ext. TOSHIBA HDD an Fritz!Box 7270

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Dima, 14.05.2008.

  1. Dima

    Dima Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe folgendes Problem:

    Fritz!Box 7270
    TOSHIBA 3,5 ext. HDD(PX1395E-3G75)

    Möchte diese Platte an die Fritz!Box als Massenspeicher anschließen, nur leider geht das nicht, da die Festplatte, wenn man die unter Windows anschließt erst ein virtuelles CD-Rom Laufwerk erstellt und ein Programm zur Passwort Abfrage startet. Gibt man das korrekte Passwort ein, wird die Partition gemountet.

    Dies wird wahrscheinlich der Grund sein warum es mit der FritzBox nicht funktioniert. Hat einer eine Idee??

    Gruß Dima
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. tozow

    tozow Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    klingt banal, aber Passwortabfrage deaktivieren? (Plattenformat ggf.)
    ich kenn die Platte nicht, also sorry, wenn's blöd ist :rolleyes:

    ciao
     
  4. #3 Dark-Nightmare, 14.05.2008
    Dark-Nightmare

    Dark-Nightmare Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi,
    kommt die Passwortabfrage, wenn du die HDD angeschlossen hast und dann im Browser ftp://192.168.178.1 eingibst?
     
  5. Dima

    Dima Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Passwortabfrage kann man leider nicht deaktivieren. Würde auch nicht viel bringen, da bei korrekter Eingabe die PArtition gemountet wird. :-S Wenn keine stattfindet wird auch nichts gemountet.

    Es ist kein Webinterface. Es startet sich nach dem anschließen ein kleines Programm mit Textfeld + OK Button. Die HDD formatieren? Hab keine Idee wie ich es machen soll. Muss irgendwie versuchen das virtuelle CD-Rom Laufwerk zu löschen, welches beim anschließen automatisch erstellt wird. Die ext. Platte hat wohl sowas wie ein Autostart Script, welches das CD-Rom Laufwerk erstellt + das Passwort Programm startet.

    Diese Passwort Abfrage ist ganz sinnvoll, nur nicht bei meinem Anliegen. Das ist etwas kompliziert.
     
  6. tozow

    tozow Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du noch ein altes Gehäuse von 'ner externen rumfliegen?
    Dann bastle da doch die Platte rein. Dann hast Du das Problem mit dem Script nicht mehr...
    Aber ich würde eben sicher gehen, dass das Skript wirklich nicht auf der Platte ist. mit nem Bootsektor oder so... Sonst haste das in dem anderen Gehäuse auch...

    good luck
     
  7. Dima

    Dima Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    @tozow: Wieso Bootsektor? Ich boote ja nicht von der Platte. Ich muss irgendwie versuchen das Erstellend es virtuellen Laufwerks verhindern und das automatische mounten einrichten, wie es bei einer üblichen ext. HDD auch ist. ein anderes Gehäuse habe ich leider nicht.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. tozow

    tozow Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Bootsektor deshalb:

    Es ist ja kein Windows-Vorgang ein CD-Laufwerk zu emulieren und die Passwortabfrage zu initiieren... Also wird das (so vermute ich) eine Prozedur sein, die von Deiner Platte ausgeht. Und da gäbe es zwei Möglichkeiten:

    1) Zwischen Platte und Ausgang, also im Gehäuse, (es sind ja in den gehäusen der externen Platten immer stinknormale Platten, wie auch bei Dir im Rechner) ist eine programmierte Steuereinheit, die so programmiert ist, dass sie das tut. Kenne ich zwar nicht, aber möglich ist ja alles :)

    2) Auf der Platte ist so eine Art "Autostart"-Skript, welches bei Aktivierung der Platte abgerufen wird und dann den von Dir beschriebenen Vorgang ablaufen lässt. Das meinte ich mit Bootsektor.

    wäre es letzteres, könntest Du das mit einer Formatierung der Platte (mit Hilfe eines externen Programms) eventuell beseitigen, allerdings ist die Abfrage dann weg! Bis Du sie (mit der mitgelieferten <!?!?> Software der Platte) wieder installierst.

