Ereignis 41 Kernel-Power Absturz

Diskutiere Ereignis 41 Kernel-Power Absturz im Windows 10 Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Hallo Zusammen, ich habe seit längerem das Problem, dass sich mein Computer beim Filme anschauen automatisch ausschaltet und dann wieder...

  1. zocker

    zocker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe seit längerem das Problem, dass sich mein Computer beim Filme anschauen automatisch ausschaltet und dann wieder neustartet. Das erste mal trat der Fehler im Juni auf In der Ergebnisanzeige bekomme ich " Ereignis 41 Kernel-Power" angezeigt.

    Im Detail:
    System
    -
    Provider
    [ Name] Microsoft-Windows-Kernel-Power
    [ Guid] {331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}
    EventID 41
    Version 6
    Level 1
    Task 63
    Opcode 0
    Keywords 0x8000400000000002
    - TimeCreated
    [ SystemTime] 2018-11-18T18:29:07.593387400Z
    EventRecordID 22311
    Correlation
    -
    Execution
    [ ProcessID] 4
    [ ThreadID] 8
    Channel System
    Computer DESKTOP-LRE2KOT
    - Security
    [ UserID] S-1-5-18
    - EventData
    BugcheckCode
    0
    BugcheckParameter1 0x0
    BugcheckParameter2 0x0
    BugcheckParameter3 0x0
    BugcheckParameter4 0x0
    SleepInProgress 0
    PowerButtonTimestamp 0
    BootAppStatus 0
    Checkpoint 0
    ConnectedStandbyInProgress false
    SystemSleepTransitionsToOn 0
    CsEntryScenarioInstanceId 0
    BugcheckInfoFromEFI false
    CheckpointStatus 0
    Ich weiß nicht ob es an meinem alten Netzteil oder an meiner Grafikkarte liegt. Unter GPU-Z hat meine GTX260 im Desktop-Betrieb schon eine Temperatur von 73-75 Grad. Jedoch hat sich im Log die Temperatur bis zum Absturz nicht verändert.

    Alle Treiber (Grafikkarte, Soundkarte usw.) habe ich geupdatet.

    Kann mir einer weiterhelfen?

    Viele Grüße
    Thomas
     
  2. Anzeige

  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.680
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Nicht wichtig, irgendwo in Deutschland
    von welchem Hersteller?
    Von der Herstellerseite?
     
  4. zocker

    zocker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Von NVIDIA (GeForce GTX 260 896 MB). Sorry, dachte das ist aus meiner Signatur erkennbar.

    Ja genau.
     
  5. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    24
    Was für ein Netzteil?
    Laut Datenblatt wird für die Grafik Minimum 500 Watt empfohlen.
     
  6. #5 JudgeLG, 19.11.2018
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Niedersachsen
  7. zocker

    zocker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ein Raptoxx 500Watt.

    Eig müsste das Netzteil ausreichen, weil mein System, so wie es ist, seit 5 Jahren im Betrieb ist
     

    Anhänge:

  8. #7 BooWseR, 20.11.2018
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Deutschland
    Ist nicht der Hersteller der Karte, sondern lediglich der Hersteller des verbauten Chips. Hersteller sind bspw. Gigabyte, Zotac, Asus, etc.. Diese bauen die Karte und verwenden dafür den GT200(b) Chipsatz von Nvidia, welcher die Verkaufsbezeichnung "GTX 260" hat. (Quasi wie bei deinem Mainboard. Asus ist der Hersteller, aber der Chip auf dem Board (Z77) stammt von Intel. Würdest du jetzt sagen du hast ein Z77 Board könnte damit auch keiner was anfangen.) Hierbei kann der Hersteller allerdings eigene Konfigurationen an der Karte vornehmen, von einer einfachen Erhöhung der Taktfrequenz, bis zu Änderungen am Design des PCB. Das führt dazu, dass der Hersteller in manchen Fällen den Treiber anpassen muss, deswegen sollte man im Zweifel immer den Treiber von dem Hersteller der KARTE beziehen und nicht die vom Hersteller des Chips. Hat bei mir mit meiner AMD auch geholfen. Daher erneut die Frage, welcher Hersteller?

    Hardware altert, gerade die für Spannungsspitzen relevanten Kondensatoren. Diese speichern grob gesagt Energie und können diese schnell entladen, wenn gerade Not am Mann ist. Die Kapazität dieser Bauteile nimmt jedoch mit der Zeit ab, wodurch es theoretisch zu einem Crash kommen könnte. Hat jetzt nichts mit der 500 Watt Empfehlung zu tun, wollte es nur mal anmerken.
     
