Entscheidungshilfe beim CPU Kauf benötigt

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von John C., 08.03.2012.

  1. #1 John C., 08.03.2012
    John C.

    John C. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    kenne mich nicht so gut mit den ganzen neuen Hardwarekomponenten im PC aus, vor allem welche jetzt die besseren sind und welche natürlich auch miteinander kompatibel sind.

    Ich will mir einen PC zusammenstellen den ich vor allem für meine Arbeitsprogramme nutzen kann. Bei den Programmen handelt es sich zum größten Teil um Simulationsprogramme die Strömungen und auch Kräfte lösen. (Solid Edge, Ansys, etc.)
    Die Programme benötigen für schnelle Simulationen einen guten CPU und viel Ram.

    Rahmenbedingungen: Netzteil von Be-Quiet, Festplatte ca. 250 GB, 2 x 8 GB Ram (Oder würdet ihr mit eher einen 16 GB Ram empfehlen den ich später quasi aufstocken kann?), gute Kühler, Laufwerk und die Kabel.

    Womit ich mich leider gar nicht auskenne sind die CPU's die so zurzeit auf dem Markt raus sind. Es gibt ja Dual-Core, Quad-Core, etc. Die Programme die ich schon genannt habe verteilen die Simulationen auf die einzelnen Kerne, wodurch eben das schnelle Simulieren ermöglicht wird. Meine Frage ist jetzt welche CPU's für solche Programme am besten sind? Eher Six-core oder eine Kombination aus zwei Quad-Core (wenn das denn geht).

    Falls ihr noch so nett seit, wäre es super wenn ihr mir noch sagen könntet welches Mainboard dafür am geeignetsten ist.

    Preisrahmen befindet sich so bei 500 - 700 €. (Ist das bei den Anforderungen überhaupt noch realistisch?)

    Gruß John
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 domdom-88, 08.03.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Knapp, aber solange du kein High-End erwartest... Solid Edge lässt sich schon ordentlich flüssig bedienen, denke ich ;)

    Ich stell dir heute abend mal was zusammen, wenns bis dahin noch kein anderer getan hat :p
    Das gewünschte beQuiet-Netzteil wird allerdings nicht mit drin sein :D
     
  4. #3 John C., 08.03.2012
    John C.

    John C. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    @domdom

    Die Frage ist jetzt natürlich was du unter Highend verstehst^^. Solid Edge benötigt meine ich weniger Ressourcen als Ansys und da liegt bei meiner Arbeit der Schwerpunkt. Wenn es mehr kostet dann kannste mir das ruhig sagen und ich schaue dann mal wie ich das deixel.

    Das mit dem Netzteil war nur so ne Idee...von der Marke war mein altes Netzteil und das hat mir eben gute Dienste erwiesen. Wenn die nicht mehr so gut sind dann nehme ich gerne auch andere Empfehlungen an.
     
  5. #4 xandros, 08.03.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Im Gegenteil - die Netzteile sind sogar besser geworden, da der Hersteller gewechselt wurde! (BeQuiet ist nur eine Marke der Listan GmbH und produziert nicht selbst, sondern laesst produzieren.)
    Aber fuer das gleiche Geld kann man auch Markennetzteile von qualitativ hochwertigen Netzteilherstellern direkt bekommen. (Z.B. SuperFlower Amaxon-Serie, Seasonic oder Enermax.)

    Ein Speicherriegel alleine ist immer langsamer im Betrieb als zwei, da kein Dual-Channel verwendet wird. Abhaengig vom Mainboard verwendet man Speicher moeglichst immer Paarweise.

    Da ich mich mit den Systemvoraussetzungen fuer die genannten Programme nicht auseinandergesetzt habe, werde ich dazu auch keinerlei Empfehlungen geben.
     
  6. #5 dergerät, 08.03.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
    Du wolltest wissen was für einen Prozessor, ich würde weil du ja nur Anwendungen machst die nix mit Spielen zuu tun haben und Anforderungen an den CPU haben deswegen den hier AMD Black Edition - AMD Phenom II X6 3.2 GHz Prozessor ist ein Six-Core. Und ob man 2 Prozessoren kombinieren kann, keine Ahnung.
     
  7. #6 John C., 08.03.2012
    John C.

    John C. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok, das hatte ich nicht mitbekommen. Ich hab noch ein Be Quiet Netzteil mit, wenn ich mich jetzt nicht verguckt habe, 520W. Würde das reichen, oder denkst du eins von denen die du genannt hast wäre für diese Aufgabe besser?

    Danke für die Info! Das wusste ich auch nicht, hatte in meinem alten Rechner nur einen Ram und hab mich ständig gewundert warum der nicht so flüssig lief. Hat mir damals ein Kollege zusammen geschraubt, aber richtig zufrieden bin ich nie gewesen :/. Was kosten denn gute 16 GB Ram? Bzw. gibt es die überhaupt schon^^.

