Fast Komplettaufrüstung für ca. 800 EUR

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Micha01, 26.08.2011.

  1. #1 Micha01, 26.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2011
    Micha01

    Micha01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe vor mein ca. 2 Jahre altes System fast komplett neu aufzurüsten. Soll ein recht guter Gamer-PC werden, an dem auch meine Anlage angeschlossen ist, da ich ausschließlich am PC Musik höre (vielleicht relevant für die Soundkarte: Nubert nuBox 311 Lautsprecher und ein Beyerdynamic DT 880 Pro Kopfhörer an einem Pioneer Verstärker angeschloßen).

    Vorhandenes System:
    Möchte ich austauschen:
    Gehäuse: irgendein einfaches 30 € MS-Tech
    Grafikkarte: Powercolor Radeon HD 5570
    CPU: AMD Phenom II x2 550 3,1 Ghz
    Netzteil: be quiet Pure Power 430W
    Soundkarte: Asus Xonar DX/DS

    Möchte ich behalten:
    OS: Windows 7 Professional 64bit
    HDD: Western Digital Caviar Blue 500GB SATAII
    RAM: G-Skill 4 x 2 GB DDR3 1333 Mhz
    Mainboard: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H
    DVD-Laufwerk: einfaches LG Laufwerk
    DVD-Brenner: einfacher Samsung Brenner
    CPU-Kühler: SilverStone Nitrogon NT06 Evolution


    Möchte ich bestellen:
    Gehäuse: Lian Li PC-7FNW Window Edition ATX Lian Li PC-7FNW Window Edition Midi Tower o.NT Schwarz - Computer Shop - Hardware,
    Grafikkarte: Asus AMD HD6870 GDDR5 1024MB Asus Radeon HD 6870 DirectCU Aktiv PCIe 2.1 x16 (Retail) - Computer Shop -
    CPU: AMD Phenom II x6 BlackEdition 6x3,3 Ghz AMD Phenom II X6 Black Edition 1100T 6x 3.30GHz So.AM3 BOX - Computer Shop - Hardware,
    Netzteil: weiß nicht, dachte an ein Enermax ca. 500 Watt?!
    Soundkarte: Asus Xonar Essence STX Asus Soundkarte Xonar Essence STX 2.0 PCIe x1 - Computer Shop - Hardware, Notebook
    zusätzliche HDD: Western Digital Caviar Green 2 TB 2000GB Western Digital Caviar Green WD20EARS 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 3Gb/s -
    SSD: Crucial 128 GB m4 128GB Crucial m4 SSD CT128M4SSD2 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC synchron - Computer oder OCZ Agility 120 GB Agility3 2,5" SSD 120 GB

    Fragen:
    - Oder vielleicht lieber doch gleich ein neues Mainboard?
    - Welches Netzteil? Enermax soll top sein... reichen ca. 500 Watt? Oder gleich noch etwas Reserve?
    - Frage zur SSD und den HDD's: Ist es sinnvoll diese zu partitionieren? (z.b. Laufwerk C: Windows 7 und D: wichtige Programme wie z.b. Browser, Winamp, etc. ... Spiele und Musik kommen auf HDDs hab ich mir überlegt)
    - Passt das alles so? :D

    Danke im voraus für hilfreiche Antworten. :)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 26.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.883
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Es ist nicht sinnvoll, diese nicht zu partitionieren! Dabei bleibt der verfuegbare Speicherplatz fuer Windows naemlich ungenutzt und steht auch nicht zur Verfuegung.

    Wenn du die SSD fuer Windows reservierst und Anwendungen auf einer HDD installieren willst, dann solltest du auf der HDD wenigstens eine weitere Partition fuer deine Daten anlegen. Daten und Anwendungen sollten schon getrennt bleiben.
    ein neuerer Chipsatz kommt dem Begriff "guter Gamer-PC" entgegen.
    Und eine SATA-III-SSD wird dir an einem SATA-II-Anschluss auch nicht die Wurst vom Brot wegziehen -> Das Ding wird an dem vorhandenen Board ihre Geschwindigkeitsvorteile gegenueber einer HDD nicht voll ausspielen koennen, weswegen sie eigentlich unnoetig waere.

    Bei einem Boardwechsel waere dann u.U. auch neuer RAM faellig. Ausnahme: Du findest ein Board, welches mit den vorhandenen Modulen funktioniert - und dafuer waere die Angabe der Modellnummer wichtig! ("G-Skill 4 x 2 GB DDR3 1333 Mhz" ist dafuer zu allgemein!)
     
  4. #3 Micha01, 26.08.2011
    Micha01

    Micha01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, hab ich auch so vor gehabt. :)
    C: Windows (SSD)
    D: wichtige Programme (SSD)
    E: Spiele (meine alte HDD)
    F: Musik etc (neue 2 TB HDD)

    Ach je, das hab ich gar nicht bedacht. -.- Gut, neues Mainboard... Soundkarte darf warten.
    Genau Bezeichnung des RAMs wäre G.Skill 2GB PC3-10667U DDR3-1333 CL9 NT-Serie
     
  5. #4 xandros, 27.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.883
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ist leider nur die Handelsbezeichnung, aber nicht die Modellnummer!
    Das kann nun
    F3-10600CL9S-2GBNT (als 2GB Einzelmodul),
    F3-10600CL9D-8GBNT (als Kit mit 4x2GB) oder
    F3-10600CL9D-4GBNT (Zwei Kits a 2x2GB)
    sein....
    Von daher also fuer einen Blick in eine QVL von Mainboards unbrauchbar.

