Fernzugriff auf NAS Server

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von bernhard9933, 08.07.2012.

  1. #1 bernhard9933, 08.07.2012
    bernhard9933

    bernhard9933 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Computer-Spezialisten

    Wie schon in der Überschrift erwähnt, möchte ich mittels Fernzugriff auf meinen NAS Server zugreifen. Aber der Reihe nach.
    Ich habe zuhause einen wlan Router mit dem ich via mobile stick ins www komme. Bei dem Gerät handelt es sich um einen Edimax 2600n. Damit dabei mein Vater nicht zu kurz kommt, habe ich für ihn einen Extender/Repeater? dazu aufgestellt. Hierbei kommt ein Netgear Range Max WN2000RPT zum Einsatz.
    Da ich meine Daten nur sehr ungern verliere, hab ich mir einen NAS Server zur Datensicherung (gespiegelt) aufgestellt.
    So weit so gut. Nun möchte ich aber auch via Smartphone bzw. mit jedem beliebigen anderen Pc via www auf meine Bilder, Videos,Lieder,... am Server zugreifen.
    Kann mir bitte jemand erklären, welche Einstellungen ich am Router, Server, oder sonst wo machen muss, damit das funzt??? ?(
    Achtung: Bitte auf Laien-Deutsch erklären. Hinter diesem Pc sitzt kein IT-Profi :) :) :)

    Danke schonmal im voraus
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 helidoc, 09.07.2012
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Dein heimischer Internetzugang dürfte mit hoher Warscheinlichkeit mit dynamische IP arbeiten. Du musst von Unterwegs aus aber wissen, unter welcher IP dein Heimnetz zu erreichen ist. Dazu kanst du dir am einfachsten einen DDNS einrichten, damit kannst du deine momentane IP immer unter einer Adresse wie zB http://meinNAS.ddnsdienst.tld erreichen.

    Dein Router unterstützt wohl DynDNS und TZO, DynDNS ist inzwischen imho bei Neuanmeldungen nicht mehr kostenlos, TZO kenne ich selbst nicht. Ob/welche Dienste dein NAS unterstützt kann ich nicht erraten - du solltest uns daher mitteilen, welches NAS-System du benutzt.

    Dein NAS hat evtl. verschiedene Möglichkeiten des Zugriffes von aussen. Um dir weiterzuhelfen wäre es auch hier wieder sinnvoll zu wissen, welches NAS-System du benutzt.

    Je nach eingesetztem Protokoll musst du Portweiterleitungen in deinem Router einrichten...
     
  4. #3 bernhard9933, 09.07.2012
    bernhard9933

    bernhard9933 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    bei meinem nas handelt sich um einen d-link dns 323.
     
  5. #4 helidoc, 09.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2012
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Dann bleibt laut Manual wohl doch nur FTP. Ich kenne keines deiner Geräte genau, daher nun nur ein grober Überblick der Dinge, die du einrichten musst:

    1. Eine DynDNS-Adresse besorgen die mit deinem Router funktioniert, und das ganze im Router einrichten. Laut einem älteren Manual unterstützt dieser Router DynDNS.org und tzodns.com - Beide wohl (inzwischen) kostenpflichtig. Möglicherweise kann eine neuere Firmwareversion auch andere, evtl. kostenlose Dienste (zB no-ip.com) dieser Art verwalten.

    Zum ausprobieren reicht es aber auch, wenn du dir die jeweils aktuelle IP deines Internetanschlusses merkst. Diese kannst du zuhause zB sehr einfach über Wie ist meine IP-Adresse? anzeigen lassen.

    2. Im Router ein Portforwarding, zB des Defaultport 21 tcp, an die interne IP das NAS einrichten. Wie sowas geht müsste auch im Handbuch des Routers zu finden sein. Evtl. gibt es dort auch schon eine spezielles "ftp-forward-Vorlage" zum auswählen.

    3. Unter dem Menupunkt "FTP-Server" im NAS einen User einrichten, und den Port, zB als Default Port 21, einstellen. Auch hierzu sollte alles nähere im Handbuch des NAS zu finden sein.

    Vielleicht kennt hier ja auch jemand deine Geräte, und kann dann exakter erklären, was man wo genau eintragen muss...
     
  6. #5 xandros, 17.07.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn DynDNS und TZODNS wegen den Kosten wegfaellt, kann man z.B. auf den weniger bekannten Dienst dnsdynamic.org zurueckgreifen.
    Der Dienst wird zwar nicht von vielen Routern unterstuetzt, aber wenn dahinter z.B. ein Rechner permanent eingeschaltet ist, kann dieser die Aktualisierung der dynamischen IP zu der dort registrierten Adresse vornehmen. Nach der Registrierung bei dnsdynamic (email + passwort angeben, auf Mail warten, Bestaetigungslink anklicken, fertig) kann man bis zu zwei Adressen anlegen. Weitere Adressen sind nach 24h moeglich.
     
Thema: Fernzugriff auf NAS Server
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ddnsdienst.com

    ,
  2. www.ddnsdienst.com

    ,
  3. http://www.ddnsdienst.com/

    ,
  4. fernzugriff auf nas,
  5. ddnsdienst,
  6. nas server fernzugriff,
  7. fernzugriff auf nas server,
  8. nas fernzugriff,
  9. dnsdynamic fritzbox,
  10. www. ddnsdienst.com,
  11. nas fernzugriff einrichten,
  12. NAS Server erreichen,
  13. ddnsdiens,
  14. dlink fernzugriff,
  15. ddnsdienst.com account,
  16. dnsdynamic fritz box,
  17. netgear nas online zugriff dyn dns nicht mehr kostenlos,
  18. fernzugriff auf nas netgear,
  19. dyndns account für fernzugriff auf nas konfigurieren,
  20. www.ddnsdienst.com account einrichten,
  21. nas server dynamische adresse,
  22. www.ddnsdienst.com.,
  23. www.ddnsdienst.com anmeldung,
  24. wie kann ich auf meinen nas server zugreifen,
  25. wie kann ich auf mein nas zugreifen
Die Seite wird geladen...

Fernzugriff auf NAS Server - Ähnliche Themen

  1. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...
  2. Samp Server

    Samp Server: Mein freund und ich haben einen samp server um genau zu sein einen rpg server dor könnt ihr in eine rolle schlüpfen weiteres erfährt ihr auf dem...
  3. Terminal Server von zu Hause nutzen!

    Terminal Server von zu Hause nutzen!: Hallöchen! Ich habe wahrscheinlich eine etwas ungewöhnliche Frage: Auf der Arbeit haben wir Laptops, mit denen wir uns über den TerminalServer...
  4. F-Secure Server Security Web Console nicht erreichbar

    F-Secure Server Security Web Console nicht erreichbar: Hallo, ich habe das Problem, dass ich "Die Seite kann nicht angezeigt werden " gezeigt bekomme, wenn ich auf die Security Web Console...
  5. Windows Server 2012 R2

    Windows Server 2012 R2: Ich habe ein Problem mit einem Server. Wenn ich bei mir in die WSUS Konsole schaue, wird mir ein Client mit der IPv6 Adresse angezeigt. Alle...