schaden.solltest du dich zwischendurch viel bewegen oder dr was zu essen holen etc solltest du dich nochmal entladen damit keine schäden an dem pc passieren können.
     
  9. #8 DerMichi, 03.05.2010
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Ah ok
    danke
     
  10. #9 EliteSoldier2010, 03.05.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    mit in die steckdose fassen meinen die, das du den schuko (schutzkontakt) in der steckdose berühren sollst. würd ich aber auch nicht unbedingt empfehlen.

    alles andere wurde ja schon gesagt.
     
  11. #10 Leonixx, 04.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Theoretisch kann nichts passieren, wenn er den Schutzkontakt berührt (Ausnahme Steckdose falsch angeschlossen). Eine Entladung über die Heizung funktioniert aber nur, wenn die Heizung auch in den Potentialausgleich eingebunden ist, was Elektriker auch schon vergessen haben ;)

    Ich halte persönlich diese Entladungsgeschichte für vollkommen überflüssig. Ich kann hierzu auch ein Beispiel bringen. In einem Unternehmen in dem viel mit Platinen und Bauteilen gearbeitet wurde, gab es ein Erdungsband das sich der Arbeiter um das Handgelenk gebunden hat. Dieses Erdungsband ist üblicherweise in den Potentialausgleich eingebunden und war für die Entladung.

    Das Erdungsband war jahrelang NICHT in den Potentialausgleich eingebunden. Schäden an den elektronischen Bauteilen? Fehlanzeige obwohl hier im sehr sensiblen Bereich gearbeitet wurde.

    Ich selbst habe schon genug an Rechnern rumgeschraubt, ohne mit zu entladen. Schäden? Fehlanzeige. ;)

    Der Strom der zum fließen kommen kann ist so gering, dass elektronische Bauteile dadurch nicht zerstört werden.
     
  12. #11 xandros, 04.05.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Naja, ob sinnvoll oder nicht ist wohl eher eine Frage der örtlichen Gegebenheiten.
    Je nach Bodenbelag, Bekleidung etc. macht es sicherlich Sinn.
    Gerade billige Teppiche sorgen doch schon für nette statische Aufladungen, die man den Bauteilen nicht antun muss (selbst wenn sie es überleben können und meist auch werden)....
    Und selbst mit den Antistatikbändern kann es noch zu Problemen kommen!
    In vielen Unternehmen wird z.B. die Stromverkabelung für IT separat verlegt und nicht mit anderen Leitungen auf einen Potentialausgleich gelegt. Wenn man da zwei eigenständige Kreise mit eigenen Ausgleichsschienen hat und nun selbst an einem "geerdet" ist, die Bauteile aber am Anderen (es gibt genug Leute, die vor dem Herumdoktorn an der Hardware den Netzstecker und andere Verbindungskabel nicht abziehen!), kann es durchaus zu netten Überraschungen kommen.

    Wir wollen hier ja nicht über Wenn und Aber philosophieren... Verkehrt ist es keinesfalls, unbedingt notwendig imho aber auch nicht. Empfehlen muss man es trotzdem!
     
  13. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Die Spannung ist dafür aber umso höher. Möglich bis mehrere 1000V.

    Ob es der Hardware wirklich schaden kann, weiß ich nicht. Darauf ankommen lassen würde ich es allerdings nicht :)

    Vor allem, wenn man über einen speziellen Teppich o.Ä läuft oder statisch leicht aufladbare Kleidung anhat, würde ich mich auf jeden Fall entladen.
     
  14. #13 DerMichi, 04.05.2010
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Ok. :D
    Mein Pc ist schon sauber und habe auch vergessen das mit der Heizung, aber funks ja noch alles. ^^

    Aber wenn ich mein Neues Mainboard einbaue mit graka werde ich es wohl machen
     
  15. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    An den lackierten Heizkörper fassen bringt garnichts,keinerlei Entladung.

    Um sich zu entladen muß man an die Mutter vom Heizkörperventil
    anfassen,sie ist meist messingfarben oder glänzt chromfarbend.

    Heizungen sind immer geerdet,egal ob die Rohre aus Metall
    oder Kunststoff sind,der Kessel ist jedenfalls geerdet und
    durch das Heizwasser auch sämtliche Heizkörper.

    Das tragen von vielen synthetischen Sachen gegünstigt die statische Aufladung ebenso,wie ein synthetischer Bodenbelag.

    Ist der Heizkörper mehr,als 2m vom PC entfernt,nutzt die
    vorherige Entladung überhaupt nichts,da durch die
    Bewegung schon wieder eine statische Aufladung erfolgt ist.

    Beim Tragenvon sehr kunststoffhaltigen Sachen kann man sogar
    einen Entladungsfunken sehen oder spüren,manchmal auch hören.