  9. #8 xandros, 20.11.2018
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.651
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    bei qualitativ minderwertigen Netzteilen, die leider oft genug in PCs verbaut sind.
    Hochwertige Prozessoren, teure Grafikkarten, Mainboard/Speicher/Laufwerke dürfen gerne etwas kosten, aber am Netzteil wird dann gespart. Kennen wir doch alle.....

    Der Chip verheizt bis zu 182W je nach Konfiguration auf der jeweiligen Grafikkarte. Zzgl. 92W für den Prozessor komme ich auf 274W, plus die übrigen Komponenten und etwas Reserve liegen wir irgendwo bei 400W auf einer guten Basis -> ein Qualitätsnetzteil vorausgesetzt.
    Also kennen wir die angebliche Maximallast und das Label. Modell bleibt unbekannt.
    Unabhängig von den fehlenden Angaben..... Ich würde es entsorgen und was Gescheites verbauen. a) wegen dem Alter und b) weil diverse Raptoxx-Netzteile in der 500W-Klasse recht dürftige Testergebnisse erhalten haben.
    Raptoxx verwendet Sirtec- oder Elwin-Netzteile. (Beides reine OEM-Hersteller.)
    Grundsätzlich wird Kernel-Power immer dann protokolliert, wenn etwas mit der Stromversorgung nicht funktioniert hat. Sei es ein Stromausfall (oder ein versehentlich abgezogenes Stromkabel), ein Versorgungseinbruch des Netzteiles oder aber auch das reine Betätigen des Power-Tasters im laufenden Betrieb zum harten Abschalten des Rechners. Die Ursachen können also vielfältig sein und der Fehler sagt nur, dass irgendwas mit der Versorgung nicht gestimmt hat.
    Betrachtet man nun das vorhandene Netzteil und sein Alter, kann es sehr gut sein, dass es für dein Rig nicht mehr ausreicht oder einfach unter Last nicht mehr stabil arbeitet. Wenn keine weiteren Fehler in der Ereignisanzeige auf eine andere Ursache hindeuten, würde ich auf das Netzteil tippen.
     
  10. zocker

    zocker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung, da hatte ich einen kleine Hänger. Die Marke ist Gainward.

    Habe soeben auf deren Seite geschaut und die referenzieren direkt auf die Nvidiaseite für die neusten Updates.
     
  11. zocker

    zocker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Dann wird mir wohl nichts mehr anderes übrig bleiben und ich muss mir ein neues kaufen. Hast du du eins parat oder soll ich dafür in den Verkaufsbereich wechseln? Langfristig wollte ich mir eh auch eine neue 4k Grafikkarten holen.
     
Thema:

Ereignis 41 Kernel-Power Absturz

Die Seite wird geladen...

Ereignis 41 Kernel-Power Absturz - Ähnliche Themen

  1. Tastatur Power-Beleuchtung und Maus-Beleuchtung ausschalten

    Tastatur Power-Beleuchtung und Maus-Beleuchtung ausschalten: Sehr geehrter Computerhilfsdienstfachmann, wenn ich meinen Computer ausschalte, leuchtet dann immer noch die Powerlampe meiner Tastatur. Es ist...
  2. Bluesreen Abstürze

    Bluesreen Abstürze: Mein PC stürzt regelmäßig ab. Bluesreen: Kernel Mode Heap Corruption. System Windows 10 64 Bit. - <Event...
  3. Absturz nach 30 - 120min.

    Absturz nach 30 - 120min.: Sehr geehrte Fachleute mein Name ist Blackleeter 92 Hier meine Komponenten: Motherboard: Asus H87-PRO Prozessor/CPU: Intel Core...
  4. PC Absturz beim Spiel League of Legends

    PC Absturz beim Spiel League of Legends: Hallo und frohe Weihnachten erstmal, Ich wende mich an das Forum, weil ich nicht mehr wirklich weiter weiß und eure Hilfe brauche. Aber fangen...
  5. Blackscreen - Kernel Power

    Blackscreen - Kernel Power: Moin Leute, vor 2 Tagen verabschiedete sich mein Rechner beim Minecraften mit einem Blackscreen. Ereignisanzeige > Kernel Power. Nun gerade das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden