Fehleranalyse für nur 20 Euro !

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von joostinator100, 19.07.2007.

  1. #1 joostinator100, 19.07.2007
    joostinator100

    joostinator100 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Hey !
    Hier kommt es ja immer wieder zu Fragen wie Ist meine Graka, Cpu, oder MB kaputt .....
    Diese können natürlich nich 100 % Beantwortet werden, desshalb gibt es hier für jeden der gewissheit möchte und 20 Euro locker hat ;) , eine Systemanalyse Karte.
    Man steckt sie in in einen freien PCI Slot und in 30 Secunden ist die Fehlerquelle gefunden.

    Hier Fehleranalysekarte !!!


    MFG Joost Räsch :D
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 RTbvb09, 19.07.2007
    RTbvb09

    RTbvb09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    cooles teil^^
    und was ist wenn der pci slot am arsch ist ??:D:D
     
  4. #3 xandros, 19.07.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ...und wie bekomme ich die in mein Notebook??? (lol)
     
  5. #4 drehstuhl, 25.07.2007
    drehstuhl

    drehstuhl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    tja....
    vllt probieren mit nem hammer die karte in das gehäuse deines laptops zu hämmern :D :D
     
  6. #5 Stalker, 25.07.2007
    Stalker

    Stalker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 Marc-Andre, 25.07.2007
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Also ich habe so eine Karte hier liegen, kam jedoch nicht dazu sie auszuprobieren, da ich noch keinen Rechner mit einen Fehler in der Zeit hatte. Es gibt auch eine Karte die sich mit USB anschliessen lässt und somit auch beim Notebook geht.

    Edit: Sehe gerade VISTA hast schon geschrieben.
     
  8. DaPole

    DaPole Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    0
    sowas würde ich mir nicht kaufen!
    Ich vertraue mir selber!
    Die Karte kann einfach auch nciht immer 100% recht haben, wenn der CPU nur teilweise im PO ist udn falsche berechnungen macht, wird die Karte es wahrscheinlich nicht merken!

    Klar, fuer ein fetten Laden ist es vielleicht gut, die einfach keine Zeit verlieren möchten, aber ich vertraue auf mein Wissen!
     
  9. #8 helidoc, 25.07.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Diese 80h-Karten gibt es schon eine Ewigkeit, und für eine erste schnelle Analyse eines nicht mehr startenden Rechners sind diese passiven Dinger schon echt praktisch. Das "neuartige" ist wohl eher der Preis von nur 20 Euro. Ich selbst habe schon öfters 80h-Karten von Ultra-X benutzt, die wohl aber etwas teurer sind...

    Die Karten geben im Grunde nur den Bios-Code auf dem Display aus. Für genaueres sind sie auch nicht gedacht. Umfangreichere Diagnosemöglichkeiten bietet zB auch wieder die erwähnte Firma Ultra-X an, allerdings sind viele dieser Diagnosekarten dann im oberen 3- bis 4-stelligen Eurobereich. Man könnte natürlich auch mittels digitalem Osziloskop auf die Suche gehen. Ein Aufwand der sich bei billigen Consumer-Mainboards aber wohl kaum lohnt.

    Auch wenn mir persönlich das Phänomen der "sich verrechnenden" CPU bisher noch nicht begegnet ist, frage ich mich, wie man selbst solche Rechenfehler nachvollziehen will?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Sven93

    Sven93 Guest

    ich finde se super, ich hohl mir auch eine, wenn pc am a*** geht :)
     
  12. DaPole

    DaPole Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    0

    noch nicht gehabt ? Lass ein CPU lange braten oder lass ihn bei der maximalen temperatur des CPUS windows installieren, das windows wird nie richtig LAUFEN, weil es einfach verbugged ist.
     
Thema: Fehleranalyse für nur 20 Euro !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fehleranalysekarten

Die Seite wird geladen...

Fehleranalyse für nur 20 Euro ! - Ähnliche Themen

  1. Office PC 400 Euro (?)

    Office PC 400 Euro (?): Hallo Da ich für das Büro einen neuen Computer bräuchte (umstieg von MAC auf Windows), würde ich mich freuen wenn jemand mir dabei helfen könnte...
  2. Gaming PC 2500 bis 3000 Euro

    Gaming PC 2500 bis 3000 Euro: Hallo liebes Monderboard Da ich gerne meinen "alten" PC meinen Bruder geben möchte, würde ich mir einen neuen gönnen =) Der PC sollte bitte bei...
  3. hilfe bei gaming pc für 2000 euro

    hilfe bei gaming pc für 2000 euro: Guten morgen,tag, abend wann immer ihr das auch lest [IMG] So und zwar möchte ich mir demnächst einen 2.000 euro gaming pc kaufen. Ich habe beim...
  4. Komplett passiven (lautlosen) Desktop PC zum Surfen und Office bis 500 Euro gesucht

    Komplett passiven (lautlosen) Desktop PC zum Surfen und Office bis 500 Euro gesucht: Hallo, ich suche eine neuen Desktop-PC. Meine Anforderungen sind recht gering im Internet surfen (Videos in 1080p ruckelfrei schauen) und etwas...
  5. pc für 600 - 700 euro ?

    pc für 600 - 700 euro ?: hallo, ich hatte für mich mal gesagt: wenn win10 kommt, kaufe ich mir einen neuen pc. nun ist es also soweit. mein letzter rechner ist auch schon...