Externe Festplatte streikt

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Abracadaver, 04.02.2008.

  1. #1 Abracadaver, 04.02.2008
    Abracadaver

    Abracadaver Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Tag,

    nun, ich hab folgendes Problem, welches meine Laune gerade in unendliche Tiefen drückt.
    Vor zwei Wochen habe ich mir eine externe 500gb Festplatte der Firma Captiva gekauft. Schön und gut. Das Teil hat funktioniert und endlich kann ich meinen Daten durch die Gegend tragen.
    Plötzlich fing das Teil an Mucken zu machen. Öftere Abbrüche beim öffnen, verschieben oder kopieren eines Ordners. Gut ging auch noch. Doch heute morgen ist der Super-GAU eingetreten. Die Festplatte wird zwar angezeigt, aber nicht mehr unter dem Namen mit dem ich sie benannt habe und beim Versuch auf die Platte zuzugreifen wird mir nach 2-minütiger Ladezeit nur mitgeteilt, das der Datenträger erst verwendet werden kann, wenn ich ihn komplett formatiert habe.
    Soll das ein Scherz sein??? Ich hab knapp 300gb Daten auf die Platte gezogen und jetzt soll ich das Ding formatieren? Ich dreh im Moment total am Rad und könnt vor Wut in meinen Monitor beissen.
    Vielleicht kennt jemand dieses Problem oder hat eine Lösung zur Behebung. Ich wäre unglaublich dankbar, da viele private Daten auf der Festplatte lagern.
    Ebenfalls habe ich bemerkt, das das System in der letzten Zeit schwer verlangsamt worden ist. Kann das irgendwie damit zusammenhängen?
    Achso. Falls es was zur Sache tut. Ich benutze Windows Vista Home Premium.
    Meine sonstigen Leistungsdaten sind:
    Prozessor: AMD Athlon 64 X2 Dual Core 6000+ 3,00 GHz
    RAM: 3071

    Schon mal vielen Dank für die eventuelle Hilfe und noch einen schönen Rosenmontag.
    Abracadaver
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 04.02.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Da hast du bewusst die ersten Anzeichen eines Defektes ignoriert und nicht dafür gesorgt, ein Backup der Daten zu erhalten?
    Wenn die Daten so wichtig sind, sollte man sich rechtzeitig über geeignete Sicherungen Gedanken machen.... (aber egal, dafür dürfte es jetzt zu spät sein!)

    Da Captiva lediglich das Gehäuse und den darin integrierten Controller baut, aber nicht die Festplatte selbst, wäre es wichtig herauszufinden, von welchem Hersteller die HDD stammt.
    Von vielen Herstellern gibt es Tools, die teilweise in der Lage sind beschädigte Bereiche einer Festplatte zu restaurieren. Aber viel Hoffnung würde ich mir nicht machen....
     
  4. #3 Abracadaver, 04.02.2008
    Abracadaver

    Abracadaver Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss, so gesehen bin ich es zum Teil ja selbst dran schuld.
    War nur in der guten Hoffnung, das es kein großes Problem sein wird, und die Platte wegen der Masse an Daten einfach nicht so schnell arbeiten könnte (ich Ahnungsloser ^^)
    Wie dem auch sei.
    Hab das Gehäuse geöffnet und drinnen befindet sich ne Festplatte von Western Digital mit der Bezeichnung WD5000AAJS WD Caviar SE. Wie gesagt, ist ne 500gb Platte.
    Kann es auch sein, das das Gehäuse n Knacks hat, die Festplatte an sich aber nicht? Also wäre ein einfacher Gehäusewechsel mit dementsprechender Verkabelung sinnvoll?
    Hab mir die Platine im Gehäuse mal angeschaut und kann auf den ersten Blick keine verbackenen oder gelöste Lötstellen erkennen.
    Is nur merkwürdig. Das würde selbst meinen Rekord brechen, das ne Platte nach 2 Wochen den Geist aufgibt.
     
  5. #4 Abracadaver, 04.02.2008
    Abracadaver

    Abracadaver Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Hab noch n paar Bilder hochgeladen um die Sache n bisschen genauer zu definieren.

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  6. #5 xandros, 04.02.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    wie in dem anderen Thread schon geschrieben, kann es auch sein, dass nur die FAT/MFT defekt ist und aus der Kopie wieder hergestellt werden kann.... (wollen wir mal das Beste hoffen!!!!)

    Unter http://support.wdc.com/de/download/
    findest du für deine Platte Data-LifeGuard-Tools und Data_LifeGuard-Diagnostics. Diese Tools eignen sich zur Analyse des Festplattenzustandes. Wenn hier keine physikalischen Fehler gefunden werden, dann liegt es wirklich nur an einer zerstörten Eintragstabelle....
     
  7. #6 Abracadaver, 04.02.2008
    Abracadaver

    Abracadaver Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Die Progs hab ich mir schon gezogen. Wobei die Date-LifeGuard-Tools nicht Vista Kompatibel sind. Das Diagnoseprogramm hab ich anlaufen lassen, wobei nur die erweiterte Diagnose für ne externe Platte in Frage kommt. Und nachdem sich der Zeitbalken nach 1,5 Stunden immer noch nicht bewegt hatte, dachte ich mir, es wäre an der Zeit das Teil erst mal abzubrechen.
    Im Diagnosetool zeigt er mir auch die Platte und die Typenbeschreibung sowie den Speicherplatz an, aber das Gerät an sich erscheint als nicht bereit. Mysterlöse Vorgänge in meinem Rechner. Ich glaub ich brauch nen Exorzisten.
    Aber dennoch danke für die Bemühungen.
     
