Fehlerkorrekturcode - Absichtlich Fehler machen, um kleiner zu packen. (ISO>RAR)

Diskutiere Fehlerkorrekturcode - Absichtlich Fehler machen, um kleiner zu packen. (ISO>RAR) im Webmaster Hilfe / Programmierer Forum Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, bestimmt jeder von euch kennt den Ausdruck "High Compressed Archiv". Teilweiße ist es möglich aus einer 700 MB großen ISO eine ca. 5 MB...

  1. #1 V3-Destroyer, 16.01.2009
    V3-Destroyer

    V3-Destroyer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bestimmt jeder von euch kennt den Ausdruck "High Compressed Archiv".
    Teilweiße ist es möglich aus einer 700 MB großen ISO eine ca. 5 MB große RAR zu packen.

    So weit es mir bekannt ist, werden absichtlich in die ISO geschrieben, also die automatische Reparatur von Brennprogrammen oder sogar RAR für ISOs zu nutzen.
    Die ISO besteht dann fast du aus Nullen (00 o. FF) und lässt sich daher sehr gut packen.

    Habe ich das richtig verstanden? Oder wie wird sonst so klein gepackt?

    Kennt jemand so ein Programm?

    PS:
    Die einfachste Methode ist ja aus einem 4 Bit Code 7 Bit mit evtl. Fehler (nur ein Fehler) zu machen.
    Also aus 1101 werde 1010101 (K0-K2)
    so könnte man zB einfach sagen 01010101 > 401 (also 4x01).
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Mr.Blade, 16.01.2009
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Ein ISO wird meistens für CD\DVD Roms benutzt, meistens Brennen Brennprogramme aus dem ISO die Dateien auf CD\DVD, und wenn die 700MB haben, wird das dann auch nen Grund haben.
    MfG.
     
  4. Weiny

    Weiny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    kann ich mir erst mal nicht so vorstellen.
    Denn wenn du nur 000 hast, wie willst du da die eigentlichen Daten wieder heraus bekommen?
    Also da spricht mein Wissen eigentlich dagegen.
    Aber 100% kann ich das auch nicht sagen.

    Bei Bildern und so ist mir das schon klar, aber bei einer Iso?
     
  5. #4 V3-Destroyer, 16.01.2009
    V3-Destroyer

    V3-Destroyer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wie das mit dem "Hamming code" nacher aussieht, weiß ich auch nicht ganz.
    Oder ob es überhaupt mit diesem Code gemacht wird.
    Aber ich denke schon dass es soetwas gibt.

    Ich habe eine ISO mit lauter Nullen. Nur etwa 1% besteht aus brauchbaren Daten.
    Gepackt war sie ca. 5 MB groß. Entpackt 700 MB.
    Und als ich die ISO mit Winrar entpackte, waren alle Dateien 1A brauchbar.

    So denke ich also, dass man absichtlich Fehlererkennbare Codes in die ISO schleust.
    Oder wie soll das sonst funktionieren? Hat da wer eine Ahnung oder Vermutung?

    "Nichts ist unmöglich!"

    PS:
    Du meinst dann 0x00? Warum sollte dieser Wert vorkommen? Das ist doch nix. Aber Probleme gibt bei 100. Oder vielmehr unter 100. Wenn man nur eine Null braucht. Denn 1x00 ist 00 und nicht 0. Aber egal. Das war eig. nur eine schnell spontane Idee.
     
  6. Sviper

    Sviper Guest

    [quote='V3-Destroyer',index.php?page=Thread&postID=703935#post703935]Die einfachste Methode ist ja aus einem 4 Bit Code 7 Bit mit evtl. Fehler (nur ein Fehler) zu machen.
    Also aus 1101 werde 1010101 (K0-K2)
    so könnte man zB einfach sagen 01010101 > 401 (also 4x01).[/quote]Macht das einen Sinn? Die meisten Codierungen werden sich wohl nicht so schön auflösen lassen wie 1010101. Da ist es sinnvoller den 7-Bit-Code in einen 4-Bit-Code zurückzucodieren, damit spart man deutlich mehr Platz.
    Außerdem hinkt das Beispiel gewaltig: wenn du einen Fehler einfügst ändert sich die Anzahl der Bits ja nicht. Aus 1010101 würde mit einem Fehlerbit z.B. 1000101 aber nicht 01010101 (weil es ja jetzt 8 bit sind). Was du da machst, ist einfach eine Null einfügen. Damit ergibt sich aber das Problem, wie man den Code, bei dem du die Null einfügst von Code unterscheidest, der original schon die Null hat. Bei diesem Bitstuffing wird dann normalerweise eine eindeutige Codesequenz eingefügt um den Unterschied zu kennzeichnen. Dadurch benötigt man aber wieder mehr Platz, womit das für ein Kompressionsverfahren imho ungeeignet erscheint.

