fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten Probleme" wurde erstellt von poma, 14.09.2007.

  1. poma

    poma Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    mein pc stürzt ab, und mein bildschirm wird schwarz nur ein roter streifen ist zu sehen. nur mit einem neustart bekomme ich meinen rechner wieder zum laufen. danach erhalte ich folgende fehlermeldung: BCCode : 100000ea BCP1 : 8598B530 BCP2 : 85CA3AC0 BCP3 : F7C62CB4 was mir leider überhaubt nichts sagt.

    zum absturz kommt es z.b. wenn ich mich in einem spiel befinde, und über die windowstaste auf den desktop wechsel!?!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xphantom0815x, 14.09.2007
    xphantom0815x

    xphantom0815x Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Moin Poma :)

    Kann mehrere Ursachen haben:

    Könnte z.B. eine falsche Treiberversion von der Grafikkarte sein, falls die Original sind, dann versuch es mal mit nem Update.

    Überprüfe außerdem auch die Lüfter (CPU und Grafikkarte), ggf. mal reinigen, denn es kann auch ein Hitze Problem sein.

    Wenns Hart kommt, dann ist dein Netzteil zu schwach oder gar die Graka defekt, aber das wollen wir erstmal ausschließen ;)

    Lass mal Everest (http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13012871.html) drüberlaufen, vielleicht kann dir das Tool etwas mehr sagen
     
  4. poma

    poma Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    motherboard 29 grad
    cpu 50 grad
    maxtor 4r120lo 28 grad

    eigentlich nicht zu warm oder?

    ja und die graka ist neu ist eine ati rx 1650
     
  5. poma

    poma Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    und das steht im problebberichtinhalt

    C:\DOKUME~1\Besitzer\LOKALE~1\Temp\WER4a0b.dir00\Mini091407-02.dmp
    C:\DOKUME~1\Besitzer\LOKALE~1\Temp\WER4a0b.dir00\sysdata.xml

    was auch immer das bedeuten mag :-(
     
  6. #5 wolfheart, 14.09.2007
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Hey poma,

    Deine Temperaturen scheinen tatsächlich nicht die Urheber Deines Problems zu sein. Aber einige Dinge, die auch schon von xphantom0815x angesprochen wurden müssen wir noch abklären bei Dir, denn wie schon erwähnt können viele Urscahen dahinterstecken:

    Spannungen unter Everest auslesen (den Link dazu hast Du ja schon bekommen)

    Dann solltest Du auch mal den RAM testen:
    http://www.computerbase.de/suche/?q=memtest&bereich=downloads
    Den läßt Du mal 3 bis 4 Stunden laufen. Dann zeigt er Dir entweder Nichts an - dann ist alles gut mit dem RAM - oder eben doch Error an (da reicht ein einziger zum Neukauf).
    Nach den 4 Stunden mußt Du ihn beenden sonst läuft der ewig.
    Wenn Dein Rechner dies zeitmäßig nicht mitmacht und Du mehrere Riegel hast, dann entferne mal einen und starte neu. Problem bleibt gleich? Dann den wieder rein, den anderen raus und neustarten.
    Wenn Du dabei einen fehlerhaften RAM entfernt hast, dann sollte der Rechner ohne den problemlos laufen. Bleibt alles beim Alten, dann war es wahrscheinlich nicht der RAM.

    Festplatte:
    Mach mal CHKDSK
    - Start
    - Ausführen
    - CMD eingeben
    - CHKDSK ohne Zusatz eingeben und Enter
    sollte während der Überprüfung CHKDSK/F verlangt werden, dann gib das ein. Dann mit J bestätigen, das dies beim nächsten Neustart ausgeführt werden soll.
    - Neustart

    Treiber:
    - Start
    - Systemsteuerung
    - den Ordner system öffnen
    - die Registerkarte Hardware ziehen
    - den Button Gerätemanager klicken
    ...irgendwelche Hinweise auf Treiberkonflikte

    Und schau mal nach einem Absturz in der Ereignisanzeige nach:
    - Start
    - Systemsteuerung
    - den Ordner Verwaltung öffnen
    - den Icon Ereignissanzeige klicken
    - und dort mal unter System und Anwendungen nachschauen