  8. #7 Abracadaver, 04.02.2008
    Abracadaver

    Abracadaver Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Soo. Ich weiss Doppelposts sind nicht erwünscht, hab allerdings Neuigkeiten bezüglich meiner wunderbaren ext. Festplatte.

    Hab nen Tipp befolgt der auch in der Art etwas mit meinem Problem zu tun hat und zwar hab ich im DOS-Eingabefenster den Befehl CHKDSK ausgeführt inklusive Fehlerbehebungsparametern.
    Es wurde einiges gefunden, nur leider konnte nicht jeder Fehler behoben werden und es klappt immer noch nicht. CHKDSK zeigte an, das die Platte mit NTFS formatiert ist.
    Nachdem ich erneut CHKDSK durchlaufen ließ, wurde mir angezeigt das das Dateisystem der Platte nicht mehr NTFS sondern RAW ist.
    Was genau soll mir das jetzt sagen??? Welch dunkle Mächte haben sich in meinem Rechner breit gemacht? ^^
     
  9. #8 FixedHDD, 04.02.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    RAW????

    ich dachte bisjetzt immer das dei ein unkomprimiertes fotoformat....
    naja man kernt halt nie aus.

    nein, spass beiseite.

    du kannst ja die Festplatte mal in einen Anderen rechner einbauen.
    vielleicht is ja wirklich nru der controller hin......

    aber sei dabei bloss vorsichtig!!
    vielleciht ist die platte ja wirklich schon angeschlagen!!!!

    das wäre jetzt meine letzte lösung die ich jetzt aus dem stehgreif parat hätte.
    wenn auf dem andren PC immernoch solch komische fehlermeldungen auftreten
    dann liegt es a) an der Platine b) an der magnetdisk bzw. dem ganzen zeugs in der HDD drin ;)

    wenn es auch im anderen PC nicht geht und wenn dir die daten sooooo wichtig sind kannst du dir bei ebay eine indentische kaputte HDD kaufen (oder sonst wo) udn dann die Platine umbauen (geschick von nöten, davor unbedingt entladen!!!)

    Achtung: in der beschreibung von der defekten HDD bei ebay oder so muss von "klackern, rasseln, schturzschäden, rattern, o.ö. die rede ein. dann ist auch garantiert, dass physikalische fehler da sind, d.h. die mechanik is funtsch oder gab headcrash, und nciht die platine defekt ist, denn die brauchst du ja ggf.

    ansonsten musst du viel geld ausgeben und die platte in ein datenrettungslabor bringen. Leider

    Gruß Justus

    EDIT: hier wäre solch kaputte:

    http://cgi.ebay.de/250GB-WESTERN-DI...ryZ38868QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Abracadaver, 04.02.2008
    Abracadaver

    Abracadaver Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Jawoll ja. Danke für die Tipps.
    Hab jetzt auch schon alles Mögliche probiert.
    Hab HD Clone ausprobiert, allerdings hab ich da noch n bisschen Bammel vor, nich das ich mir nachher auch noch alle Daten von meiner anderen Platte kicke.
    Werd mir morgen noch son Verbindungsschnüffelstück für die Platte kaufen (nicht das Netzflachkabel sondern das andere, Datenkabel???) und versuchen die Platte fest in meinen Rechner einzubauen. Vielleicht funzt das ja. Wenn das nicht klappt kann ich mir ja eigentlich sicher sein, das die Platte an sich und nicht der Controller im Eimer ist und dann werd ich wohl das machen, was du mir empfohlen hast. Oder neue ext. Platte und alles was noch zu retten ist per HD Clone drüberschmeissen.
    Auf jeden Fall Danke für die Tipps, da kann ich erst mal was mit anfangen und weiss wenigstens schon mal wie ich meinen verdienten Feierabend verbringen kann ^^
     
  12. #10 FixedHDD, 04.02.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    joa mach das!

    warum hast du HD **** geschrieben?

    war das was du da hattest illegal und es hat ein mod zensiert?
     
Thema: Externe Festplatte streikt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festplatte startprobleme extern captiva

    ,
  2. captiva festplatte piept

    ,
  3. captiva diagnosetool

    ,
  4. captiva externe festplatte piept,
  5. captiva externe festplatte probleme,
  6. captiva festplatte springt nicht mehr an win7,
  7. captiva externe festplatte ohne formatieren an dateien kommen,
  8. diagnosetool captiva,
  9. externe hdd retten mit lifeguard diagnostics,
  10. captiva festplatte fehler dateisystem
Die Seite wird geladen...

Externe Festplatte streikt - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  2. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...
  3. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  4. Notebookt streikt nach Partionierung

    Notebookt streikt nach Partionierung: Hi, bei meinem AMILO 7424 habe ich wegen Speichermangel auf C: alle wichtigen Daten gesichert. Dann mit EaseUS Partition Manager D: gelöscht und...
  5. PC streikt - andere Ursache als Grafikkarte denkbar?

    PC streikt - andere Ursache als Grafikkarte denkbar?: Nabend, entschuldigt den eigenartigen Titel, ich beschreibe mal das Problem: Heute morgen ist mein PC abgestürzt, Bluescreen mit Code 116 (im...