Festplatte bootet Windows XP nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von M4$T3R, 29.11.2007.

  1. M4$T3R

    M4$T3R Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, erstmal die vorgeschichte:

    Ich hatte meine SATA 160 GB Festplatte in 2 Partitionen geteilt. Nr. 1 105GB und die 2. 55GB.

    Da mir aber die 55 GB Partition zu klein war (wollte den inhalt einer externen festplatte draufmachen),habe die erste Partition mithilfe der Windows XP CD in 2 Teile geteilt, also Partition 1 mit 55, Nr. 2 mit 50 und die dritte unberührt gelassen.

    Sooo, Windows neu installiert auf die erste. als windows installiert war habe ich die 2. neue partition formatiert. bis dahin war alles bestens. dann habe ich die dateien von extern auf die neue 2. partition gemacht. alles lief wunderbar. als ich dann die externe festplatte mit Partition Magic 8 formatieren wollte, meckerte das Programm rum das was an der ersten Partition nicht stimmt und dann lief ein Prozess ab, der nicht mal eine Bestätigung wollte und hatte irgendwas an der ersten Partition verändert. Neustart. Und jetzt geht nix mehr. Der PC läuft bis zum Windows Startbildschirm, der ladebalken läuft eine endlosschleife. neuinstallation von windows geht auch nicht mehr, da der PC bei der Hardwareerkennung vom setup hängenbleibt.

    Hat jemand eine Idee?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. shedoX

    shedoX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Afaik kann windows zunächst immer nur 130GB erkennen , größere Festplatten können erst mit dem SP2 oder per registry eintrag "freigeschaltet werden". Wenn du nun Windows XP neuinstallierst und an den Partitionen rumspielst(vor allem mit PM8) verwundert es irgendwie nicht , dass es irgendwann meckert.

    Geht der abgesicherte modus und hast du sp2? wenn ja geh in ausführen und gib diskmgmt.msc ein , dort die partitionen löschen wo kein windows drauf und versuch dann nochmal zu starten (werde aus deinem post auch nich ganz schlau wie die partitionen verteilt sind und wo was drauf is)
    Alternativ versuch die Systemwiederherstellung auf nen Zeitpunkt wo du noch die alten partitionen hattest.(wenn abgesicherter geht)

    Wenns nicht geht versuch mit ner Win98 cd zu formatieren falls du eine hast
     
  4. M4$T3R

    M4$T3R Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Also Partition 1: Windows XP SP2
    Partition 2: Software + Bilder + Videos
    Partition 3: Musik

    Den abgesicherten modus habe ich auch schon ausprobiert, es passiert das selbe wie wenn ich windows normal starten will, es kommt der Bootscreen und der Ladebalken macht ne endlosschleife.

    Ich habe noch Windows 2000 und 98 da, aber da läuft auch kein Setup, es bleibt hängen.

    Ich würde sagen die HD ist hinüber, aber wieso wird dann noch der Bootscreen angezeigt...sowas hab ich noch nie gehabt.

    Die einzige möglichkeit die ich im moment noch sehe, die platte an den rechner meiner freundin ranhängen, daten sichern und die partitionen komplett platt machen, wäre aber über eine "leichtere" lösung dankbar.
     
  5. M4$T3R

    M4$T3R Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    hab eben ne 320 GB Sata geschenkt bekommen. Windows draufgemacht. Dann hab ich die "kaputte" 160 GB Platte an den 2. SATA Anschluss angeschlossen. Der PC will Windows immer von der 160 GB Platte booten, selbst wenn ich im Bios die neue auswähle. Grad eben hab ich erstmal Windows normal starten lassen und dann das "Problemkind" per hotplug angeschlossen. Im VIA Raid Tool wird sie angezeigt, ebenso unter Hardware, aber im Arbeitsplatz lässt sich davon nix finden. Partition Magic erkennt die Platte auch nicht. Es kann doch nicht sein das der Inhalt der Platte sich in Luft aufgelöst hat. Bitte helft mir :(
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Festplatte bootet Windows XP nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festplatte gesplittet xp startet nicht

    ,
  2. windows xp startet nicht mehr ladebalken

    ,
  3. w2000 Abgesicherter Modus ok normales Modus nicht

Die Seite wird geladen...

Festplatte bootet Windows XP nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen

    Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen: Hallo leute, habe ein kleines problem. ich möchte mein windows auf 64 bit upgraden und treffe hier auf einigen problemen auf. 1. ich habe mit...
  2. Fritzbox 7290 bootet zyklisch

    Fritzbox 7290 bootet zyklisch: Hallo Forengemeinde, falls bei euch ein ähnliches Problem auftreten sollte dann hilft euch vielleicht dieser Post. Meine Box bootete ca. alle...
  3. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  4. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  5. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...