Frage zu 2 Webhostern

Dieses Thema im Forum "Webmaster Hilfe / Programmierer Forum" wurde erstellt von Z4NZ1B4R, 28.12.2007.

  1. #1 Z4NZ1B4R, 28.12.2007
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich wollte mir bald nen V-Server zulegen, da hab ich mir Strato und netclusive empfehlen lassen

    jetzt meien 1. Frage:

    Ist netclusive ein zuverlässiger Webhoster? darf ich , wenn ich nen V-Server von denen hab einen auf free Webhoster machen? also reselling oder so nennt sich das ja

    Andere Frage,

    ist bei dem 1. V-Server (root-V-Server) auch eine Domain inklusive?
    oder muss man die extra bezahlen?
    wieviele E-Mai ladressen darf man sich da erstellen , bzw geht der Speicher von den 15GB webspace weg oder gibts nen extra E-Mail Space wie bei Strato?

    Ich hoffe, dass man meine Fragen versteht :( ^^

    Achja, was würdet ihr eher nehmen?

    Strato oder den von netclusive?

    Vielen Dank im Vorraus!

    Grüße
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Pow3r

    Pow3r Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir den RL1-V von Netclusive mal angesehen. Du willst also wirklich auf einem V-Server mit 160MB RAM einen Webhoster-Dienst anbieten? Kauf dir einen Root. Deine zukünftigen Kunden, falls du welche haben solltest mit 160MB RAM und einem VS, würden es dir danken.

    Ein V-Server ist ein Virtueller Server der auf einem anderen Host, dem Root Server, eingerichtet wird. Webhoster A hat einen Root-Server auf dem er 50 V-Server betreibt. Von den 50 V-Server Kunden, meinen 10 sie könnten einen Webhoster eröffnen. Sie werden keinen Erfolg haben, also rechnen wir mit 10 Kunden. Macht 50 Kunden für die Server alleine + 100 Kunden der V-Server Mieter = 150 Kunden auf einem Server mit begrenzten Mitteln.

    Mit einem V-Server/Root-Server übernimmst du die Verantwortung. Wenn dieser z.B. gehackt wird, durch Sicherheitslöcher o.ä., dann haftest du dafür. Du musst immer neue Sicherheitsupdates einspielen und falls du wirklich einen Webhoster eröffnen willst, musst du in der Lage sein, richtigen Support zu bieten.

    Falls du dich nicht mit Linux auskennst, kannst du dir natürlich auch Managed-Server Mieten und 10 Mitarbeiter einstellen die sich um den Support u.ä. kümmern.

    Bei netclusive kannst du eine Domain mit diesen Endungen wählen: .de/.com/.net/.org/.info/.biz/.name.

    Würde mir zeigen, dass du dich nicht mit der Materie beschäftigt hast. Der Server gehört DIR d.h. du kannst ALLES damit machen was du möchtest. Ob du jetzt 10 POP3 Accounts einrichtest oder 100.000 POP3 Account mit 5000 IMAP Accounts.

    Zur Speicherkapaz. der Mails konnte ich nichts finden. Wird aber in der Regel mit dem verfügbaren Webspace verrechnet.

    Ich würde zu Strato gehen da ich bei denen schon Kunde bin.

    Die Strato HighQ Server MR4 und XPro4 klingen interessant. Falls das zu Teuer ist, dann evtl. nur die Power Server. Sind jedoch alles echte Server und nichts Virtuelles.

    Bei Fragen kannst du dich auch bei mir melden ;)
     
  4. #3 Blaxxun, 28.12.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Nimm es mir nicht übel, aber ich arbeite seit fast 2 Jahren mit Webhosting.

    Und ich glaube nicht, dass du die richtigen Kenntnisse dazu hast. Auf einem V-Server kannst du vllt. 5-10 Freunde unterbringen, dann ist Ende mit der Bequemlichkeit und Leistung. Dann direkt einen Root-Server für 50-70€ im Monat, aber auch nur, wenn du es mit der Sache ernst meinst.

    Und ohne Kenntnisse von Linux in der Konsole zu haben bist du eigentlich aufgeschmissen.


    Dein V-Server ist ein "eigenständiger" Rechner, d.h. du musst ihn verwalten und auch deine Mailserver läuft darüber, dein IRC- oder TS-Server. Alles was du möchtest, aber es bedarf deiner Verwaltung und da wird dir kein Kundensupport helfen.
     
  5. #4 Z4NZ1B4R, 28.12.2007
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Gut, dann werde ich wohl Strato nehmen

    und das mit dem Ram und so, also dieser "Service" von mir, würde sich auf maximal 6-8 Leute beschränken

    Hm.. ich werd noch mal schauen... Aber ihr habt mri schon weitergeholfen, viele Sachen wusst ich garnit ^^

    Ich werd mich nochmal melden
     
  6. Pow3r

    Pow3r Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, wenn du keine Erfahrung mit Linux hast, dann lass es sein. Zu einem eigenen Server gehört mehr: OS Updaten, Konfigurieren, Module wie PHP und Apache Updaten usw. usf..

    Ich nehme an, dass du den billigsten nimmst: V-PowerServer A? Sagen wir, du hast Glück und hast die meiste Zeit 200MB RAM zur Verfügung. Wenn du 5 Leute auf deinem VPS hast, hat jeder Kunde 40MB RAM. Der eine braucht nur 10MB der andere braucht schon 100MB.


    // Edit: WHL ganz vergessen. Schau mal hier: http://www.webhostlist.de/
     
  7. #6 Z4NZ1B4R, 28.12.2007
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn man z.b. plesk sich drauf machen lässt. muss man dann au alels konfigurieren?

    bzw. wird das überhaupt von denen installiert?



    hm..

    ich glaub, für mich wäre ein Webspace mit mehreren FTP-Zugängen besser geignet, oder?
     
  8. #7 Blaxxun, 28.12.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Das versuchen wir dir ja zu sagen ;)

    Plesk ist zwar eine Verwaltungsoberfläche, damit kannst du aber dein BS nicht konfigurieren. Wenn Plesk nicht von Anfang an dabei ist, dann viel Spaß beim Lizenz erwerben ;)
     
  9. Pow3r

    Pow3r Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Plesk ist nur eine Weboberfläche wie z.B. Confixx. Diese erlaubt es dir, deine Kunden zu verwalten. Der Server wird jedoch über die Kommandozeile konfiguriert und dazu gibt es auch keine GUI.

    //

    Wenn überhaupt, Ja.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Z4NZ1B4R, 28.12.2007
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Kennt ihr nen guten & billigen Anbieter??

    Also was ich brauch: (in etwa)

    mindestens 1GB Webspace

    Mindestens 2 MySQL DB's

    Mindestens 2 FTP-Zugänge

    php Untersützung etc..

    Domain inklusive

    Sollte 6€ kosten (plus / minus)

    ___
    Hab gerde mal geschaut udn was gefunden
    Das hier von Strato:

    http://www.strato.de/webhosting/powerweb/overview/index.html

    das 3. würde mri glatt gefallen, doch für die Leistung wäre mir der Preis etwas zu hoch, kennt ihr vll. ein Angebot mit ähnlichen bzw. etwas schlechteren Leistungen für weniger Geld?

    Edit2:

    was haltet ihr von dem Angebot?
    http://all-inkl.com/?cna=webhosting&cnb=privat&PHPSESSID=22810a3e7717553b807f4c2a82c44daf

    Ist all-inkl ein zuverlässiger Anbieter?
     
  12. #10 Alex Zahn, 28.12.2007
    Alex Zahn

    Alex Zahn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    All-inkl ist nur zu empfehlen.

    Hab da auch nen Webpaket seit Jahren, vor allem Service ist sehr gut.
    Du kannst bei Problemen auch um 23 Uhr nachts unter einer Festnetznummer anrufen
    und dir wird geholfen.
     
Thema:

Frage zu 2 Webhostern

Die Seite wird geladen...

Frage zu 2 Webhostern - Ähnliche Themen

  1. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Modernboard nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als dass...
  2. Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.

    Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.: Guten abend, ich habe schon alles hier durchwühlt nur leider ist mein Problem ein anderes als in den anderen Themen aufgeführt. Ich habe heute...
  3. Problem mit Sims 2

    Problem mit Sims 2: Hey ich habe Sims 2 auf meinem Laptop installiert, ist schon länger her. Ich habe verschiedene Erweiterungspacks gekauft und installiert habe fast...
  4. Frage zu windows 10 update

    Frage zu windows 10 update: hallo community :) Ich hab folgende Frage: Ich wollte mir vielleicht einen neuen rechner zulegen und ich hab mich gefragt ob ich dann die ältere...
  5. Frage zu ungewöhnlicher Email mit Zahlungsaufforderung

    Frage zu ungewöhnlicher Email mit Zahlungsaufforderung: Heute habe ich eine seltsame Mail erhalten. Und zwar steht darin: Sehr geehrte(r) *Voller NAME* unsere Zahlungserinnerung blieb bislang...