Festplatte kaputt

Dieses Thema im Forum "Datenrettung Forum" wurde erstellt von Z4NZ1B4R, 28.05.2009.

  1. #1 Z4NZ1B4R, 28.05.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also ich habe folgendes Problem
    nachdem ein gefühlt 2000kg schwerer Stuhl (10 kg oder so, ist jedenfalls verhältnismäßig schwer) gegen meinen Rechenr geflogen ist (ich wars nicht :p ) geht meine Festplatte nicht mehr.
    bzw. der Schade ist mir eben erst aufgefallen weil dieser Vorfall gestern abend im ausgeschalteten Zustand passiert ist.

    jedenfalls geht die Festplatte kurz an und wieder aus und wider an und wieder aus und und und
    also nur an und aus.

    Jetzt komm ich nichtm ehr an meine Daten ran obwohl gerade zu dem Zeitpunkt wichtge Daten drauf wahren (normalerweise ist alles auf der externen, doch das war frisch erstellt...) nun, wisst ihr was man da machen kann?

    vielleicht blockeirt ja irgendeine Art Schutzfunktion die Festplatte, vielleicht sind ja noch genügend teile der Festplatte heile.. ^^ (man weiß ja nie^^)

    naja ich hab kp was ich machen kann pls helft mir weiter^^
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 28.05.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hi,

    blöde Frage zwar aber hast du den Stromstecker auf richtigen Sitz geprüft? SATA-IDE Kabel locker?
     
  4. #3 Z4NZ1B4R, 28.05.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    alles wies sein soll, hab extra nochmal nachgeschaut, bei mir liegts öfters an solchen kleinigkeiten :D

    Also ich muss hinzufügen, dass ich erst ins vista booten konnte, aber das lief schon recht komisch worauf ich "schlagartig" den Taskmanager öffnen wollte und dann hab ich schon dieses geräusch gehört wie sich die Festplatte ausschaltet.

    vielleichth at sie das auch schon vorher getan nur ich habs net gehört.

    also ich konnte halt für 5-6 sekunden in Vista rein

    also meine fEstplatte hat sich schonmal im Betrieb ausgeschaltet, da war jetzt mix bei, sobald sie wieder an war ging alles wie vorher
    dieser ausfall ist allerdings schon länger her und war auch von mir mit Absicht provoziert , aber schäden hat die Platte davon nicht getragen, zumindest meint das HDtune
     
  5. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich schätze,daß durch den heftigen Schlag,nicht nur die Schreib/Leseköpfe aufgesetzt haben(Headcrash),sondern vlt. auch an den Stromzuführungen was gebrochen ist.
    Weißt die Festplatte auch äußere Beschädigungen auf,kann das sogar einen Bruch der Datenscheibenbefestigung nach sich ziehen.
    Winzige Bruchstücke behindern den Antrieb und der Motor schaltet ab.
    Vlt. hast Du mit der Gefriermethode Glück,noch Deine Daten zu retten.
    Ich wünsche Dir diesbezüglich Glück,bei Deinen weiteren Unternehmungen.
     
  6. #5 FixedHDD, 30.05.2009
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Aufjedenfall die Festplatte nicht weiteren Erschütterungen aussetzten!

    evtl maql ausbauen und in ein externes gehäuse einbauen und dann über einen anderen PC diese dann auslesen

    Aber ich mach dir leider nicht allzu große Hoffnungen, dass die Festplatte einmal noch so stabil läuft, dass du sie ohne Probleme auslesen kannst
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Bowserkoopa, 30.05.2009
    Bowserkoopa

    Bowserkoopa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt so Unternehmen, die dir Festplatten reparieren. Also Leseköpfe austauschen, Stromkabel ersetzen,... kostet dafür halt was.
     
  9. #7 Z4NZ1B4R, 31.05.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Hm... danke für die Hilfe
    ich hab ie Festplatte jetzt ausgetauscht (ne ältere genommen) und lass die andere jetzt mal so stehen.
    Die Daten waren jetzt nicht sooo wichtig, dass es mir wert wäre dafür einen spezialisten zu bezahlen ^^


    Naja, ich denek das hat sich somit von selbst erledigt, trotzdem danke ;-)
     
Thema:

Festplatte kaputt

Die Seite wird geladen...

Festplatte kaputt - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  2. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...
  3. Netzteil kaputt?

    Netzteil kaputt?: Hallo! Ich frage hier im Auftrag meiner Eltern. Und zwar hat sich der PC bei ihnen einfach abgestellt (mit Knall) und dabei die Sicherung...
  4. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  5. Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen

    Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen: Hallo an euch allenm! Habe folgendes Problem: Ich habe ein neuen PC, auf dem ich windows 7 installieren wollte. Während der Installation habe ich...