FP mal da - mal weg

Dieses Thema im Forum "Festplatten Probleme" wurde erstellt von Joana08, 15.09.2008.

  1. #1 Joana08, 15.09.2008
    Joana08

    Joana08 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Liebe computer-Cracks,
    anbei eine etwas langwierige Beschreibung meines Problems. Vielleicht kann jemand von Euch damit etwas anfangen. In Wirklichkeit ist die Krankengeschichte noch viel länger [grummel]
    Ich habe seit 5.2005 einen Laptop Acer Extensa 4100 konvertiert auf NTFS mit 80 GB-FP auf dem Win XP installiert war. Vor ca. einem Jahr (!) ist mir beim Einstecken des Ladekabels irgendetwas durchgebrannt (sollte wohl eigentlich nicht sein). Der Bildschirm wurde schwarz und blieb schwarz. Im Hintergrund konnte man noch was tun bzw. hören. Acer hat daraufhin die Grafikkarte (ATI Mobility Radeon X700) ausgetauscht und der Rechner schien wieder zu gehen. Tatsächlich ist er jedoch bald darauf immer wieder abgestürzt, eingefroren u.ä. und hat Meldungen gegeben, die total unterschiedlich waren.

    „Operating system not found“

    „NTLDR: auf Laufwerk multi (0)disk(0) rdisk(0) …partition 2 kann nicht zugegriffen werden“

    "Fixed disk 0: YC25^000QT]R04=00 0 0 0 0 0 0 0…"

    "Windows konnte nicht gestartet werden da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist: …ntoskrnl.exe Installieren Sie…"

    Ich hab ein Phoenix Bios, das scheinbar auf dem aktuellen Stand ist, jedenfalls gibt´s bei Phoenix nicht Neueres: NoteBIOS 4.0 Release 6.1

    Wenn man im BIOS Setup auf die default-Daten stellt geht erst recht nix mehr, da findet er eine broadcom UNDI PXE-2.1 und sagt media test-failure, check cable PXE-M0F: exiting Broadcom PXE ROM Operating system not found (Ich glaub das war die Ethernet-Karte)

    Dann habe ich ihn wieder zur Reparatur gebracht und die haben mir das Mainboard ausgetauscht. Das hat mich mehrere hundert Euros gekostet. Danach das gleiche Spiel. Nachdem meine Kids z.B. Fifa 08 gespielt haben oder ich WLAN eingeschaltet habe - wieder komische Meldungen, wie „operating system not found“ oder anderes, das ich nicht kenne.

    Nach Neuinstallation über Recovery Cds ging´s immer wieder eine Zeit lang.

    Schließlich habe ich eine neue FP gekauft und eingebaut (Samsung HM121HC, IDE, 120 GB). Auch hier das gleiche Spielchen. Jetzt habe ich nach hundert Versuchen mit Recovery Cd den Rechner nochmal eingeschickt und sie sagen, da es keine original FP sei, kein recovery möglich?? Wo ich doch Win XP installieren konnte und es auch eine Weile funktioniert, versteh ich alles nicht. Die Mitarbeiterin hat gesagt, wegen der fehlenden Windowslizenz auf der neuen FP würde die Recovery (der alten FP) nicht funktionieren.
    Ich hab dann nochmal Win XP installiert und auf NTFS umgestellt. Hat nix gebracht.

    So, bevor ich den Rechner wegschmeiße, hab ich gedacht, versuch ich´s mal mit Ubuntu. Gesagt getan, installiert… und was passiert. Eine Weile geht´s, sogar ins Internet komme ich, kann updates machen etc. aber dann mir nix dir nix, graue Bildschirme mit unleserlichen Popups mit Einbahnstraßenzeichen und vielen leeren Kästchen. Besonders wenn man etwas installieren oder downloaden will. Bei alt+strg+F1 komme ich zwar auf die Textkonsole, dann aber Meldung:
    ext3-fs error (device sda1): [ 282.840853] ext3_find_entry: reading directory #5152769 offset 0
    Was heißt das? Das er die Partition nicht erkennt? Hat ubuntu nicht selbst partitioniert?
    Kann an der neuen FP der gleiche Fehler wie an der alten sein? Ein Bekannter hat gemeint, es sei vielleicht der FP-Controller, was auch immer das genau ist, irgend etwas das die FP kontrolliert – Hardware oder Software? Falls der auf der FP sitzt, wieso ist die neue dann auch kaputt. Kann es sein, dass mein PC dauerhaft falsche Spannung abkriegt?
    Wenn ich neu starte - das geht nur noch durch reset - kommt eine Fehlermeldung wegen der Festplatte mit vielen 000en hintendran und der Bootvorgang stoppt. Wenn ich dann nochmal neu starte, geht´s manchmal wieder und meine FP wird erkannt, aber dann kommt meist „Operating system not found“. Wenn ich return eingebe, lädt er manchmal "grub" und ubuntu startet wieder, manchmal auch nur halb (friert ein) oder gar nicht.

    Was ist bloß los? Ist es die FP? Kann man eine FP (MBR, Boot.ini, ntldr?) nicht reparieren. Muss ich den Rechner doch wegwerfen? Ist die unterschiedlich große FP schuld? Acer sagt, bei Ihnen geht´s mit einer anderen FP mit Betriebssystem, aber wenn das genauso ist wie bei mir, wo es ja auch am Anfang funktioniert, ist es vielleicht doch etwas anderes. Das hab ich an Computern nie kapiert, manchmal tun sie es und manchmal nicht.

