Festplatte IDE SATA problem festgestellt

Dieses Thema im Forum "Viren, Würmer, Spyware" wurde erstellt von KaiserSoeze, 07.06.2011.

  1. #1 KaiserSoeze, 07.06.2011
    KaiserSoeze

    KaiserSoeze Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    AntiVir hat mich vorhin auf einen Trojaner hingewiesen. Ich hab dann dem AntiVir gesagt das er es löschen soll. Danach kam dann die Meldung "Beschädigte Festplatte-Cluster gefunden. Private Daten sind in Gefahr...."

    Kurze Zeit später war der Hintergrund schwarz.

    Naja anscheinend haben schon mehrere das Problem...
    Eigentlich soll ich morgen ein Referat halten....das wird wohl nichts mehr

    Danke für eure Hilfe!

    Hier die Logs vom OTL.exe
     

    Anhänge:

    • Extras.Txt
      Dateigröße:
      29 KB
      Aufrufe:
      9
    • OTL.Txt
      Dateigröße:
      94,8 KB
      Aufrufe:
      12
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 08.06.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Kannst du getrost entsorgen!
    Das Tool macht von sich aus bei Optimierungsversuchen mehr kaputt als es wert ist.

    Was allerdings der Text mit dem Titel gemeinsam hat, kann ich leider nicht entnehmen.
    Wenn von einem Schaedling die Rede ist, dann waere dessen Bezeichnung wichtig.

    Malwarebytes ist ohnehin auf dem Rechner vorhanden..... Update laufen lassen und ein Logfile erstellen. Dieses dann hier posten.
     
  4. #3 KaiserSoeze, 08.06.2011
    KaiserSoeze

    KaiserSoeze Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hi xandros,
    ja weiß leider nicht wie der schädling heißt!

    bekomme hier halt immer fake meldungen von wegen critical hard disk drive error, windows xp restore, und das ich ne vollversion kaufen soll....das ist halt der trojaner!

    mein bildschirm ist schwarz bis auf meine taskleiste und ich kann nicht auf meine daten zugreifen ausser ins inet gehen (alle ordner werden als leer angezeigt)....deshalb kann ich auch nicht mbam laufen lassen! ich hatte es gedownloaded und gestartet aber es wird immer wieder geschlossen wahrscheinlich von meinem trojaner :(

    hab gesehn das dieses problem öfter aufgetreten ist bei anderen leuten und das man ein OTL log machen soll....dies hab ich getan (erster post)!
    was soll ich jetzt machen....wie gesagt mbam kann ich leider nicht starten!

    vielen dank!
     
  5. #4 KaiserSoeze, 08.06.2011
    KaiserSoeze

    KaiserSoeze Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    luecke3.0 kannst du bitte deinen eigenen thread machen! danke!

    xandros hast du ne ahnung was ich machen kann bei meinem besagen problem?
     
  6. #5 xandros, 08.06.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Beitrag wurde entsprechend in eigenen Thread verschoben.
    Das gibt sonst bei den weiteren Schritten nur Durcheinander.

    Kannst du den Rechner wenigstens im abgesicherten Modus starten?
     
  7. #6 KaiserSoeze, 08.06.2011
    KaiserSoeze

    KaiserSoeze Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    bin ein pc noob! keine ahnung wie das geht mit abgesicherter modus!
    aber wie gesagt es geht ja noch einiges! es ist nur der desktophintergrund schwarz und meine ordner werden als leer dagestellt...hilft dieses otl log nicht? brauchst du ein mbam log?
     
  8. #7 luecke3.0, 08.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2011
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    während des Bootvorgangs F8 (glaube ich) drücken, dann kommt die Auswahl mit dem abgesichterten Modus. Bei mir kam´s schon automatisch, ich hab Antivir laufen lassen, das hat ne Reparatur versucht, nach dem Neustart fuhr er nicht mehr hoch.

    Über den Arbeitsplatz kommst du aber noch an deine Daten, rette das was du brauchst und mach den Rechner platt. Und hoffe das der Virus nicht so wie bei mir alle Daten verborgen hat, aber die Systemfestplatte war normal zugänglich und die Daten auch, die nervigen Meldungen ignorier einfach.

    Du kannst auch die Systemwiederherstellung probieren, aber das hilft meist auch nix.

    Und ein Tipp für die ZUkunft, mach ne 2te Partition oder bau ne 2te Festplatte ein nur für deine wichtigen Daten, die wird meist nicht von nem Virus betroffen und deine Daten sind nicht futsch, ich mußte meinen Rechner schon öfter wegen Viren platt machen, war aber das erste mal das einer meiner Datenspeicher auch betroffen war.
    So mußt du dann nur immer die SOftware wieder auf C: aufspielen, deine Daten auf den anderen Platten bleiben aber "unangetastet".

    Gruß
    Lücke
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 stockcarpilot, 08.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
  11. #9 Leonixx, 08.06.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Zuerst das Tool rskill.com anwenden wie im Post 2 im Link beschrieben. Anschließend mit Malwarebytes probieren. Sollte sich Malwarebytes nicht starten lassen dann in den Programmordner Malwarebytes navigieren und die mbam.exe umbenennen in mbam.com. Dann nochmals testen. Poste das Logfile. Der Schädling ist ein FakeAV.

    Milestone Antivirus entfernen - Trojaner-Board
     
Thema: Festplatte IDE SATA problem festgestellt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sata virus

    ,
  2. ide festplatte zuordnungseinheiten

    ,
  3. xandros sata

    ,
  4. virenscanner festplattencluster,
  5. ide sata problem linux
Die Seite wird geladen...

Festplatte IDE SATA problem festgestellt - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  4. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  5. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...