Festplatte bleibt hängen

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Bullzn, 05.11.2011.

  1. Bullzn

    Bullzn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin zusammen,
    als einstiegspost gleich mal einen Hilfeschrei

    Ich habe folgendes Problem, mein Windows(7) läuft an und für sich sehr stabiel, ohne Probleme usw, ich kann Videos schauen, im Internet Surfen, Spiele spielen ohne das etwas passiert (also nichts negatives)

    Nur, wenn ich auf irgendeinen Ordner auf meinem Pc zugreifen möchte, egal ob ich jetzt in /c: rein will, Eigene Datein, Dokumente oder sonst wo, bleibt das System für ca. 1 Minute stehen.

    Es kommt mir vor, als wenn die Festplatte schläft, und ich diese aufwecke sobald ich auf die zugreifen möchte. Und bis die mal wach ist und alle Daten geladen hat vergehen einfach mal 30 - 60 Sekunden in der ich nichts klicken kann, was irgendwie mit der Festplatte zutun hat, ich kann das fenster nicht verschieben, irgendetwas auf dem Desktop öffnen oder dergleichen. Komisch ist, ich kann trotzdem die Taskleiste benutzen, sprich mit der Windows taste kann ich das Menü benutzen, weiß jetzt leider nicht wie ich das nenen soll ^^

    Was ich meine ist das "Start > Programme > usw Menü".
    Ich kann auch wieder in mein Game wechseln, und dieses Spielen, ohne irgendwelche Einschränkungen. Oder die Offenen Programme auf dem Desktop verwenden, z.b Skype, Windows Player, Teamspeak, Google Chrome, Spiele.

    Einzig das Explorer Fenster hängt fest, mit dem ich auf meine Daten auf dem System zugreife.

    Meine festplatte ist eine ST310005 24AS SATA Disk Device.
    Besetzt sind 640 GB und frei sind noch 280.

    Kann es sein das die vlt zu voll ist? Denn habe nur eine Partition, sprich nur C.
    Macht das was aus? :<

    Grüße Timo.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 domdom-88, 05.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Optimal ist das nicht, alles auf C zu klatschen, bzw. nur C zu haben, aber das Problem dürfte das nicht sein.

    Hast du die Standardsachen, wie Datenträgerbereinigung und Defragmentierung mal gemacht?
    Ansonsten würde ich mal zu einem Festplattencheck raten.

    Was mir sonst noch auf deine Beschreibung hin einfällt: Hast du irgendeine vermurkste Energiesparfunktion aktiv?
     
  4. Bullzn

    Bullzn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe mir die Energieeinstellungen mal angeschaut, und ungewöhnlich sieht da nichts aus. Was mir nur komisch vor kahm war die einstellung das die Festplatte nach 20 minuten aus gehen soll, hab das jetzt auf nie gestellt, Problem besteht aber noch immer. Am Defragmentieren bin ich gerade, wird aber wohl noch ca. 100 jahre dauern <.<

    Aber was ist eine Datenträgerbereinigung?
     
  5. #4 sven.hedin, 05.11.2011
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 domdom-88, 05.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Also bei der Festplattengröße können 1-2 Stunden schonmal normal sein für ne Defragmentierung. Die geht übrigens schneller, wenn du so wenig Programme wie möglich offen hast...
    Wenn die Defragmentierung aber voraussichtlich 100 Jahre dauert, wie du sagst, dann ist sie wohl bitter nötig. Die Defragmentierfunktion ordnet die Daten auf der Platte.
    Hab da mal sone schöne kindliche Erklärung für bekommen:
    Jedes Mal, wenn du was installierst oder neue Daten auf die Festplatte kommen, dann ist das so, als wenn du Einkaufen gehst und einfach mit der Schaufel in die Vorratskammer reinschmeißt. Nach einer gewissen Zeit wirst du nichts mehr finden ohne viel Suchaufwand betreiben zu müssen. So ist es auch mit der Festplatte. Irgendwann braucht der PC einfach zu lange, um die Daten zu "finden". Daher wird er langsamer. Die Defragmentierung ordnet wieder und packt Bananen zu Banenen, Äpfel zu Äpfeln, etc...


    Die Datenbereinigung findest du ebenfalls unter Zubehör - Systemprogramme - ...
    Damit werden z.B. temporäre Daten gelöscht und Müll, den Windows irgendwann mal abgelegt hat,aber nicht mehr braucht. Das wird auch ne ganze Weile dauern, wenn dus noch nie gemacht hast, du wirst dadurch allerdings auch Speicherplatz gewinnen...
     
  7. Bullzn

    Bullzn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe das System jetzt Defragmentiert, den Energiesparmodus auf Nie gestellt für die festplatte und eine Datenbereinigung gemacht.

    Allerdings hat sich nichts getahn. Kann ich irgendwie nachschauen ob die Festplatte vlt einen Schaden hat oder dergleichen?
     
  8. #7 Leonixx, 05.11.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Gehe auf die Herstellerhomepage und lade dir das Diagnosetool herunter. Damit die Platte prüfen.
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 domdom-88, 05.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
  11. Bullzn

    Bullzn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hab das tool druchlaufen lassen, und bei allen einstellungen stand ncihts von einem fehler oder dergleichen =/
     
Thema: Festplatte bleibt hängen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wenn ich auf dem arbeitsplatz auf festplatten zugreifen will bleibt er hängen

    ,
  2. st310005 24 as festplatte geräusch

    ,
  3. st 310005 24as sata

    ,
  4. festplatte bleibt hängen,
  5. anzeige der fesplatte bleibt aus
Die Seite wird geladen...

Festplatte bleibt hängen - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  2. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...
  3. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  4. PDF-saver bleibt alktiv, soll es aber nicht

    PDF-saver bleibt alktiv, soll es aber nicht: Hallo Leute! Wie aus dem Titel erahnbar, schaltet sich der sog. PDF-Saver nicht von selbst aus, sobald der Druckvorgang abgeschlossen wurde....
  5. Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen

    Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen: Hallo an euch allenm! Habe folgendes Problem: Ich habe ein neuen PC, auf dem ich windows 7 installieren wollte. Während der Installation habe ich...