    Ich bin kein Programmierer und verstehe Anleitungen nur in einfachen Worten. Ich kann ein Terminal aufmachen aber bereits der Begriff „sudo“ sagt mir nix. Ich hab natürlich in den wikis von ubuntu geschaut, aber da kommen so Begriffe wie „eingebundene Partitionen aushängen“ vor und diejenige die sich aushängt bin nur ich. Es kommen auch Vorschläge, was man alles testen kann, das setzt jedoch voraus, dass man mindestens in das Terminal kommt und er dabei nicht schon seinen Geist aufgibt.
    Vielleicht muss man Computerfreak sein um das alles zu verstehen, ich bin vielleicht zu alt oder zu doof. Ich brauche den Computer als Werkzeug, nicht als Zeitvertreib.
    Falls es einem von Euch genau umgekehrt geht und er/sie liebend gerne über PCs und ihre Wehwehchen spricht, würde ich ihm/ihr supergerne zuhören (lesen) sofern das Niveau auf meiner Ebene liegt.

    Vielen, lieben verzweifelten Dank!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. tom82

    tom82 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zuersteinmal:

    Eine Windows XP-Lizenz gilt für den Rechner, auf dem das System läuft. Nicht für die Festplatte. Wäre ja schlimm, wenn man nichteinmal die auswechseln dürfte.

    Aus deiner Recovery-CD kannst du relativ problemlos eine vollwertige XP-Installations-CD machen. Das ist vollständig legal, du hast eine gültige XP-Lizenz.

    Mit dem Programm nLite (http://www.nliteos.com/download.html) ist dies relativ einfach und selbsterklärend getan.

    Es hört sich allerdings wirklich nach einem Problem mit dem Festplattencontroller an. Das wäre dann ein Hardwareproblem. Der Festplattencontroller gehört zum Mainboard, nicht zur Festplatte.

    Der MBR (http://de.wikipedia.org/wiki/Master_Boot_Record) befindet sich dagegen auf der Festplatte. Er enthält lediglich den Bootloader für die installierten Systeme. Die Boot.ini und ntldr sind Windows-Dateien. Ich glaube kaum, dass es an den Dateien liegt, wenn du schon das zweite Mainboard und die zweite Festplatte hast.

    Was mich allerdings wundert: Habe noch nie ein Laptop mit PATA-Festplatte gesehen und wundere mich über ausgewechselte Grafikkarte. ATI Mobility Radeon X700 ist meines Wissens nach keine Grafikkarte, sondern lediglich ein auf das Mainboard gelöteter (!) Chip. Da wird normalerweise das ganze Mainboard ausgetauscht, ist geringerer Arbeitsaufwand.

    Generell würde ich dir aber raten, das nächste mal einen PC (mit Tower und Monitor, gibts auch ganz klein) zu kaufen. Da kann man einfacher und vor allem viel, viel billiger defekte Hardware austauschen ;-)
     
Thema: FP mal da - mal weg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. phoenix note bios 4.0 release 6.1?

    ,
  2. phoenix notebios 4.0 release 6.1 erkennt festplatte nicht

    ,
  3. acer extensa 4100 festplatte tauschen

    ,
  4. windows konnte nicht gestartet werden da folgende datei fehlt oder beschädigt ist ntoskrnl.exe,
  5. acer aspire 4100 media test failure check cable,
  6. manchmal operating system not found,
  7. habe mir einen neuen acer laptop gekauft und versuch den zu starten aber da kommt media test failur check cable exiting pxe windows 7 was soll ich machen,
  8. acer extensa 4100 festplattencontroller tauschen,
  9. festplattencontroller acer extensa 4100,
  10. cmos reset extensa 4100,
  11. acer extensa 4100/operating system not found,
  12. phoenix note bios 4.0 release 6.1
Die Seite wird geladen...

FP mal da - mal weg - Ähnliche Themen

  1. Nach Installation von Aufrüstset: Computer piepst 5 Mal und fährt nicht hoch

    Nach Installation von Aufrüstset: Computer piepst 5 Mal und fährt nicht hoch: Hallo, letzte Woche hatte ich ein Problem mit dem Computer, ich ging stark davon aus, dass es der Arbeitsspeicher war. Der Computer ist schon...
  2. DHL - Transportschaden - geht mal gar nicht

    DHL - Transportschaden - geht mal gar nicht: Hallo, ich hatte ja schon den einen oder anderen unschönen Vorfall mit DHL, aber was die nun gemacht haben passt auf keine Kuhhaut. Folgendes;...
  3. Es ist wieder mal Zeit.... :confused:

    Es ist wieder mal Zeit.... :confused:: Hallo Leuz.. Es ist wieder mal soweit und ich würde gerne mein Pc entweder aufrüsten falls das geht oder halt wenn es sein muss einen neuen...
  4. Neuer PC - Hauptsächlich für Office, aber ich möchte auch mal zocken können...

    Neuer PC - Hauptsächlich für Office, aber ich möchte auch mal zocken können...: Hallo zusammen, ich habe derzeit nur ein Laptop welches nun auch schon wieder über 3 Jahre alt ist und es war auch damals, als ich es gekauft...
  5. neuen PC erst mal ohne Graka

    neuen PC erst mal ohne Graka: hi forum, kann ich das Gigabyte H87-HD3-Board zusammen mit dem i5-4570 ohne Graka betreiben?