Externe HDD Versicherungsfall

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von EvilDream, 25.05.2009.

  1. #1 EvilDream, 25.05.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    da einem Freund von mir meine externe Festplatte runtergefallen ist, haben seine Eltern mit der Versicherung gesprochen und die würde das übernehmen. Ich würde nur gerne selber eine Platte+ Gehäuse auswählen und kein Fertigteil kaufen. Könnte es sein, dass sich die Versicherung deshalb anstellt oder ist den das egal, ob ich jetzt eine fertige oder HDD und ein Gehäuse kaufe? Und welche Festplatte könntet ihr mir dann empfehlen für so ca. 70€. Und weis einer, welche Festplatte in der hier verbaut ist
    Western Digital My Book Essential 500GB?
    http://geizhals.at/deutschland/a191682.html
     
  2. #2 Leonixx, 25.05.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hi,

    das wird über die Haftpflichtversicherung geregelt. Eigentlich bekommst du nur den Zeitwert und nicht den Neuwert ersetzt. Dies wird normalerweise mit Überweisung eines Geldbetrages geregelt. Wieviel das ist, solltest du mal erfragen. Im Western Digital My Book wir logischerweise eine Western Digital Festplatte eingebaut sein.

    Gruss
     
  3. #3 ErROr9312, 25.05.2009
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    man xD sowas hab ich noch nie gesehen, wegen ner festplatte gleich versicherung usw, wer da nicht einfacher dir ein 50er in die hand zu stecken oder :D
    würde dir aber ne fertige externe emfpehlen, die meisten haben ne kühlung usw, wenn du eine externe selbst zusammenbastelst, hat das gehäuse keine kühlung und nach 1 tag wird das teil sauwarm
     
  4. #4 EvilDream, 25.05.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Wieso sollte man das nicht über die Versicherung laufen lassen? Wofür bezahlt man schließlich ?(

    Und das eine Western Digital Platte in einem WD Case ist, war mir auch klar, aber ich würde halt gerne wissen, was für eine genau.

    Und wieso sollte die Platte nach einem Tag kaputt gehen....man sollte halt nur nicht das billigste Case nehmen.

    Und geklärt ist das ja mit der Versicherung schon, dass die das übernehmen würden. Aber ich würde halt gerne mir selber die Platte und das Case auswählen, da ich die Platte dann vielleicht anderweitig nutzen könnten, zum Beispiel für ein Raid Verbund, aber dazu würde ich halt gerne die selber Platte ahben, wie ich sie jetzt schon im PC habe.
     
  5. #5 xandros, 25.05.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ist eine Frage des Nutzens....
    Wenn der Schaden und eine eventuelle Höherstufung in den Beitragssätzen in einem angemessenen Verhältnis stehen, würd ich das auch über die Versicherung laufen lassen. Ansonsten fährt man mit Cash aus eigener Tasche besser.... so teuer ist eine externe Festplatte nun auch wieder nicht.
     
  6. #6 EvilDream, 25.05.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Da kann ich jetzt nichts zu sagen, aber ich denke die Eltern meines Freundes haben sich da schon erkundigt.

    Deshalb steht eigentlich nur noch die Frage im Raum, ob das der Versicherung wohl egal ist, wenn ich die Festplatte und das Gehäuse einzeln kaufe oder ob es eine fertige Festplatte sein muss. Weil eigentlich könnte es denen ja egal sein, oder doch nicht?

    Aber wenn hier halt keiner was zu dem Thema weis, dann bestelle ich mir einfach eine fertige und gut ist. Deshalb kann der Thread eigentlich heute Abend geschlossen werden, da ich dann spätestens gegen 22.30 bestellen werde.
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    [quote='EvilDream',index.php?page=Thread&postID=740403#post740403]Deshalb steht eigentlich nur noch die Frage im Raum, ob das der Versicherung wohl egal ist, wenn ich die Festplatte und das Gehäuse einzeln kaufe oder ob es eine fertige Festplatte sein muss. Weil eigentlich könnte es denen ja egal sein, oder doch nicht?[/quote]
    Entweder liest du nicht oder verstehst das Gelesene nicht. :rolleyes:
    [quote='Leonixx',index.php?page=Thread&postID=740340#post740340]das wird über die Haftpflichtversicherung geregelt. Eigentlich bekommst du nur den Zeitwert und nicht den Neuwert ersetzt. Dies wird normalerweise mit Überweisung eines Geldbetrages geregelt. [/quote]
     
  8. #8 EvilDream, 25.05.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich doch schon gesagt. Die Geldangelegenheiten können mir egal sein. Seine Eltern haben mir gesagt, ich soll mir eine Festplatte bestellen und ihnen dann die Rechnung geben und dann geben sie mir das Geld. Was die dann damit machen, ob Versicherung oder aus eigener Tasche kann mir ja egal sein.

    Aber kann jetzt eh geclosed werden, da ich eine bestellt habe.
     
Thema: Externe HDD Versicherungsfall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festplatte runtergefallen versicherung

    ,
  2. externe festplatte runtergefallen garantie

    ,
  3. haftpflicht festplatte runtergefallen

    ,
  4. hdd-versicherung,
  5. hdd versicherung,
  6. externe festplatte versicherung,
  7. festplatte runtergefallen garantie,
  8. externe festplatte gefallen versicherung übernehmen,
  9. externe festplatte runtergefallen zahlt die versicherung,
  10. versicherungsfall externe festplatte,
  11. festplatte heruntergefallen versicherung,
  12. externe-festplatte versicherung,
  13. haftplichtversicherung externe festplatte,
  14. festplatte runtergefallen haftpflicht,
  15. heruntergefallen externe Festplatte versicherungsfall,
  16. versicherung hdd,
  17. haftpflichtversicherung externe festplatte runtergeschmissen,
  18. externe festplatte runtergefallen haftpflicht
Die Seite wird geladen...

Externe HDD Versicherungsfall - Ähnliche Themen

  1. 3. HDD wird nicht erkannt

    3. HDD wird nicht erkannt: Moin Leute, hab mir gerade 'ne neue Festplatte gekauft, welche den 3. Platz in meinem System einnehmen soll. Bisher sind 2 320 GB im Striped...
  2. Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition

    Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition: Hallo, ich habe folgende Konfiguration für meinen Umzug: HP 850 G2 Laptop HDD SSD Auf dem Rechner (HDD) ist Windows 7 installiert mit...
  3. externes SSD Gehäuse mit USB 3.0

    externes SSD Gehäuse mit USB 3.0: Hey, hab mir ne Samsung EVO 850 250GB gekauft und will ein externes Gehäuse kaufen. Hab ein bischen gesucht und jetzt stellt sich die Frage:...
  4. Hilfe mehrere Externe Festplatten werden nicht erkannt

    Hilfe mehrere Externe Festplatten werden nicht erkannt: Servus zusammen, ich hoffe mal ihr könnt mir irgendwie helfen. So gleich mal zu meinen Problem. Fangen wir mal von ganz vorne an. Mein PC...
  5. Externe Festplatte retten

    Externe Festplatte retten: Guten Tag, ich habe seit Jahren meine Maxtor One Touch 2 als Datensicherungsplatte im Einsatz, doch heute morgen ist es passiert, nach...