Elkos defekt, welche Firma kann wechseln?

Diskutiere Elkos defekt, welche Firma kann wechseln? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich habe ein Motherboard auf dem 5 Elkos getauscht werden müssen. Das MB hat 4 layers. Kann mir jemand eine wirklich zuverlässige und...

  1. #1 Denisss, 12.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2010
    Denisss

    Denisss Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Motherboard auf dem 5 Elkos getauscht werden müssen.
    Das MB hat 4 layers. Kann mir jemand eine wirklich zuverlässige und kompetente Firma nennen, die die Elkos tauschen kann?
    Oder vielleicht hat noch jemand folgendes Motherboard zu verkaufen oder weiss wo ich eines kaufen kann:
    Cyrix Media GX processor mit cyrix bridge (CX5520)
    Ich hab den Tip bekommen, die Elkos abzudrehen (abzureissen) und auf den Stümpfen die neuen anzulöten. Was haltet ihr davon?

    vielen Dank

    Denisss
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    "Ich hab den Tip bekommen, die Elkos abzudrehen (abzureissen) und auf den Stümpfen die neuen anzulöten. Was haltet ihr davon?"

    Garnichts!
    Du mußt die Elko's ordentlich auslöten,sonst reißt Du evtl Leiterbahnen mit ab.

    Weshalb müssen die 5 Elko's getauscht werden?
     
  4. #3 Denisss, 13.05.2010
    Denisss

    Denisss Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Die Elkos sind z.T.ausgelaufen und aufgedunsen.
    Das Gerät hat Probleme beim Starten.

    Danke für deine Antwort
     
  5. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Elko's schon ausgelaufen/verbeult sind,mußt Du damit rechnen,daß sich da noch andere Bauteile verabschiedet haben.
    Wenn Du Ahnung von Elektronik und die passenden
    Meßgeräte besitzt kannst Du ja versuchen,weitere fehlerhafte Bauteile zu finden und zu reparieren.

    Wenn nicht,dann suche Dir schonmal ein passendes,neues Board aus.
     
  6. #5 Denisss, 13.05.2010
    Denisss

    Denisss Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Die Elkos sind in der Nähe der CPU. Der CPU Lüfter hat den Geist aufgegeben.
    Die heisse CPU hat die Elkos gegrillt.

    Denke mal das wars.
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @Denisss
    Ein Elko kocht nicht einfach so auf,nur weil die CPU schwitzt,
    da ist garantiert noch mehr hops gegangen.
    Das Board kannst Du knicken,die CPU evtl.auch.

    Mach' in der Kaufberatung einen neuen Thread auf
    und sage gleich dort,was Du hattest und was Du ausgeben willst.
     
  8. #7 helidoc, 13.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Wie kann so etwas als Ferndiagnose garantieren? Natürlich stellt sich die Frage, ob sich ein Austausch lohnt, denn es könnte durchaus sein, dass noch mehr "hops gegangen" ist.

    Ich hatte vor etlichen Jahren ähnliche Probleme bei einem Abit-Board. Die gealterten, ausgelaufenen Elkos habe ich einfach ausgetauscht, und das Board lief wieder problemlos. Allerdings wechsel ich sowas selbst aus - daher sind die Kosten verschwindend gering, und solche Aktionen daher für mich immer einen Versuch wert.

    Wenn man allerdings erst noch einen Dienstleister braucht, um die Elkos zu wechseln, stehen Kosten/Nutzen evtl. nicht besonders günstig da - da ja nach dem Tausch der Elkos auch nicht garantiert ist, dass alles wieder einwandfrei funktioniert. Eine spezielle Firma weiss ich nun nicht - aber vielleicht fragst du mal zb in einem Fernseh/Radio-Geschäft nach, evtl. können die sowas machen.
     
  9. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @helidoc

    1-2 Elko's wären auch noch im normalen Bereich,aber nicht 5St.,
    zumal der TE schrieb,das welche dabei verbeult sind.

    Verbeulen tun sie sich nur,wenn der Elektrolyt am vergasen ist,
    das wiederherum nur auf Überhitzung zurück zu führen ist.

    Keine CPU wird so heiß,daß durch Wärmestrahlung,der
    Elektrolyt im Elko zu kochen/vergasen beginnt.

    Zumal sie sich in etwas Entfernung und nicht direkt auf der CPU befinden.

    Deshalb meine Annahme,das da noch mehr defekt gegangen ist,
    auch durch Ferndiagnose.
     
  10. #9 Denisss, 14.05.2010
    Denisss

    Denisss Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Die eingebauten Elkos vertragen max 105 Grad. Bei ausgefallenem Lüfter wird diese Temperatur sicher erreicht.
    Manchmal starten das Gerät nicht, wenn es startet läuft es einwandfrei.
    Ich denke mit ziemlicher Sicherheit, das nur die Elkos defekt sind.

