Festplatte tauschen IDE/SATA

Diskutiere Festplatte tauschen IDE/SATA im Festplatten Probleme Forum im Bereich Hardware Probleme; Hallo Freunde, wieder mal eine neue Frage, dieses mal möchte ich eine Festplatte IDE samt Betriebssystem WIN XP und Daten auf eine neue Western...

  1. #1 breinberg, 19.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2010
    breinberg

    breinberg Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde, wieder mal eine neue Frage, dieses mal möchte ich eine
    Festplatte IDE samt Betriebssystem WIN XP und Daten auf eine neue Western Digital
    500 GB Sata übersiedeln, da meine jetzige nicht mehr ganz einwandfrei läuft. Das ganze möchte ich mit Paragon Drive Copy 9.0 durchführen.
    Meine Frage wäre bevor ich anfange:

    Wie konfiguriere ich zuerst meine SATA Festplatte (im BIOS Award ) dass sie erkannt wird. Am Motherbord BIOSTAR sind zwei Sata Anschlüsse (SATA1/SATA2). Was muß ich am Bios einstellen damit die Festplatte erkannt wird.
    On-Chip Serial ATA

    1. Disabled SATA Controller
    2.Auto arrange by Bios
    3.Combined Mode... PATA and SATA are combined max. of 2 IDE drivers
    in each channel
    4.Enhanced Mode...Enable both SATA and PATA max. of 6 IDE drivers are supportet.
    5. SATA only... SATA is operating in legacy mode.

    genügt es einfach die Platte anzuschließen und nach Erkennung das ganze
    per Paragon Drive Copy auf die Platte zu klonen und die alte einfach zu entfernen und wird dann das Betriebssystem auch erkannt?

    vorerst vielen Dank
    mfg breinberg:)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 19.02.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.069
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    theoretisch reicht es aus, die neue HDD anzuschliessen und zu schauen, ob sie erkannt wird. (Im BIOS sollte dafür zumindest mal IDE UND SATA aktiviert sein!)
    Nach erfolgtem Clonen und Entfernen der IDE-Platte solltest du das BIOS so einstellen, dass der Rechner auch von SATA bootet und nicht nach IDE-Platten sucht... (ggfs. macht dein Rechner das auch ohne BIOS-Änderungen schon alleine richtig.)
     
  4. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.324
    Zustimmungen:
    15
    Starten wird XP allerdings nur, wenn die SATA-Platte im IDE- oder Native-Modus läuft. Wenn AHCI aktiviert ist, gibts einen schönen blauen Schirm ;)

    also 5. SATA only... SATA is operating in legacy mode sollte klappen :cool:
     
  5. #4 breinberg, 26.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2010
    breinberg

    breinberg Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe jetzt erstmal die Sata Platte anschlossen und wurde erst im
    On Chip Serial ATA Setting Pkt. 4 Enhanced Mode in Windows als Festplatte erkannt.
    Was mich aber nicht so ganz zufrieden stellt ist dass ich im BIOS sonst
    keinerlei Einträge sehe als die Einstellung bei "On-Chip Seria ATA Setting"
    (siehe Anhang).
    Habe die alte Festplatte kopiert und soweit wäre die Sata Platte einsatzbereit.
    Habe auch noch den Intel Chipset Treiber aktualisiert um event.
    SATA zu erneuern, habe sonst keine Treiber gefunden.
    http://www.biostar.com.tw/app/en/mb/driver.php?S_ID=228
    Mainboard: BIOSTAR P4TSP-D2
    Festplatte: WD 5000AAKS 500GB/SATA/16MB Cache ohne Jumper bestückt


    Bevor ich aber weiter mache nochmals die Einstellung im BIOS die ich
    zu machen habe oder was im Bios fehlt..

    1. SATA is operating in Legacy mode (Pkt.5)
    2. Wo wird die neue Platte angezeigt
    3. Wie ist die Bootreihenfolge z.Z. 1. HDD0 bei IDE
    2. CDROM
    3. Floppy

    und wie verhält sich das dann nach dem Entfernen der alten
    IDE Platte...

    Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich mit der Boot Disk von Drive Copy den Rechner starte
    so wird mir nur die Basisfestplatte 0 (IDE) angezeigt. Daher meine Vermutung dass die Platte doch
    nicht im BIOS erkannt wird aber in WIN XP schon. Die im Anhang gezeigt in Drive Copy ist unter Windows
    geöffnet (Ansicht 2 Platten )! Ich glaube dass mir einfach der Treiber fehlt, mit SATA Platten
    habe einfach zu wenig Erfahrung. Lese auch dass andere geplagte PC Fans mit der
    Installation Probleme haben. Meistens wird das installieren mit XP und der (F6) Taste erklärt,
    doch wie bringe ich bei einem inst. Windows die Treiber rauf, wenn sie wirklich fehlen sollten.
    Und noch was, muß auf der kopierten Platte vorher der besagte Treiber auf der Bootpartition C:
    schon installiert sein damit der PC überhaupt sich hochfahren lässt, oder wurde der schon vom Betriebssystem mitkopiert vorausgesetzt er befindet im System.....


    danke einstweilen
    mfG breinberg:)
     

    Anhänge:

  6. #5 breinberg, 02.03.2010
    breinberg

    breinberg Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde habe soweit das Problem gelöst, der Treiber war doch im Chipset enthalten und die Platte wurde dann erkannt. Habe im On-Chip Serial Setting auf "AUTO" gesetzt und sie wurde dann auch im BIOS namentlich erkannt.
    Habe noch ein kleines Problem mit der "Boot.ini"
    Es werden immer zwei Betriebssysteme vom gleichen WIN XP angezeigt (eins mit Volume 1). Wollte es in der msconfig entfernen, lässt sich aber nicht abspeichern habe es auch bei sysdm.cpl unter bearbeiten versucht
    da wäre eine Bearbeitung im Editor möglich, bin mir aber nicht sicher ob
    ich den 2. Eintrag löschen darf.
    Nach der Löschung kommt immer ein Hinweis ändern nicht möglich wegen Admin Rechte, bin aber als Admin angemeldet?:)


    lg breinberg
     

    Anhänge:

  7. Cedor

    Cedor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Zur Not starte Windows mal im abgesicherten Modus und versuch es dann nochmal zu ändern. Dazu während der PC bootet, einfach F8 drücken und abgesicherten Modus auswählen ;)
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Festplatte tauschen IDE/SATA
Die Seite wird geladen...

Festplatte tauschen IDE/SATA - Ähnliche Themen

  1. Festplatten Tool unter Win98 ?!

    Festplatten Tool unter Win98 ?!: moin zusammen, suche ein programm, womit man den festplattenstatus mal ansehen kann. habe ja noch einen alten win 98SE rechner und würde mir...
  2. Wie IDE-Stromkabel an ein S-ATA-Kabel anschließen ohne Adapter?

    Wie IDE-Stromkabel an ein S-ATA-Kabel anschließen ohne Adapter?: Guten Abend, ich habe ein 400W Netzteil mit 4 S-ATA-Anschlüssen,bräuchte allerdings ein IDE-Anschluss für eine alte Festplatte. Welche Kabel...
  3. Festplatte defekt?

    Festplatte defekt?: Hallo liebe Community, ich habe zwar schon einen Verdacht da ich aber nicht wirklich Ahnung davon habe, schildere ich kurz mein Problem: Meine...
  4. Hardware Kauf/Tausch Fragen etc...

    Hardware Kauf/Tausch Fragen etc...: Hallo liebe Community, Ich hätte ein paar Fragen bezüglich meines Pc´s. Und zwar möchte ich ein paar Komponenten erneuern und evtl. eine...
  5. CPU/Festplatte schrottt?

    CPU/Festplatte schrottt?: Moinsen, Ich hatte ja meiner Röhre (neu) win7 drauf gezogen, in der Hoffnung das Sie dann wieder etwas besser läuft. Ich hatte vorher schon...