    Frage: Hast Du Windowsseitig irgendeine Software installiert, um die Platte nutzen zu können? Nee, oder!?

    Ich hoffe, ich verwirre Dich nicht.
    Schönen Abend noch.
    ToZoW
     
  10. Dima

    Dima Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ne du verwirrst mich nicht ;)

    Habe die Partition formatiert und nu kommt auch keine Passwort Abfrage. Allerdings wird das CD-Rom Laufwerk erstellt. Aber es stört mich wenig da es nur 12MB der Platte einnimmt. Vielen Dank für eure Hilfe.

    Die FritzBox erkennt die Platte nu auch und somit hat sich mein Problem erledigt.

    Einen schönen Tag noch Dima

    -CLOSE-
     
Thema: ext. TOSHIBA HDD an Fritz!Box 7270
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toshiba festplatte an fritzbox

    ,
  2. toshiba festplatte usb 3.0 an fritzbox funktioniert nicht

    ,
  3. toshiba hdd fritz

    ,
  4. fritzbox 7270 v3 toshiba festplatte,
  5. toshiba externe festplatte usb 3.0 wird von fritz box nicht erkannt,
  6. fritzbox erkennt externe festplatte toshiba nicht,
  7. toshiba usb wird nicht an fritz box erkannt,
  8. toshiba hdd fritz!,
  9. externe toshiba usb festplatte von fritzbox nicht erkannt,
  10. toshiba festplatten mit fritzbox,
  11. toshiba externe festplatte auf fritzbox anschließen,
  12. toshiba usb festplatte für fritzbox,
  13. fritzbox 7270 erkennt toshiba festplatte nicht,
  14. toshiba usb festplatte läuft nicht an fritzbox 7270,
  15. toshiba ext festplatte an fritzbox,
  16. toshiba px1395e problem,
  17. Toshiba USB 3.0 wird nicht an 7270 fritz erkannt,
  18. fritzbox auf toshiba ohne cd,
  19. toshiba hdd an fritzbox,
  20. toshiba festplatte fritzbox,
  21. fritz box erkennt toshiba hdd nicht,
  22. fritz box erkennt toshiba festplatte nicht,
  23. toschiba festplatte an fritzbox ,
  24. externe festülatte fritz box geht nicht todhiba,
  25. oshiba an fritzbox anscließen
Die Seite wird geladen...

ext. TOSHIBA HDD an Fritz!Box 7270 - Ähnliche Themen

  1. Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet)

    Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet): Hallo Leuts, Habe mir einen neuen Drucker zugelegt. Nun ein Multi-Laser mit Fax... Leider steht der in einem Bereich, in diesem dass man das...
  2. Unitymedia Connect Box

    Unitymedia Connect Box: Mal eine Frage von meiner Seite. Vielleicht hat in dem Bereich jemand schon ein paar Erfahrungen gesammelt und kann meine aktuellen Vermutungen...
  3. 3. HDD wird nicht erkannt

    3. HDD wird nicht erkannt: Moin Leute, hab mir gerade 'ne neue Festplatte gekauft, welche den 3. Platz in meinem System einnehmen soll. Bisher sind 2 320 GB im Striped...
  4. PWM Steuerung für Lüfter - Extern.

    PWM Steuerung für Lüfter - Extern.: Moin Leute, keine Ahnung ob ich hier richtig bin, aber vielleicht kann mir ja jemand helfen: Ich plane eine Neuanschaffung, was die Belüftung...
  5. Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition

    Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition: Hallo, ich habe folgende Konfiguration für meinen Umzug: HP 850 G2 Laptop HDD SSD Auf dem Rechner (HDD) ist Windows 7 installiert mit...