Festplatte wird nicht mehr mit der eff. Grösse erkannt!

Dieses Thema im Forum "Festplatten Probleme" wurde erstellt von Dreami78, 07.03.2009.

  1. #1 Dreami78, 07.03.2009
    Dreami78

    Dreami78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich hab ein kleines Problem. Da mein Laptop ausgestiegen ist hab ich von nem Kumpel ein altes IPC Laptop erhalten und dort meine 160 Giga HD eingebaut. Ohne Neuinstallation lief auch alles, nur stürzte Ubuntu jedesmal ab wenn ich ins Internet wollte. Ich dachte daher es sei wohl besser, alles neu zu installieren. Da ich mehrere Betriebssysteme nebeneinander installieren wollte, habe ich die Festplatte zuerst partitioniert. (160GB wurde einwandfrei erkannt) Die Ubuntu Partition betrug ca 80 Giga. Die Installation verlief problemlos, Ubuntu startete auch ganz normal, alles lief, nur leider schlossen sich immer noch alle Browser sobald ich eine Webseite aufrief.

    Also nochmal alles von vorne.

    Die erneute Installation verlief auch ganz normal, beim ersten booten erhielt ich dann aber eine Fehlermeldung. Gemäss Google trifft diese auf, wenn die eingebaute HD die von Bios maximal unterstützte Grösse überschreitet. (! Vorher gings aber)

    Also dachte ich, dass ich die gesamte Platte nochmals neuformatiere und Partitionen erstelle mit nicht mehr als 20-30 Giga als Test. Im Internet fand ich dann diese Multimate Boot-Cd mit versch. Funktionen, also habe ich diese gebrannt und damit gebootet.

    Irgendwie gelangte ich auf eine Funktion wo man einstellen kann, dass die Festplatte nur noch als maximal aktzeptiere Grösse angezeigt wird (oder so ähnlich). Ohne lange zu überlegen (ja ich weiss das war seeeeeehr dumm Embarassed ) habe ich dies angewählt. Seither wird meine Festplatte nur noch als ca. 8 Giga erkannt und es kommt beim booten (ohne Betriebssystem) immer eine Seagate Meldung die eine Diskette füs booten Verlangt. Die HD ist aber NICHT Seagate. Ich denke Seagate war das gewählte Menu in der Boot CD.

    Nun mein Problem, das IPC Laptop war alt und hatte schon seine Macken, jedenfalls hat es nun den Geist aufgegeben. In den nächsten Tagen erhalte ich ein Thinkpad und möchte dort meine 160Giga HD einbauen.

    Nun meine Frage:

    Kennt jemand die Ultimate Boot CD und deren Funktionen oder habt ihr sonst einen Tip was ich tun muss, damit die HD wieder als 160 Giga HD angezeigt wird?

    Gemäss Typenbeschreibung hat das Thinkpad eine 20 Giga HD, verbaut wurden in diesem Model 10-30 Giga HDs. T20 sollte aber glaube ich auch grössere HDs erkennen, jedenfalls habe ich im Internet schon Berichte gelesen wo 80 GB drin waren. Erkennt das Thinkpad meine Festplatte von alleine wieder als 160GB oder was muss ich tun? Ich getrau mich nicht, mit der Ultimate Boot CD einfach zu probieren, will nicht nochmal was falsches anwählen! Confused


    Danke für eure Hilfe

    Dreami ;(
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Festplatte wird nicht mehr mit der eff. Grösse erkannt!

Die Seite wird geladen...

Festplatte wird nicht mehr mit der eff. Grösse erkannt! - Ähnliche Themen

  1. Festplatte defekt ?!

    Festplatte defekt ?!: Hallo, gestern habe ich gesehen das CrystalDiskInfo bei meiner externen Festplatte "Vorsicht" anzeigt. Die Platte ist ca. 2-3 Jahre alt und nur...
  2. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  3. USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt

    USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt: Hey Leute, habe einen SanDisk Ultra Fit USB 3.0 32GB Stick. Dieser funktioniert tadellos an USB 2.0 Schnittstellen, jedoch nicht an 3.0. Ich...
  4. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  5. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...