    Und was die ISO mit den Nullen angeht: Da brauch man ja überhaupt nicht tricksen. Wenn da über 690 MB lang nur Nullen kommen, dann wird das einfach dann als Information so rein geschrieben, dass auf den nächsten 690 MB nix als 0 is. Und zack - hast du ne Packrate von fast 99%. Da braucht man doch keine Tricks...
     
  7. #6 V3-Destroyer, 17.01.2009
    V3-Destroyer

    V3-Destroyer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nur, dass es sowas gibt. Wie genau das funktioniert weiß ich nicht.
    Vielleicht kennt jemand den KGB-Archiver. Der schaffts ja noch kleiner. Braucht aber extrem lang.
    Jedenfalls hab ich eine KGB datei von 64KB. Entpackt sind es 700MB (fast nur FF) nach dem brennen, sind die Daten aber wieder brauchbar.

    Klar, hat man bei der ISO mit fast nur Nullen eine hohe Packrate.
    Das ist ja auch das Ziel.

    Ich habe die ISO ja noch. Aber sie hier hochzuladen (oder auch die 64KB KGB) ist hier bestimmt nicht erlaubt. ^^
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Fehlerkorrekturcode - Absichtlich Fehler machen, um kleiner zu packen. (ISO>RAR)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. absichtliche fehlerschreibzung bei werbung

    ,
  2. absichtlich schreibfehler

    ,
  3. iso spiele kleiner verpacken in rar

    ,
  4. iso kleiner in rar,
  5. absichtlich zupacken,
  6. absichtliche schreibfehler,
  7. iso 1101 korrektur index,
  8. absichtlicher schreibfehler,
  9. absichtliche fehler,
  10. absichtliche fehler in werbung,
  11. absichtliche fehlerquote computergegner,
  12. fehlerkorrekturcode edv,
  13. bekannt werbeslogen mit absichtlichen fehler,
  14. fehlerkorrekturcode,
  15. windows fehler absichtlich,
  16. absichtlicher schreibfehler auf google pos.1 ?,
  17. windows 7 bugs absichtlich
Die Seite wird geladen...

Fehlerkorrekturcode - Absichtlich Fehler machen, um kleiner zu packen. (ISO>RAR) - Ähnliche Themen

  1. Plötzlich SYNTP.SYS Fehler

    Plötzlich SYNTP.SYS Fehler: Hallo, hatte das erste Mal in meinem Leben einen syntp.sys Fehler. Muss ich da was machen? Oder macht das mein Betriebssystem selber?
  2. Fehler ID 4015

    Fehler ID 4015: Hallo Leute, ich bekomme neuerdings immer die Fehlermeldung: ID: 4015 Der DNS-Server hat einen kritischen Active Directory-Fehler ermittelt....
  3. Fehler beim Installieren des Grafikkartentreibers!

    Fehler beim Installieren des Grafikkartentreibers!: Hallo zusammen! Ich habe ein kleines Problem mit meinem Laptop, und zwar kann ich den Grafikkarten Treiber nicht installieren. Ich habe auf der...
  4. Fehler bei der Wiederherstellung?

    Fehler bei der Wiederherstellung?: Hallöle! Ich habe gestern mein Notebook auf Werkswerkeinstellungen (hießen doch so oder?) zurückgesetzt. Nachdem ich mich dann angemeldet habe...
  5. Nach Fehler beim Flashen geht gar nichts mehr

    Nach Fehler beim Flashen geht gar nichts mehr: Hallo zusammen, ich hoffe dass mir jemand von euch weiterhelfen kann. Es geht um Folgendes: Ich habe ein DraginTouch Y88X, das ist ein ganz...