Festplatt mit Kennwort schützen

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von kral, 08.06.2006.

  1. kral

    kral Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hey!!!!

    wollte mal wissen, ob man eine festplatte mit einem kennwort schützen. gibt es vielleicht eine software dafür????

    meine festplatte ist aufgeteilt, partition, und ich möchte einen teil davon schützen.

    danke schon im voraus!!!

    mfg krises
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Blaxxun, 08.06.2006
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    es gibt tools womit du ordner mit dem PW schützen kannst.

    Hab mal damit ausversehen meinem Desktop mit nem PW versehn :/
    war nicht gut. nicht zu empfhelen.
    aber ich musste nicht aufräumen leer war er ^^
    und ich hab auch rausgefunden wie man den Ordner knackt ohne das PW eingeben zu müssen, weil das beim desktop irgendwie nicht ging.

    aber das sag ich jetzt nicht wie das geht.

    aber gut. zurück zu deiner Frage.
    unter win XP Professional
    gibts das:
    Start -> Ausführen -> Eingabe von: gpedit.msc
    kannste rechte verteilen etc. Bei Home gibts das auch, aber net so umfangrecih.
    Da geht das nur in der Konsole. (ich mag Konsolen unter XP nicht, damit kann ich nur den FTP steuern und nen paar netzwerk befehle)

    im BIOS kannst du auch ganze festplatten mit nem PW verschlüsseln, da wird man dann beim start schon abgefragt.
    Da weiß ich allerdings nicht wie das geht.

    versuchs mal mit google ;)
     
  4. #3 Yannick, 09.06.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem BIOS kann man eine komplette Platte mit einem Passwort versehen?!
     
  5. #4 P.Funker, 09.06.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    es gibt sowohl beim BIOS als auch bei den ganzen passwort programmen immer einfache lösungen das ganze zu umgehen...willste deine platte schützen? dann verschlüsselst du sie komplett (also den ganzen inhalt) in 128 bit oder mehr....dann haste nen schutz....software die nur nen passwort drüber legt oder das BIOS passwort sind eher geringfügig wirksam
     
  6. kral

    kral Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ich hab leider nur xp home und da klappt das mit dem ausführen nicht

    also der zeigt mir an dass der das nicht findet.

    ich werds mal mit google versuchen, wenns da nicht klappt, dann meld ich mich wieder bei euch

    danke!!!!!!!!!!!!!!!!

    mfg krises
     
  7. Tec

    Tec Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Klar gibts Tools zum schützen deiner Platte. Z.B. Steganos, Archicrypt, Bestcrypt und das beste natürlich DriveC - das Teil verschlüsselt alles, du kannst nicht mal mehr deinen PC booten ohne das richtige Passwort. Sehr gut geeignet um auch wirklich ALLES zu verschlüsseln! Kanns dir nur empfehlen. Habs selber im Einsatz. Wenns Fragen dazu hast, kannst mich ja hier fragen darüber:

    [align=center]http://www.computer-board.eu
    [/align]
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. Absti

    Absti Guest

    Ich würde dir das Programm TrueCrypt empfehlen.... dies ist wohl eines der besten und sichersten die es gibt.

    www.truecrypt.org

    Das Programm erstellt einen Container (Ordner) auf deiner Festplatte in der du alle Daten welche du sichern willst hineinziehen kannst, wie in eine eigenen Festplatte........

    Diesen kannst du dann mit den verschiedensten Verschlüsslungsalgorithmen verschlüsseln (unter anderem auch welche die vom CIA benutzt werden)

    Truecrypt ist so sicher das wenn du das Passwort vergisst du keine Chance mehr hast an die Daten zu kommen

    Aber siehe und lies dir das am besten selbst durch unter : http://de.wikipedia.org/wiki/TrueCrypt
     
  10. #8 Yannick, 13.06.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    hey hey hey..das Tool was absti hier vorschlägt ist gar nicht so schlecht!
     
Thema:

Festplatt mit Kennwort schützen

Die Seite wird geladen...

Festplatt mit Kennwort schützen - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  2. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...
  3. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  4. Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen

    Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen: Hallo an euch allenm! Habe folgendes Problem: Ich habe ein neuen PC, auf dem ich windows 7 installieren wollte. Während der Installation habe ich...
  5. Festplatten bei neuem PC übernehmen?

    Festplatten bei neuem PC übernehmen?: Liebe ModernBoard-Community, Ich habe mir vor einiger Zeit einen PC gebaut, diesen allerdings aufgrund eines Defekts des Mainboards...