Externe Festplatte retten

Diskutiere Externe Festplatte retten im Datenrettung Forum Forum im Bereich Computerprobleme; Guten Tag, ich habe seit Jahren meine Maxtor One Touch 2 als Datensicherungsplatte im Einsatz, doch heute morgen ist es passiert, nach...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Black Hawk, 18.07.2015
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich habe seit Jahren meine Maxtor One Touch 2 als Datensicherungsplatte im Einsatz,
    doch heute morgen ist es passiert, nach EInschalten der Festplatte, wird automatisch im Windows (8) angezeigt, dass die Festplatte einen Fehler aufweist und überprüft werden muss - dies funktioniert allerdings nicht.

    Ich konnte nach mehrmaligen An- und AUsschalten der Festplatte ab und an noch einen Zugriff starten und ein paar Daten kopieren, allerdings wird nun schon eine Partition als unformatiert und die Andere zwar noch angezeigt, mit der gesamten Datentabelle,aber es lassen sich keine Daten mehr kopieren.

    Ich habe schon versucht mit Datenrettungsprogrammen wie "PC Inspector File Recovery" die Daten zu sichern, allerdings schlägt dies auch fehl.

    Vielleicht habt ihr noch eine Idee, ich vermute, dass der Lese-/ und Schreibkopf der Festplatte nicht mehr seinen DIenst ordnungsgemäß verrichtet oder hängt, da sie am Anfang rödelt und bei Zugriff nichts mehr macht, was man vorher bei der nun schon 10 Jahre alten Festplatte gehört hat, bislang ist dies auch mein erster Festplattendatenverlust den ich in meiner Computerlaufzeit hatte, ergo bin ich auf dem Gebiet ziemlicher Neuling.

    Vielleicht hat ja jemand einen Tipp oder ähnliche Erfahrungen damit gemacht,
    Gruß
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Angelika_NF, 18.07.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Mit einer Linux-Live CD deiner Wahl booten wäre vielleicht eine Idee.
     
  4. #3 xandros, 18.07.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ...äußert sich in der Regel durch klickende Geräusche, weil der Kopf beim Initialisieren bereits nicht mehr positioniert werden kann.
    Dann ist aber auch generell nichts mehr mit Lesen von Daten!
    Da hier aber noch gelesen werden kann, gehe ich eher davon aus, dass die Dateizuordnungstabelle zerstört ist.
    Je nachdem wie schwer der Schaden ist, kann die Tabelle aus einer ihrer Kopien restauriert werden und die Daten sind anschliessend wieder lesbar.

    Pauschal: Eine mindestens gleichgroße HDD verwenden und die Original darauf clonen! (Selbst wenn das Ergebnis zuerst nicht nutzbar ist.)
    Das Duplikat kann dann zur Datenwiederherstellung verwendet werden! (Vorteil: Die Original-HDD wird nicht verändert und wenn tatsächlich ein Hardwareschaden vorliegt, würde dieser durch die Rettungsversuche nicht noch beschleunigt.
     
  5. #4 Black Hawk, 18.07.2015
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    okay, habt ihr ein bestimmtes Programm zum clonen der Festplatte?
     
  6. #5 xandros, 18.07.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Freeware: HDClone, CloneZilla, ... (meist auf Linux-Basis als Live-CD/DVD erhältlich)
    Löhnware: Acronis True Image
     
  7. #6 Black Hawk, 18.07.2015
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, ich werde mich versuchen.
    was ist dann mit den "Nicht zu nutzenden Daten" zu tun?
     
  8. #7 Angelika_NF, 18.07.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Ich möchte xandros Kompetenz nicht vorgreifen, aber schaue dir doch mal folgendes an.

    http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_DE

    Auf jeden Fall würde ich den Tipp die Platte zu klonen befolgen.
     
  9. #8 Black Hawk, 18.07.2015
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin momentan schon dabei, die Festplatte lässt sich bislang auch gut kopieren - keine Schreib -/Lesefehler laut HD Clone. Ich schau mir auch das Programm dann noch einmal an.
     
  10. #9 xandros, 18.07.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Welche Software man verwendet, hängt ein wenig vom Geschmack ab und ein wenig davon, welche Daten wirklich zerstört wurden.
    Sind tatsächlich Dateien beschädigt, können entsprechende File-Recovery-Tools helfen (teilweise mit Einschränkungen in der Free-Version). Ist jedoch die Dateizuordnungstabelle beschädigt, reichen ein paar Linux-Befehle häufig schon aus (oder man verwendet entsprechend für diesen Zweck vorgesehene Linux-basierte CDs/DVDs mit passenden Tools).