    Der sieht schon mal gar nicht schlecht aus! Kombinationen hatte ich jetzt nur vermutet...
    Kann man mit dem Prozessor denn auch zocken? Oder ist der dafür nicht so geeignet. Der Rechner soll halt in erster Linie für die Arbeit genutzt werden. Soll aber auch ab und an sicher für Spiele genutzt werden.

    Könntest du mir für den Prozessor ein gutes Motherboard empfehlen?
     
  8. #7 dergerät, 08.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
    Das Netzteil reicht vlt. ganz knapp, ich würde das empfehlen OCZ ZT Series 650W ATX 2.2 (OCZ-ZT650W) | Geizhals Deutschland

    Das ist echt guter Ram G.Skill Ripjaws 16 GB : 4 x 4 GB Speicher - DIMM 240-PIN - 1333 MHz ( PC3-10666 )

    Es gibt Mainbords wo 2 Prozessoren gehen http://www.conrad.de/ce/de/product/...gn=g_adwords&gclid=CLis0cWs2K4CFcVF3wodik7PfQ aber halt nicht für AMD, und ich denke das ist auch etwas zu teuer.

    Klar kann man den Prozessor für Games nutzen, nur der läuft bei Games halt nur auf 4 Kernen.

    Und das Mainbord ASUS M4A89TD Pro/USB3, 890FX (dual PC3-10667U DDR3) | Geizhals Deutschland oder wenns farblich passen soll ASUS Crosshair IV Extreme, 890FX (dual PC3-10667U DDR3) | Geizhals Deutschland, sogar mit Bluetooth.
     
  9. cola--

    cola-- Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Ja, du kannst damit auch zocken, jedoch nur mit vier von den sechs Kernen.
    Ein Bekannter besitzt einen Sechskerner und kann damit tadellos zocken.

    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS M5A97 PRO, AM3+, ATX
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 John C., 08.03.2012
    John C.

    John C. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ein neues Netzteil sollte eigentlich drin sein, dachte nur das mein altes es auch noch tun würde.

    Das sieht schon gar nicht schlecht aus. Hatte aber mehr daran gedacht mir 2 x 8 GB zu holen und falls es dann nicht reicht eben noch aufzustocken. Oder meint ihr das der Rechner damit nicht so optimal läuft?

    Und gibt es große Unterschiede zwischen den Mainboards?
     
  12. #10 dergerät, 08.03.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
    Ja würde ich dir empfehlen.

    Die G.Skill RipJaws sind sehr gute Speicherriegel aber da gibt es keine 8Gb Riegel (hab jedenfalls keine gefunden).
    Umso mehr Riegel desto besser, und mehr als 16Gb brauchst du sowieso nie.

    Naja die teureren Mainboard haben halt mehr Austatung, also mehr Anschlüsse oder bessere Kühlung oder halt das von mir vorgeschlagene das hat Bluetooth.
     
Thema: Entscheidungshilfe beim CPU Kauf benötigt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ansys systemanforderungen

    ,
  2. ansys systemvoraussetzungen

    ,
  3. systemanforderungen ansys

    ,
  4. g.skill ripjaws 2x8 para m5a99 evo,
  5. ansys 13 systemanforderungen,
  6. hardwareanforderungen ansys 14,
  7. ansys hardware-anforderungen,
  8. be quiet dark rock advanced kompatibilität m5a99x evo,
  9. ansys empfohlen systemvoraussetzungen,
  10. ansys 14.0 pc anforderungen,
  11. systemvoraussetzung ansys ,
  12. ansys 4 opteron,
  13. wie viele lizenzen ansys bei 4 Kernen ,
  14. anforderungen an laptop für ansys,
  15. ansys systemvoraussetzungen grafikkarte,
  16. ansys 13 anforderungen,
  17. ansys 13 systemanforderungen prozessor,
  18. systemanforderungen solidworks notebook,
  19. ansys 14 systemvoraussetzungen,
  20. kosten lizenz ansys kerne,
  21. pc empfehlung ansys,
  22. anforderungen ansys 14,
  23. systemanforderungen ansys 14.0,
  24. octa core ansys,
  25. systemvoraussetzungen für fem-programme
Die Seite wird geladen...

Entscheidungshilfe beim CPU Kauf benötigt - Ähnliche Themen

  1. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...
  2. Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch

    Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch: Hallo, ich bekomme noch eine Krise. Irgendwann habe ich mal eingestellt, dass sich Excel und Word beim Hochfahren des Computers selbständig öffnen...
  3. Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50

    Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50: Folgender Fehler: Datenverlust beim Schreiben. Nicht alle Daten für Datei "\server\Ordner\Ordner wurden gespeichert. Die Daten gingen verloren....
  4. Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?

    Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?: Heyho, seit ca. einer Woche fährt mein Pc beim ersten "Versuch" einfach nichtmehr hoch sondern erst beim zweiten. Ich starte meinen Pc wie...
  5. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...