Festplatte legt alles lahm

Dieses Thema im Forum "Festplatten Probleme" wurde erstellt von Hakai, 22.02.2013.

  1. Hakai

    Hakai Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß. :confused:

    Mein Problem:

    ich habe eine ältere externe Festplatte, Maxtor Personal Storage 3200.

    Gestern morgen hatte ich diese noch ganz normal verwenden und Daten darauf angeguckt. Am Nachmittag wollte ich die Festplatte an einen anderen Computer anschließen und habe versehentlich das Netzteil des Laptos an die Festplatte angeschlossen.

    Nachdem ich dann das richtige Netzteil an die Festplatte angeschlossen hatte, zeigte diese keine Reaktion mehr (kein Anlaufen der Festplatte wie normal und kein Leuchten der LED), als wenn Sie keinen Strom mehr bekommt.

    Das Netzteil der Festplatte hat 12 V und das des Laptops 20 V. Ich habe gehofft, dass ich nur den Controller der externen Festplatte beschädigt hatte, nachdem Sie keine Reaktion mehr zeigte und (verständlicher Weise) auch von keinem Computer mehr erkannt wurde.

    Daher habe ich die Festplatte ausgebaut und Sie direkt einen Computer angeschlossen, in der Hoffnung, dass ich die Daten wenigstens noch retten kann und jetzt das Kuriose: Sobald ich die Festplatte an den Rechner anschließe zeigt dieser keine Reaktion mehr: Ich kann auf den Anknopf drücken wie ich will, es passiert garnichts. Kein Lüfter der sich kurzzeitig dreht oder sonst irgendwas, als ob der Rechner keinen Strom bekommt. Damit der Rechner wieder läuft muss ich die Festplatte wieder abklemmen, den Rechner vom Strom nehmen und das Netzteil entladen, anschließend läuft der Rechner wieder. Wenn ich einfach nur die Festplatte abklemme, startet der Rechner auch nicht.

    Habe das Ganze noch an einem anderen Rechner versucht, hier genau das gleiche. Dieser Rechner hat allerdings ein LED am Motherboard verbaut, welches leuchtet auch wenn die Festplatte dran hängt, er bekommt scheinbar noch Strom, aber trotzdem sonst kein Unterschied, kein kurzes Anlaufen oder so, einfach nichts. Auch hier: Festplatte raus, vom Strom nehmen, entladen und alles läuft wieder.

    Habe im Netz auch nichts gefunden, nur einen Beitrag, wo jemand scheinbar das gleiche Problem hatte, allerdings wurde hier keine Lösung gefunden:
    Computer startet nicht wegen Festplatte - Forum - CHIP Online

    Ich habe keine Ahnung was ich noch machen soll. Hat noch jemand eine Idee oder wars das mit den Daten. Bin für jede Hilfe dankbar.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 JudgeLG, 22.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2013
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Niedersachsen
    Als erstes, deine Festplatte wird definitiv einen wegbekommen haben, denn ein 12V Netzteil mit einem 20V Netzteil zu verwechseln kann schon mal nach hinten los gehen.

    Ich vermute mal ein ganz klassischer Kurzschluss!
     
  4. Hakai

    Hakai Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das befürchte ich auch.

    Jetzt habe ich das hier gerade gefunden:

    Externe Festplatte durch falsches Netzteil zerstört - Mikrocontroller.net

    Da hatte jemand das gleiche Problem und konnte dies lösen indem er eine Schutzdiode rausgelötet hat...

    Jetzt stecke ich allerdings nicht so in der Materie drin und habe auch keine Möglichkeit irgendwelche Stromflüsse zu messen: Gibt es bei jeder externen Festplatte eine Schutzdiode die das Problem gegenbenenfalls durch entfernen beheben kann?

    Jemand eine Ahnung welche das sein könnte wenn ich ein Bild hochlade?
     
