Festplatte im externen Gehäuse

Diskutiere Festplatte im externen Gehäuse im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Hab mir vor kurzem eine 200GB IDE Festplatte gekauft und hab sie in ein externes Gehäuse gesteckt. Wenn ich die Festplatte dann starte...

  1. #1 StefanW, 18.04.2006
    StefanW

    StefanW Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hab mir vor kurzem eine 200GB IDE Festplatte gekauft und hab sie in ein externes Gehäuse gesteckt.
    Wenn ich die Festplatte dann starte kommt der "Geräteanschluss" Ton, es vergehen ein paar Sekunden und es kommt der "Gerätetrennung" Ton.

    Die Festplatte erscheint aber nicht im Arbeitsplatz, doch in der Computerverwaltung beim Geräte-Manager bei USB-Root-Hub sieht man mal kurz "USB-Massenspeichergerät" oder so.

    Hab die Festplatte NTFS formatiert und alle Stellungen vom Jumper versucht, und trotz allem ;-( nix.

    Hoffe irgendjemand weiß was drauf.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Robert79, 18.04.2006
    Robert79

    Robert79 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Hast du es schonmal mit FAT32 versucht?
     
  4. #3 Yannick, 18.04.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    Jau externe Festplatten haben oft fat32 da bringt dir ntfs nichts ;-)
    mfg
     
  5. #4 StefanW, 18.04.2006
    StefanW

    StefanW Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab eine 30GB Festplatte in nem anderem Gehäuse und die ist NTFS formatiert und funkt.
    Deshalb bin ich mir auch fast ziemlich sicher das es dass nicht ist.
    Ich werd es auf jeden Fall mal versuchen wenn ich zuhause bin am WE.

    Was ich mir gedacht hab ist, das die Festplatte einen falschen Laufwerkbuchstaben bekommt. Nur geht das überhaupt bei USB Geräten
    das die einen falschen Lwb bekommen ? *bald-garnimma-auskenn*
    Wenn ja kann ich den ändern?
     
  6. #5 Yannick, 18.04.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    hm..
    na ja muss ja nicht heißen das es hier kein fat32 ist..
    probieren kann mans ja!
     
Thema:

Festplatte im externen Gehäuse

Die Seite wird geladen...

Festplatte im externen Gehäuse - Ähnliche Themen

  1. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...
  2. Festplatte defekt ?!

    Festplatte defekt ?!: Hallo, gestern habe ich gesehen das CrystalDiskInfo bei meiner externen Festplatte "Vorsicht" anzeigt. Die Platte ist ca. 2-3 Jahre alt und nur...
  3. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  4. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...
  5. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke