Festplatte überhitzt

Diskutiere Festplatte überhitzt im Festplatten Probleme Forum im Bereich Hardware Probleme; Hi, ich hab meine laptop(acer travelmate 5720G) jetzt seit ca einem jahr. Die platte lief immer so auf ca 45°C, was ja noch im normbereich is....

  1. #1 Phil0815, 14.06.2009
    Phil0815

    Phil0815 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hab meine laptop(acer travelmate 5720G) jetzt seit ca einem jahr. Die platte lief immer so auf ca 45°C, was ja noch im normbereich is. Seit kurzer zeit wird der laptop allerdings selbst im normalbetrieb nach einigerzeit sehr heiß, die festplatte hat dann so um die 50°C. bei einem spiel schaltet sich die festplatte dann auch nach einiger zeit aus, da sie auf ca 60°C erhitzt ist. ich hab keine ahnung was ich da machen soll. ich halte die lüfter immer frei und staubfrei und hab sogar nen laptopstand mit kühlern.

    ich bitte um hilfe und schonmal danke im vorraus.

    liebe grüße
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 thegeldfanb, 14.06.2009
    thegeldfanb

    thegeldfanb Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    0
    Nimm die Platte mal raus und tu sie für ne Nacht nach draußen am nächsten Morgen baust Du sie wieder ins Notebook ein und fertig
     
  4. #3 Leonixx, 14.06.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Und dann? Das löst nicht sein Problem. Genauso könntest du ihm raten den Lappi in den Kühlschrank in Plastikfolie verschweißt zu legen.
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    [quote='Phil0815',index.php?page=Thread&postID=748785#post748785]Seit kurzer zeit wird der laptop allerdings selbst im normalbetrieb nach einigerzeit sehr heiß[/quote]
    [quote='thegeldfanb',index.php?page=Thread&postID=748820#post748820]Nimm die Platte mal raus und tu sie für ne Nacht nach draußen am nächsten Morgen baust Du sie wieder ins Notebook ein und fertig[/quote]
    und das hilft? :cursing:
    Lesen und verstehen scheint nicht einfach zu sein. :down:

    @Phil0815:
    Lüfter freihalten ist die eine Sache, aber drehen sie sich denn auch noch? ;)
    Der Taskmanager sollte auch über die CPU-Last Auskunft geben. Läuft die CPU etwa ständig mit 100% und wenn ja, wodurch?
     
  6. #5 Phil0815, 15.06.2009
    Phil0815

    Phil0815 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also der cpu läuft je nach einstellung und was ich eben gerade mache zw 0-ca 30% im durchschnitt. bei spielen kann das natürlich auch mal höher sein. der laptop is auch in letzter zeit extrem langsam geworden, zum hochfahren beispielsweise braucht er ca gefühlte 2-3 minuten. das ist aber auch erst seit kurzem, eben seit er so heiß läuft. ich bin schon am überlegen ob evtl die festplatte schon was abbekommen hat und ich mir eine seagate zulegen soll. die laufen ja meines wissens nach besser, da 24/7 zulassung und angeblich auch kühler.

    aber eigenlich sollte es ja auch mit der momentanen standart platte funtzen oder?

    MfG
     
  7. #6 thegeldfanb, 15.06.2009
    thegeldfanb

    thegeldfanb Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    0
    Naja das hilft das die Platte wieder kalt ist und somit nicht mher 50 c heiß sein sollte

    Kleiner Tipp fürne Zwischenlösung
     
  8. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    [quote='thegeldfanb',index.php?page=Thread&postID=749381#post749381]Naja das hilft das die Platte wieder kalt ist und somit nicht mher 50 c heiß sein sollte[/quote]
    Die wird auch kalt, wenn der Laptop ausgeschaltet ist, wozu ausbauen? :minigun: :rolleyes:

    Die Ursache muß er finden, die Frage nach den Lüftern hat er aber nicht beantwortet und eine Seagate ändert nichts am Problem. Auch die gibt bei Erhitzung den Geist auf. :rolleyes:
    aber doch keine Consumerplatten ;)
     
  9. #8 Phil0815, 16.06.2009
    Phil0815

    Phil0815 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ich würde mir dann schon die richtige platte kaufen das wäre nich das problem, lieber bissl mehr ausgegeben.

    zu den lüftern. die sache ist die, dass ich die lüfter nicht sehe, dem geräusch nach laufen sie allerdings noch. gibts vllt ein programm mit dem man sehen kann ob alles richtig läuft?

    danke schonmal bis hierher an alle.

    MfG
     
  10. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Leonixx, 16.06.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hinten am Laptop gibt es normalerweise eine Wartungsklappe. Dort solltest du die Lüfter sehen.
     
  12. #10 Phil0815, 16.06.2009
    Phil0815

    Phil0815 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ne wartungklappe hab ich zwar nich gefunden, allerdings bin ich mir ziemlich sicher dass sich die lüfter drehen. hab meine hand vor die lüftungsschlitze gehalten und nen luftzug gespürt. mit dem kühlerstand halt ich ihn übrigens zw 45 und 50°C.
     
Thema: Festplatte überhitzt
Die Seite wird geladen...

Festplatte überhitzt - Ähnliche Themen

  1. Festplatten Tool unter Win98 ?!

    Festplatten Tool unter Win98 ?!: moin zusammen, suche ein programm, womit man den festplattenstatus mal ansehen kann. habe ja noch einen alten win 98SE rechner und würde mir...
  2. Festplatte defekt?

    Festplatte defekt?: Hallo liebe Community, ich habe zwar schon einen Verdacht da ich aber nicht wirklich Ahnung davon habe, schildere ich kurz mein Problem: Meine...
  3. CPU/Festplatte schrottt?

    CPU/Festplatte schrottt?: Moinsen, Ich hatte ja meiner Röhre (neu) win7 drauf gezogen, in der Hoffnung das Sie dann wieder etwas besser läuft. Ich hatte vorher schon...
  4. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...
  5. Festplatte defekt ?!

    Festplatte defekt ?!: Hallo, gestern habe ich gesehen das CrystalDiskInfo bei meiner externen Festplatte "Vorsicht" anzeigt. Die Platte ist ca. 2-3 Jahre alt und nur...