Festplattenwechsel im Notebook

Dieses Thema im Forum "Notebook Probleme" wurde erstellt von langerhj, 31.10.2009.

  1. #1 langerhj, 31.10.2009
    langerhj

    langerhj Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    [font='Arial, Helvetica, sans-serif']Ich besitze ein Toshiba [/font][font='Arial, Helvetica, sans-serif']Satellite A20-170 mit einer Festplatte 160 GB, Schnittstelle SATA.
    Diese Festplatte möchte ich gegen eine mit 500 GB tauschen. Es gibt jetzt auch Festplatten mit SATA2-Schnittstelle.
    Sind SATA und SATA2 kompatibel? Die SATA2-Schnittstelle ist sehr interessant, da sie eine Übertragungsgeschwindigkeit von 300 MB/s ermöglicht.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
    [/font]
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Hmm, kann zu deinem Modell auf die Schnelle nichts genaues finden! Stimmt der Modellname?
    Sofern das Notebook den S-ATA2 Standard nicht unterstützt (wovon ich ausgehe), profitierst du auch nicht davon.
    Du kannst allerdings trotzdem problemlos eine Platte die Sata2 unterstützt in dein System einbauen ;)
    Gruß Joel
     
  4. #3 xandros, 31.10.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    SATA ist nicht SATA2-Kompatibel, aber SATA2 ist abwärtskompatibel mit SATA.
    D.h., dass die langsamere Komponente die Geschwindigkeit vorgibt....
     
  5. #4 EliteSoldier2010, 31.10.2009
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    das beste daran ist ja, das die platte garnicht die geschwindigkeit unterstützt es ist immer nur ein theretischer wert, eigentlich sind diese anschlüsse fast gleich, hab irgendwo test davon rumfliegen, weiß jetzt aber nicht genau wo.
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Festplattenwechsel im Notebook
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festplattenwechsel notebook

    ,
  2. festplattenwechsel im notebook

    ,
  3. ist sata und sata2 kompatibel notebook

    ,
  4. Festplattenwechsel am Notebook,
  5. festplattenwechsel beim notebook,
  6. sata sata2 kompatibel notebook
Die Seite wird geladen...

Festplattenwechsel im Notebook - Ähnliche Themen

  1. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...
  2. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  3. Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht

    Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht: Hallo miteinander, ich tue mich gerade etwas schwer bei dem großen Angebot an Notebooks und den neuen "Tablet-Notebooks" und bin auf eure...
  4. Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!

    Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!: Moin Leute, gerade bin ich über über einen Artikel von PC-Welt gestolpert, wo es heißt, dass Nvidia mit der aktuellen Generation die Chips im...
  5. Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?

    Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?: Ich hab bei mir noch eine Notebookleiche rumliegen, die leider nicht mehr funktioniert. Es war mal ein ziemlich guter HP Lappy, aber scheinbar hat...