    Und Du schreibst
    Hast Du die alten Treiber auch sauber deinstalliert. Es kann nämlich auch sein, das Treiberleichen Deiner neuen Karte Probleme bereiten. Mach es mal so:
    1. "Driver Cleaner" downloaden. Bitte schön!
    http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13009243.html
    2. den "Driver Cleaner" (DC) installieren
    3. evtl. aufrufen um von "englisch" auf "deutsch" zu wechseln, kommt auf die Version an, Umschalten der Sprache findest Du oben in den Pulldown-Menüs
    4. Nun den "Driver Cleaner" schließen
    5. Grafikkartentreiber deinstallieren:
    - Start
    - Systemsteuerung
    - System
    - Hardware
    - Gerätemanager
    - Grafikkarte suchen und dann mit Rechtsklick auf die Karte das Kontextmenü öffnen
    - Deinstallieren wählen
    6. Neustart und gleich mehrmals F8 klicken, um in den abgesicherten Modus zu kommen. Ganz wichtig!
    7. Windows findet nach dem Starten im abgesicherten Modus ein "unbekanntes Gerät", sprich die Grafikkarte, jeweils "abbrechen" klicken
    8. Nun den "Driver Cleaner" starten
    9. Im "Pulldown-Menü" von "DC" den Namen Deiner Karte auswählen. Das ist alphabetisch sortiert
    10. dann unten rechts auf "Aufräumen" klicken
    11. somit werden noch etliche Einträge inkl. restlicher *.dll-Dateien restlos gelöscht
    12. "DC" schließen und WIN neu starten. Jetzt im Normalmodus.
    13. WIN findet wieder die Grafikkarte (wie oben), auf "Abbrechen" klicken
    14. neuen Treiber installieren
    15. Neustart + FERTIG!
     
  7. poma

    poma Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    das ist jetzt die fehlermeldung aus der ereignisanzeige



    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: System Error
    Ereigniskategorie: (102)
    Ereigniskennung: 1003
    Datum: 19.09.2007
    Zeit: 20:01:22
    Benutzer: Nicht zutreffend
    Computer: HOMEBASE
    Beschreibung:
    Fehlercode 000000ea, 1. Parameter 86476220, 2. Parameter 865d6600, 3. Parameter 85ca2e40, 4. Parameter 00000001.

    Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
    Daten:
    0000: 53 79 73 74 65 6d 20 45 System E
    0008: 72 72 6f 72 20 20 45 72 rror Er
    0010: 72 6f 72 20 63 6f 64 65 ror code
    0018: 20 30 30 30 30 30 30 65 000000e
    0020: 61 20 20 50 61 72 61 6d a Param
    0028: 65 74 65 72 73 20 38 36 eters 86
    0030: 34 37 36 32 32 30 2c 20 476220,
    0038: 38 36 35 64 36 36 30 30 865d6600
    0040: 2c 20 38 35 63 61 32 65 , 85ca2e
    0048: 34 30 2c 20 30 30 30 30 40, 0000
    0050: 30 30 30 31 0001

    und dies aus der anwendung

    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: Userenv
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 1512
    Datum: 19.09.2007
    Zeit: 18:28:09
    Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
    Computer: HOMEBASE
    Beschreibung:
    Die Registrierungsdatei konnte nicht entladen werden. Der für die Registrierung verwendete Arbeitsspeicher wurde nicht freigegeben. Dies wird oft durch Dienste verursacht, die unter einem Benutzerkonto ausgeführt werden. Versuchen Sie die Dienste entweder unter dem Konto "LocalService" oder "NetworkService" auszuführen. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, wenn das Problem weiterhin besteht.

    Details - Nicht genügend Systemressourcen, um den angeforderten Dienst auszuführen.


    einen memtest habe ich ne ganze nacht lang ausgeführt und da ist alles ok gewesen ?( ?( ?( ?(
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. poma

    poma Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    mein netzteil war zu schwach, nu klappt es! danke für die hilfe
     
  10. #8 Schrauber, 23.09.2007
    Schrauber

    Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    0
    danke für die rückmeldung!
    es ist doch immer wieder erstaunlich wie sich ein zu schwaches oder defektes netzteil aufs system auswirkt... wieder was gelernt!
     
Thema: fehlermeldung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fehlercode 000000ea windows xp system error

Die Seite wird geladen...

fehlermeldung - Ähnliche Themen

  1. Owncloud Fehlermeldung

    Owncloud Fehlermeldung: Guten Abend zusammen, bekomme folgende Fehlermeldung von der Owncloud: "/dev/urandom ist für PHP nicht lesbar, wovon aus Sicherheitsgründen...
  2. Stapelfehler in Zeile 1

    Stapelfehler in Zeile 1: Hallo habe Win 8.1. drauf, surfe mit dem Firefox Browser und bekomme seit einigen Tagen immer wieder popups fensterchen mit der fehler meldung...
  3. Fehlermeldung

    Fehlermeldung: Hallo, ich habe einen PC mit Wind 7 Prof. und diverse Musiksoftware z.B. Studio One, Native Instruments etc. manchmal bekomme ich nach...
  4. AISuiteIII Fehlermeldung

    AISuiteIII Fehlermeldung: Hallo, ich habe keine Ahnung, ob Ihr mir helfen könnt. Es handelt sich um das Programm ASUS AISuiteIII. Da ich ein Registrybereinigungsprogramm...
  5. Was tun gegen diese Fehlermeldung?!

    Was tun gegen diese Fehlermeldung?!: Hallo ich versuche gerade VLC zu installieren. Mir kam die Fehlermeldung gestern schon in die Quere.. Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen....