Farblaserdrucker

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Krait, 18.02.2009.

  1. Krait

    Krait Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    da wir nun schon seit Jahren mit einem alten Lexmark Drucker zurecht kommen müssen, haben mein Vater un ich uns entschlossen, einen neuen, bis zu 200€ teuren Farblaserdrucker zu kaufen.
    Bei unserem aktuellem Drucker sind die Patronen sehr teuer, was uns neben der schlechten Druckqualität dazu gebracht hat, einen Neukauf anzupeilen.
    Der neue Drucker, sollte wie in der Überschrift schon erwähnt, ein Farblaserdrucker sein mit dem man, neben üblichen Formaten auch Fotopapier bedrucken kann.
    Hat jemand gute Erfahrungen gemacht?
    Das war es erst einmal

    lg
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Z4NZ1B4R, 19.02.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    farblaser sind ne geile Sache

    bei meinem ist das Pulver sogar gläzend, dadurch werden sogar ausdrucke auf normalem Papier ein bisschen wie Fotopapier.
    ich glaub das ist bei jedem so ^^

    Unser ist von Oki, der war damals verdammt teuer.
    Ich würde möglichst keinen Laserdrucker von HP nehmen, da sind die originalen richtig teuer
    und die guten nachgemachten gibts häufig nur im gewerblichen Bereich (wie bei uns)

    meine Empfehlung geht an den Oki
    http://www.pixmania.com/de/de/406007/art/oki/farblaserdrucker-c3300n.html



    der kostet zwar 30 euro mehr, aber ich denke mal, dass es im Rahmen liegt.

    die Toner liegen som im 50€ Bereich.
    bei meinem halten die gute 1500 bunte Flyer aus ;-)

    Edit: ich mal gegooglt, die toner von HP sind doch recht bezahlbar, also wäre eine etwas günstigerer HP Drucker auch ne Überlegung^^
     
  4. Krait

    Krait Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    danke, den werd ich mir mal anschauen. Sonst noch Vorschläge?
     
  5. Krait

    Krait Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    gibts noch sonstige Vorschläge?

    lg
     
  6. #5 Martian Buddy, 23.02.2009
    Martian Buddy

    Martian Buddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Also Oki ist von der Farbqualität schon sehr gut. Ich verkauf die OKI-Geräte an gewerbliche Kunden und eigentlich sind alle recht zufrieden damit. Alternativ könntest du dir mal ein Multifunktionsgerät von Brother anschauen, zb den MFC 9420 bzw 9440.
     
  7. #6 Z4NZ1B4R, 23.02.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    die von Brother sind im S/W Bereich ganz gut, aber wenns um Farblaser geht macht Brothr schonmal die einen oder anderen Macken.
    Ein Kunde von uns ist ständig am Reklamieren wegen nem Brother Farblaser.
    Ich weis nicht obs nur bei ihm ist oder auch überall, jedenfalls ist der einzige, der son Gerät gekauft hat, normalerweise verkaufen wir eher SW Laser oder bei farblasern OKI ;)
     
  8. #7 Martian Buddy, 24.02.2009
    Martian Buddy

    Martian Buddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Die einzigen Probleme bei Brother Druckern sind Barcodedrucks, d.h. wenn ein Barcode gedruckt wird und nachher vom Scanner wieder für Archivierung eingescannt werden soll..... Da haben viele Kunden Probleme mit.....

    @ Z4NZ1B4R: Was sind das denn genau für Probleme die euer Kunde hat?
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Z4NZ1B4R, 24.02.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    ach der Einzug spinnt, aber der wurde jetzt endgültig zurück geschickt und wird nicht mehr repariert, sondern ersetzt
    Wenn die Bezirkstechniker zu dumm sind den zu reparieren, dann musses wohl so sein.

    Naja, wie das bei anderen Brother farblasern ausschaut , kann ich, wie gesagt, nicht beurteilen.
    nur die SW Teile sind sehr gut ;)
     
  11. #9 Martian Buddy, 24.02.2009
    Martian Buddy

    Martian Buddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Aber die Einzugsröllchen sind bei allen Geräten und Marken der wunde Punkt. Ist bei den großen Kopierern von Toshiba nicht anders^^
     
Thema:

Farblaserdrucker

Die Seite wird geladen...

Farblaserdrucker - Ähnliche Themen

  1. Farblaserdrucker mit 3 Papierkassetten gesucht

    Farblaserdrucker mit 3 Papierkassetten gesucht: Ich suche dringend einen Farblaserdrucker bis etwa 1.000 Euro, der auch Scannen und Kopieren kann. Ganz wichtig ist mir, dass das Gerät drei...
  2. Farblaserdrucker mit günstigen Folgekosten

    Farblaserdrucker mit günstigen Folgekosten: Ich wollt euch mal nach euren Vorschlägen fragen: Ich bin auf der Suche nach einem Laserdrucker mit günstigen Folgekosten: - günstige Folgekosten...