    Die HDD-Clone-Software liest und schreibt in der Regel Sektor für Sektor - völlig unabhängig davon, wie die Dateizuordnungstabellen aussehen. Wenn dabei keine Lesefehler auftreten, hast du gute Chancen, dass die Festplatte nur nicht mehr weiss, wo welche Dateien gespeichert sind und die Daten restauriert werden können. Treten Lesefehler auf, sind wohl defekte Sektoren beteiligt und die Dateien möglicherweise (teilweise) nicht mehr zu retten.

    Rettungsversuche mache ich prinzipiell nur via Clone. So bleibt das Original erhalten und kann bei einem gescheiterten Versuch ggfs. nochmals dupliziert werden.
    Nach abgeschlossener Arbeit an den Dateien (Clone) dann die Originalplatte mit dem Herstellertool komplett prüfen lassen. Ist die Platte physikalisch ok, kann sie komplett gelöscht und neu aufgebaut werden. Ansonsten besser Tonne....
     
  11. #10 Angelika_NF, 19.07.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Na, hat alles gut geklappt mit der Datenrettung?
     
  12. #11 Black Hawk, 19.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2015
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Jein, also ich musste ein Image der Festplatte ziehen, hat ja auch alles soweit geklappt, bis zum Ende hin kein Lesefehler in den Sektoren etc.
    Jetzt habe ich eine .img Datei von der Größe 279GB - Gut, jedoch will HD Clone diese Imagedatei auf keine andere Festplatte, die wohlbemerkt leer und mehr Speicher haben, aufspielen. Das Programm sagt mir immer um auf ein kleineres Ziel aufzuspielen, bräuchte man die BASIC Version, das Ziel ist aber doppelt so Groß...

    [​IMG]
     
  13. #12 Götterdämmerung, 08.08.2015
    Götterdämmerung

    Götterdämmerung Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ich mache so etwas eher selten und dann mit einem anderen Programm, aber ich würde die neue Platte weil größer in Partitionen aufteilen in der eine die genaue Größe der Festplatte (Partition ) wie das Original hat.
    Also nicht Image Größe sondern die ohne Komprimierung als Image.
    Bei mir hat dies schon einmal geklappt.

    Gruß
    Michael
     
  14. #13 xandros, 08.08.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ..das ist mir mit HDClone noch nicht passiert. Ich wurde bislang immer gefragt, ob die im Image enthaltenen Daten an die größere Festplatte angepasst werden sollen oder die Imagegröße 1:1 aufgespielt werden soll.
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. #14 Black Hawk, 26.08.2015
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Leider weiss ich mir damit keinen Rat mehr, hab das Image jetzt auf einer kleinen Externen Festplatte, kann es aber nirgends aufspielen...ein anderes programm kann mir auch nicht helfen.
     
  17. #15 Götterdämmerung, 28.08.2015
    Götterdämmerung

    Götterdämmerung Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Versuchs mal mit Paragon Backup and Recovery 2014 free. oder ältere Version (Google)
    Hab damit soweit sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Es können kompl. HDD´s, Partitionen sowie Dateien als Backup erstellt werden und eben wieder auf andere HDD´s zurückgespielt werden.
    Eventuell eine Rettungsdisk anfertigen und den PC damit booten.
    Hierbei läuft wohl eine DOS Version was den Vorteil hat das Windows bei der Arbeit nicht eingreifen kann, dauert eben nur wesentlich länger.

    Gruß
    Michael
     
Thema:

Externe Festplatte retten

Die Seite wird geladen...

Externe Festplatte retten - Ähnliche Themen

  1. Festplatten Tool unter Win98 ?!

    Festplatten Tool unter Win98 ?!: moin zusammen, suche ein programm, womit man den festplattenstatus mal ansehen kann. habe ja noch einen alten win 98SE rechner und würde mir...
  2. Festplatte defekt?

    Festplatte defekt?: Hallo liebe Community, ich habe zwar schon einen Verdacht da ich aber nicht wirklich Ahnung davon habe, schildere ich kurz mein Problem: Meine...
  3. CPU/Festplatte schrottt?

    CPU/Festplatte schrottt?: Moinsen, Ich hatte ja meiner Röhre (neu) win7 drauf gezogen, in der Hoffnung das Sie dann wieder etwas besser läuft. Ich hatte vorher schon...
  4. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...
  5. Festplatte defekt ?!

    Festplatte defekt ?!: Hallo, gestern habe ich gesehen das CrystalDiskInfo bei meiner externen Festplatte "Vorsicht" anzeigt. Die Platte ist ca. 2-3 Jahre alt und nur...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.