    Da es das Mainboard auch gebraucht fast nicht mehr gibt, gibt es eh keine andere Alternative

    gruss
     
  11. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Elko's 105°C ab können und trotzdem abgekocht wurden,ist garantiert auch das Board im Arsch.
    Wenn Deine CPU womöglich mit einem Boxedkühler ausgestattet ist,hat sich diese sicherlich auch abgeseilt.
    Anders ausgedrückt,wird die auch hinüber sein.

    Aber wechsele ruhig nur die Elko's aus,Du wirst schon sehen.:D
     
  12. #11 helidoc, 14.05.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Elkos altern... und Hitze beschleunigt diesen Alterungsprozess. Vielleicht schonmal in diesem Zusammenhang gehört: "10° Gesetz". Eine Änderung der elektr. Eigenschaften eines einzelnen Elkos kann - je nach Schaltung, auch die weiteren Elkos stärker belasten als gedacht. Baugruppen wie zB Mainboards sind ja auch nicht für die Ewigkeit gebaut - eine bestimmte max ø-Lebensdauer ist durchaus geplant. Natürlich kann der defekt der Elkos auch weitere Bauteile zerstört haben... das bestreitet niemand. Sicher sein kann man sich da allerdings nicht, und da das Mainboard in der Tat schwer zu bekommen ist, würde ich es zumindest versuchen. Mehr als "immer noch nicht" funktionieren kann es ja nicht.

    Als Dienstleister würden vielleicht auch Notebook-Werkstätten in Frage kommen - dort werden Komponenten wie zB Mainboards, anders als beim gewöhnlichen PC, oft nicht komplett ausgewechselt, sondern auch schon mal einzelne Bauteile ausgetauscht.
     
  13. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @helidoc

    Verbleiben wir doch mal so,daß der TE seinen Wohnort
    preis gibt und wird klappern mal die Gegend ab,ob
    da nicht jemand in der Nähe sein Board günstig
    "durchklingeln"kann und evtl. repariert.
     
  14. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. #13 Denisss, 14.05.2010
    Denisss

    Denisss Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich wohne in Flensburg, kann aber auch nach Hamburg kommen.
    Es sollte aber wirklich jemand sein, der davon Ahnung hat und das nicht zum ersten mal macht sowie öfter schon Multilayerplatinen gelötet hat.
    Ich könnte es auch probieren, mir ist aber das Risiko einfach zu hoch.
    Zahle das auch gerne.

    Ich hab von einer Laptopwerkstatt einen Kostenvoranschlag. 80 Euro. Für das wechseln von 5 Elkos ganz schön happig.

    Ich muss sagen, das das Gerät ansonsten einwandfrei funktioniert. Es hat nur hin und wieder ein Startproblem. Wenn das Teil startet, läuft es einwandfrei.

    gruss und vielen dank

    Denisss
     
  16. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
Thema: Elkos defekt, welche Firma kann wechseln?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. elkos wechseln

    ,
  2. elkos wechseln kosten

    ,
  3. grafikkarte elkos tauschen kosten

    ,
  4. kondensatoren austauschen mainboard,
  5. suche jemand der elkos löten kann,
  6. Röhrenradio welche Elkos auswechseln,
  7. kondensator auf grafikkarte austauschen,
  8. kondensator auf mainboard tauschen,
  9. fritzbox defekte elkos,
  10. motherboard reparatur kondensatoren tauschen,
  11. elko austauschen preis,
  12. röhrenradio kondensatoren ersetzen kosten,
  13. wie beim mainboard die kondensatoren wechseln für anfänger,
  14. sony vaio elko,
  15. elkos ersetzen mainboard,
  16. fritzbox defekt kondensator,
  17. sony vaio kondensatoren wechseln,
  18. elkos alles tauschen?,
  19. kondensator mainboard ersetzen kosten,
  20. elkos tauschen kosten,
  21. elko defekt,
  22. wann ist ein verbeulte kondensator defekt,
  23. wann sind elkos defekt,
  24. fritzbox welchen kondensator tauschen,
  25. welche firma lötet elkos
Die Seite wird geladen...

Elkos defekt, welche Firma kann wechseln? - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. DVD Laufwerk defekt/blockiert

    DVD Laufwerk defekt/blockiert: Hallo zusammen, mein MacBook Pro 17 Zoll zieht keine CD mehr rein. Es ist so als ob eine CD im Laufwerk wäre, dies aber nicht der Fall ist. Nun...
  3. Festplatte defekt?

    Festplatte defekt?: Hallo liebe Community, ich habe zwar schon einen Verdacht da ich aber nicht wirklich Ahnung davon habe, schildere ich kurz mein Problem: Meine...
  4. Festplatte defekt ?!

    Festplatte defekt ?!: Hallo, gestern habe ich gesehen das CrystalDiskInfo bei meiner externen Festplatte "Vorsicht" anzeigt. Die Platte ist ca. 2-3 Jahre alt und nur...
  5. Taskleiste defekt???

    Taskleiste defekt???: Ich habe mir für günstiges Geld einen Rückläufer - PC mit Windowa 10 gekauft (Neupreis 900 Euronen). Habe ihn erst ein paar Tage und nun blinken...