    WICHTIG,PC ausschalten und Netzstecker ziehen!!!

    Abhilfe schaffen solche Erdungsarmbänder,die an einer blanken Stelle am Heizkörperventil angeschlossen werden,z.B. sowas.
    Lindy Antistatik - Erdungsarmband - Sonstige Produkte: Amazon.de: Elektronik

    Da diese Armbänder auch nur ein relativ kurze Drahtlänge haben,
    gibt es noch eine einfachere Methode.

    Man besorgt sich eine dünne Litze(Kabel flexibel)ca.5m,
    je nach Entfernung der Heizung.

    Auf einer Seite genügend Isolierung entfernen und um
    die blanke Mutter am Heizkörperventil fest vernudeln.

    Die andere Seite soweit abisolieren,das sie um Euer
    Handgelenk paßt.

    Wenn Ihr Rechtshänder seit um die linke und umgekehrt.

    Nicht so festmachen,das kein Blut mehr fliest,aber auch
    nicht so lose,das Ihr sie verliert.

    Dann seid Ihr ständig entladen und braucht nicht zu fürchten,
    daß Ihr den PC wegen statischer Elektrizität schlachtet.
     
  16. #15 Jaulemann, 04.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Hehe- und wenn man dann seine dreissig PCs fertig zusammengebaut hat und gedankenverloren aufsteht und sich ruckartig in Richtung Küche bewegt um Kaffe zu holen Schneidet man sich schön mit dem "kupferarmband" die Pelle von der Flosse ;)
    das wird blutig!

    Son Aufwand lohnt sich wohl kaum um einen pc sauberzumachen ;) man muss da doch keine blanken pins & kontaktleisten (zb am pci-e Anschluss an der graka) angrabschen-soll man so oder so nicht, da die Feuchtigkeit auf der Haut zu Oxidation führt welche die Kontakte beeinträchtigen kann.
     
  17. #16 xandros, 04.05.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ...wer an dieser Masse von Rechnern herumschraubt, sollte eigentlich darauf Wert legen, sich einen anständigen Arbeitsplatz dafür zu suchen. Dann sollte es auch mit den käuflichen Bändern keine Probleme geben, da man dafür auch einen entsprechenden "Anschluss" in Reichweite hat.

    BTW: Beim Thema bleiben!
     
  18. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    .
    Das kann Dir auch mit einem Profiband passieren,
    denn die sind entweder mit einem Stecker versehen oder
    fest angeschlossen,damit sie keiner klaut.

    Das war nur ein Tip für Hobbybastler.

    Und das da was oxidiert,kann auch an allen Komponenten,passieren,wenn man sie anfaßt.
     
  19. #18 Leonixx, 04.05.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Entscheidend ist welcher Strom zum fließen kommt und nicht die angelegte Spannung.;)
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Puma45, 04.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2010
    Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Überspannung schadet also den Komponenten nicht??!!
    Wozu gibts dann bei NTs eine solche UVP?
     
  22. #20 L-Websites, 04.05.2010
    L-Websites

    L-Websites Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
Thema: Frage zum Reinigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkörperventil reinigen

    ,
  2. heizkörperventil verdreckt#

    ,
  3. Pc konfigurator putzen

    ,
  4. oxidierte heizkörperventil reinigen,
  5. heizkörper anfassen pc
Die Seite wird geladen...

Frage zum Reinigen - Ähnliche Themen

  1. Computerbildschirm reinigen

    Computerbildschirm reinigen: Was nehmt ihr zum reinigen Eurer Computerbildschirme? Ich habe bisher immer nur nen Mikrofasertuch und Wasser genommen. Gibt es da was besseres,...
  2. Frage zu "Erklärvideo"

    Frage zu "Erklärvideo": Hallo, wir würden gerne ein Erklärvideo machen lassen und fragen uns, wie genau das ablaufen würde. Gibt man der Person/der Firma, die das machen...
  3. Hardware Kauf/Tausch Fragen etc...

    Hardware Kauf/Tausch Fragen etc...: Hallo liebe Community, Ich hätte ein paar Fragen bezüglich meines Pc´s. Und zwar möchte ich ein paar Komponenten erneuern und evtl. eine...
  4. CPU (Kühler) reinigen selber machen?

    CPU (Kühler) reinigen selber machen?: Hallo, Mein cpu Kühler sitzt zu mit Staub sogar sehr extrem. Jetzt meine frage kann ich den selbst reinigen und wie am besten (Druckluft?) wie...
  5. Frage zu windows 10 update

    Frage zu windows 10 update: hallo community :) Ich hab folgende Frage: Ich wollte mir vielleicht einen neuen rechner zulegen und ich hab mich gefragt ob ich dann die ältere...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.