Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten Probleme" wurde erstellt von spitzli, 19.11.2008.

  1. #1 spitzli, 19.11.2008
    spitzli

    spitzli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ne kurze frage. versteh eigentlich noch gut was von Pcs aber da wollt ich jetzt einfach mal nachfragen.
    Hab mir eine externe HD gekauft von western dig. , sie sollte 640giga speicher haben und zeigt aber nur etwa 594 (ca) an. ich weiss, dass da irgendwas anders gerechnet wird, was ich aber nicht ganz verstehe... kann mir das wer netterweise mal erklären? Irgendwas mit "der hersteller rechnet anders als windows" etc ... und macht dass dann wirklich so einen grossen unterschied aus von über 40 giga? (und wieso das überhaupt unterschiedlich berechnet wird frage ich mich sowieso ...)

    hatte auch mal eine hd mit 300 ... da gab mir windows aber nur etwa 4 giga weniger an.

    Freue mich über eine antwort.
    Mfg andrea
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 violentviper, 19.11.2008
    violentviper

    violentviper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Der Speicherunterschied kommt daher das die Hersteller sagen das 1000mb ein Gigabyte ist . Windows sagt aber 1024mb sind 1 Gigabyte , was auch Systemtechnisch her stimmt. Das ist sicher auch Marketing von den Hersteller da 640GB mehr klingen als 594GB . Umso größer der Speicherplatz ist umso größer ist auch die Abweichung .
     
  4. MO3

    MO3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Jop die Hersteller versuchen natürlich des zu verschönen.... und runden natürlich immer auf
     
  5. #4 HDD_pete, 27.11.2008
    HDD_pete

    HDD_pete Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Verwendung der Dezimalen Version stammt noch aus den Urzeiten der Festplatten, als man dem Kunden nicht zumuten wollte, mit den 1024 bit zu rechnen. Damals war ja der Unterschied auch nur minimal.

    Mittlerweile könnten die Hersteller sich aber der Einfachheit halber mal wirklich auf einen Standard einigen.

    Die Umrechnungsformel für Gigabyte zu Gibibyte lautet

    GB * 1000^3 / 1024^3

    So wird aus einer 640 GB Platte eine Kapazität von 596 Gib

    Noch schlimmer ist es bei einem namhaften Hersteller für NAS Storage. Die rechnen im GB (?) Bereich mit 1000X1024X1024 bytes...vielleicht "to confuse the russians" ?(

    Gruss Pete
     
  6. MO3

    MO3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Hehe des sind doch alles Verbrecher ;)
     
Thema:

Festplatte

Die Seite wird geladen...

Festplatte - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  2. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...
  3. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  4. Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen

    Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen: Hallo an euch allenm! Habe folgendes Problem: Ich habe ein neuen PC, auf dem ich windows 7 installieren wollte. Während der Installation habe ich...
  5. Festplatten bei neuem PC übernehmen?

    Festplatten bei neuem PC übernehmen?: Liebe ModernBoard-Community, Ich habe mir vor einiger Zeit einen PC gebaut, diesen allerdings aufgrund eines Defekts des Mainboards...