Erhöhte CPU Belastung

Dieses Thema im Forum "Windows XP Probleme" wurde erstellt von sheratan, 30.06.2008.

  1. #1 sheratan, 30.06.2008
    sheratan

    sheratan Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe !

    Bin nicht wirklich fit was die Computerei betrifft.
    Hab seit 2 einhalb Jahren das MD 97000 von Medion.
    Seit einiger Zeit scheint mein Rechner intern mit etwas beschäftigt zu sein, was den Juke Player viel Leistung brauchen lässt.
    Bei Normalbetrieb lag die Leistung vom Prozessor immer bei 2-4%, jetzt geht sie bis 20. Und ich hab nur die standardmäßigen Sachen laufen. Bilddarstellungen brauchen lange, einmal hatte ich nur den Rahmen eines Fensters, der Inhalt kam auch nach warten nicht. Manchmal findet Firefox plötzlich keine Seiten mehr. Nach Neustart gehts dann wieder. Ohne den Player deutlich weniger CPU Belastung, aber immer noch mehr als früher.
    Hab Windows vor ein paar Wochen neu installiert, wegen der Geschichte, hat nichts gebracht. Graphikkarten- Sound- und Chipsatztreiber aktualisiert - auch nix.
    Hab mit deaktivierter Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus Den AVG Virenscanner drüberlaufen lassen - nix.
    Seit der Neuinstallation spielt Juke manche Songs nicht mehr, obwohl ich den selben Codec installiert habe, wie zuvor. Der Positionszeiger läuft, die Zeit auch, aber es ist nichts zu hören.

    Danke der Aufmerksamkeit, vielleicht kannst du mir ja was dazu sagen.

    Sheratan.

    __________________

    Wenn du die Sterne sehen willst, mußt du das Licht ausmachen.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Tim178

    Tim178 Netzwerkprofi

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Hast du auch mal die Festplatte defragmentiert? Könnte daran liegen.
     
  4. #3 Philipp_Vista, 30.06.2008
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    prüfe mal deine Arbeitsspeicher auf Herz und Nieren mit "Memtest".
    HowTo: Arbeitsspeicher Testen!
     
  5. #4 sheratan, 30.06.2008
    sheratan

    sheratan Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hab sie überprüfen lassen und Winwows meinte, es wäre nicht nötig. Hab es dann auch nicht getan. Sah auch recht aufgeräumt aus.

    Sheratan
     
  6. #5 sheratan, 30.06.2008
    sheratan

    sheratan Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    . . . werd ich tun. Laß jetzt erstmal Spybot und Adaware durchlaufen, jeweils mit Zeiten dazwischen, damit ich Veränderungen des Systems zuordnen kann.
    Werd mich dann mal mit Memtest beschäftigen, und dann ma sehn.

    Danke für die Mühe, Sheratan.
     
Thema:

Erhöhte CPU Belastung

Die Seite wird geladen...

Erhöhte CPU Belastung - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...
  3. Suche Xeon CPU

    Suche Xeon CPU: Hat jemand zufällig einen Intel Xeon X5470 übrig? Möchte mir einen MOd auf 775 raufhauen. Thnx
  4. CPU Kühler unter Strom

    CPU Kühler unter Strom: Hey Leute, habe festegestellt, dass bei meinem CPU Kühler, der Kühlhörper, also der Radiator leicht unter Strom steht. Ich kann mit dem Finger...
  5. CPU Überlastet / Defekt?

    CPU Überlastet / Defekt?: Hey Leute, CSS ist ein game, welches vor allem CPU lastig ist. Deswegen habe ich auf eine CPU gewechselt, die das Spiel ohne Probleme packen...