  5. #4 xandros, 22.02.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Anhand eines Bildes kann man da sicherlich mehr sagen als einfach nur so zu raten.
     
  6. #5 Leonixx, 23.02.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  7. #6 JudgeLG, 25.02.2013
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Niedersachsen
    Man könnte mit Sicherheit anfangen rumzulöten. Aber bei dem Aufwand investiere lieber in eine neue Platte. Die Daten wirst Du eh nicht mehr wieder bekommen, außer Du lässt Sie professionel Auslesen. Und rumzulöten, machst Du eventuell noch mehr kaputt.
    Das andere, Du weißt eh nicht ob es an der Diode liegt. Das ist nur eine Vermutung.

    Grüße
     
  8. Hakai

    Hakai Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an alle für die Hilfe.

    Ich habe mich damit abgefunden, dass nichts mehr zu retten ist, jedenfalls nicht ohne ordentlich Geld zu investieren und dazu bin ich nicht bereit.

    Es ging mir nicht um die Platte an sich, die habe ich mittlerweile ersetzt, aber schade um die Daten, aber so ist nunmal das Leben.

    So einen Fehler macht man einmal im Leben. Ab jetzt werde ich genauer darauf achten welches Netzteil ich benutze :)
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Master_3, 26.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2013
    Master_3

    Master_3 Error*x04: Text too long!

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Ein Kumpel von mir hatte die selbe Platte geschrottet, zwar nicht durch ein Notebook Netzteil aber durch eines einer anderen Externen Festplatte.

    Wir haben ebenfalls versucht die Platte intern anzuschlueßen (direkt über Sata), das Ergebnis war, das beim Netzteil für den PC die "Kurzschlusslampe"(?) leuchtete und der PC sich nicht starten ließ.

    Er hatte sich aus Kanada eine neue Platine bestellt und diese Verbaut: bis heute läuft alles wieder wunderbar.

    Er konnte damals auf die Daten nicht verzichten (Musik für sich als DJ).

    Evtl kannste dich auf Ebay mal umschauen ;)
     
  11. Hakai

    Hakai Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp mit der Platine. Für mich hört sich das so an als ob dein Kumpel mächtig Glück hatte.

    Erst einmal natürlich weil es mit der neuen Platine noch funktioniert hat, aber vielmehr, weil die Platinen, nach allem was ich bisher gelesen habe, exakt identisch mit der alten sein muss und da würde es selbst bei einer Festplattenserie unterschiedliche Platinen geben.

    Habe grade mal "grob" bei Ebay und im Netz gesucht und keine passende Platine gefunden. Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass ich die "verlorenen Daten" zum größten Teil ersetzt habe (habe noch ein Backup gefunden :D).

    Das einzige was natürlich ärgerlich ist, ist die Hardware, aber es waren eh nur 320 GB und da mache ich jetzt nicht so einen Wind drum.

    Ich danke euch allen auf jedenfall für die Tipps und die Hilfe. Ich habe aus der Sache gelernt besser auf die Netzteile zu achen, welche ich verwende. :)
     
Thema: Festplatte legt alles lahm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. externe festplatte legt rechner lahm Windows 10

    ,
  2. externe hdd legt rechner lahm

    ,
  3. maxtor festplatt legt computer lahm

    ,
  4. externe festplatte legt lan lahm,
  5. festplatte legt programme lahm,
  6. externe festplatte legt laptop lahm
Die Seite wird geladen...

Festplatte legt alles lahm - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  2. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...
  3. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  4. Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen

    Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen: Hallo an euch allenm! Habe folgendes Problem: Ich habe ein neuen PC, auf dem ich windows 7 installieren wollte. Während der Installation habe ich...
  5. Festplatten bei neuem PC übernehmen?

    Festplatten bei neuem PC übernehmen?: Liebe ModernBoard-Community, Ich habe mir vor einiger Zeit einen PC gebaut, diesen allerdings aufgrund eines Defekts des Mainboards...