    Die Unterteilung macht keinen Sinn, wenn beides auf der gleichen SSD untergebracht ist. Da kannst du dir die Programmpartition schenken.
     
  6. #5 domdom-88, 27.08.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Erläuterung für Dumme bitte :)
    Nur bei SSDs oder auch bei HDDs sinnlos? Wenn ja, wieso? :D
     
  7. #6 Micha01, 27.08.2011
    Micha01

    Micha01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich stehe auch gerade etwas aufm Schlauch. :D
    OK, zugegeben, die Frage war auch nicht korrekt gestellt da ich die HDD's ja nicht partitionieren brauch. Eigentlich bezieht sich die Frage nur auf die SSD.
    Aber dieser Satz irritiert mich in dem Fall jetzt ein bisschen:
    ...und dann...?!

    Welches Mainboard wäre denn nun empfehlenswert?
    Und Netzteil?
     
  8. #7 domdom-88, 27.08.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Mainboard würde ich behalten, wenn du damit zufrieden bist.
    Ansonsten musst du dir nämlich eins raussuchen, was zu deinem Ram passt, was etwas nervig werden könnte :D
    Falls du dir ein neues kaufst, könntest du darauf achten, dass es Front-USB3.0 anbietet und dir dazu dieses Gehäuse holen:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Lian Li PC-7FNWX - Midi-Tower Window-Edition - all black, ohne Netzteil
    Ist quasi das gleiche, wie das, was du willst, nur mit USB3.0 ;)

    PS: Sehr guter Gehäusegeschmack! :D

    Als Netzteil würde ich dir dieses empfehlen:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Super-Flower Atlas Design 480W
    Hat auch Kabelmanagement, was immer besser ist...
    Etwas günstiger, ohne KM:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cougar A 450 Watt

    Wenn das Geld reicht und du wirklich ein teures Markennetzteil haben möchtest:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Enermax Modu87+ 500W


    Und so nebenbei, wie du vielleicht schon gemerkt hast:
    Hardwareversand ist zu empfehlen, die sind auf jeden Fall günstiger als Mindfactory!
     
  9. #8 Micha01, 27.08.2011
    Micha01

    Micha01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zufrieden bin ich, allerdings hab ich das mit SATA3 nicht bedacht. Aber eigentlich könnte ich mich auch nach einer SATA2 SSD umschauen oder nicht? Vielleicht die OCZ SSD Vertex 2 120GB ?

    Ja, wegen dem Gehäuse muss ich dann gucken wenns feststeht wegen SATA2 oder SATA3. :D

    Ja, muss unbedingt ein sehr gutes Markennetzteil sein, daran sollte man nicht sparen. Das Enermax Modu87+ werde ich nehmen.

    Ja, ich weiß. Waren nur Beispiellinks. Preisvergleich werde ich noch intensiv machen wenn ich alles zusammenhabe. :)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 domdom-88, 27.08.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Also ne SSD ohne SATA3 ist meiner Meinung nach sinnlos, das lohnt einfach nicht, das teure Geld dafür auszugeben.
    Eine Caviar Black von WD haut auch gut rein, im Vergleich ist ne SSD da einfach nicht kaufenswert ;)


    Ich finde dieses Board recht gut:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8P67 Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3
    Hat sogar Bluetooth^^ Ist zwar nicht der neue Z-Chipsatz, aber dafür günstig geworden.

    Neuer wäre das hier:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8Z68-V, Sockel 1155, ATX, DDR3


    Als SSD haste diese glaube ich schon genannt, die geht gut ab:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - OCZ Agility 3 120GB 6,4cm (2,5") SATA3


    Wegen dem Gehäuse: Ich fände es in Zukunft sicher ärgerlich, wenn mein USB3.0-Stick oder was auch immer an der Gehäusefront nicht vollständigen Speed hat, das sind so meine Gedanken... Kann man natürlich nachrüsten, aber ob das dann so cool aussieht^^
     
  12. #10 Micha01, 27.08.2011
    Micha01

    Micha01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
Thema: Fast Komplettaufrüstung für ca. 800 EUR
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nubox 311 an soundkarte

Die Seite wird geladen...

Fast Komplettaufrüstung für ca. 800 EUR - Ähnliche Themen

  1. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...
  2. Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€)

    Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€): hallo, ich bin nicht mehr bewandert, was Neuheiten angeht. Daher auch der Thread. Ich benötige eine starke CPU, starken RAM und schnelle...
  3. Gaming PC für 800-900€

    Gaming PC für 800-900€: Hallo! Ich suche wie oben genannt einen Gaming PC für den angegebenen Höchstpreis. Wäre nett wenn ihr Vorschläge hättet!
  4. Neuer Monitor bis ca.220€

    Neuer Monitor bis ca.220€: Hi, ich suche einen neuen Monitor der ein bisschen mehr bietet als mein alter 22 Zoll Full HD Monitor von 2009. Er sollte mindestens 24 Zoll...
  5. Gaming PC für ca. 1000€

    Gaming PC für ca. 1000€: Hallo liebes Modernboard Team/ liebe Modernboard Community! Ich habe mich auf dem Forum hier etwas umgesehen, aber irgendwie kein passendes Gerät...