Einverstanden mit diesem Gamer-PC?

Diskutiere Einverstanden mit diesem Gamer-PC? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Da ich auf meinen vorherigen Thread, über meinen Laptop...

  1. #1 Blackstory, 04.10.2010
    Blackstory

    Blackstory Greenhorn

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Center Court
    Da ich auf meinen vorherigen Thread, über meinen Laptop

    (http://www.modernboard.de/notebook-...g-stottert-nach-gewisser-zeit.html#post798776)

    keine Antworten erhalten habe, und kurz vorm verzweifeln stehe, habe ich beschlossen, meinen Laptop zu verkaufen, und mir dafür nen schnieken PC anzuschaffen, der ordentlich Leistung bringt.

    Er sollte so laufen, dass er bei aktuellen spielen auf optimaler Grafik keine Probleme hat, aber auch bei der Videobearbeitung, Downloads und schwerer Belastung ohne spiele, eben durch Downloads, Speicherung von Dateien und im Hintergrund laufender Anwendungen, wie z.B. Skype, Musik oder Videos.

    Ich habe mir mal auf der Seite von MIFcom einen PC zusammengestellt, bzw mir einen guten gesucht, und frage, ob ihr mir noch Tipps geben könnt, daran was zu verbessern, bzw. welches "Setup" ihr kaufen würdet.

    Hier der Link:
    PC-System Phenom II 955 OC 3.6GHz - GTX470 - MIFcom - Gaming PC, Home Theater PC, High-End wassergekühlter PC

    LG
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Gast0512103, 04.10.2010
    Gast0512103

    Gast0512103 Guest

    CPU Kühler und NT würde ich Ändern.
    -Mugen 2
    -Cougar Power S 700
    Die Graka vill die Super Overclocked von Gigabyte, die hat 3 Lüfter, hab die selber ultra leise
     
  4. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ich halte den PC für zu teuer.
    Besser selbst die Einzelteil aussuchen und zusammenbauen (oder zusammenbauen lassen) als so ein Fertigteil zu kaufen.
     
  5. #4 Blackstory, 04.10.2010
    Blackstory

    Blackstory Greenhorn

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Center Court
    Okay, super, danke für die schnelle Rückmeldung!

    Wie würdest du es denn Machen, um Leistungsverlust zu verhindern, aber den Preis so niedrig wie möglich zu halten, wäre für mich super interessant!
     
  6. #5 commander_5000, 04.10.2010
    commander_5000

    commander_5000 hardwarejongleur

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland, bayern
  7. #6 Blackstory, 04.10.2010
    Blackstory

    Blackstory Greenhorn

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Center Court
    Wäre es denn nicht besser, die Teile als System arbeiten zu lassen, oder macht es keinen unterschied, ob zusammengestellt, oder fertig gekauft??
     
  8. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Wo soll der unterschied denn sein?^^ Ob du die nun zusammen steckst, oder eine Maschine sollte ja mal egal sein.. man mussh alt nur drauf achten, ob die Teile kompatibel zueinander sind und sich nicht gegenseitig ausbremsen...

    Z.B. musst du Wissen wieviel Strom dein Rechner mit dem und dem Teil verbraucht, damit du das benötigte Netzteil dazu holen kannst.. bringt dir nix wenn du 400W NT hast, aber eigentlich 500Watt brauchst ;)
     
  9. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Das ist ein himmelweiter Unterschied! So wie wenn Du einen Anzug von der Stange kaufst oder die einen auf Deine Taille zuschneiden läßt.
    In diesem vorliegenden Fall machen die Komponenten eine guten Eindruck. Aber ich möchte nicht wissen, was in gewissen M-märkten oder bei Feinkost-Aldi in den angebotenen Fertig-Rechnern für Teile verbaut sind. Da würdest Du das Grauen bekommen.
     
  10. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Ich bezog mich darauf, dass es egal ist ob er die GLEICHEN Teile zusammenbaut, oder ob er sie schon fertig zusammen gebaut bei Media Markt kauft.

    Das ein selbst zusammengebauter PC immer besser und meistens auch günstiger ist, ist natürlich klar.
     
  11. #10 commander_5000, 04.10.2010
    commander_5000

    commander_5000 hardwarejongleur

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland, bayern
    macht keinen unterschied ausser dass die teile selber zusammengestellt meist günstiger sind und du auch individuell teile kaufen kannst.
    bei fertig pcs ist oft das NT der ram oder andere hardware teile von minderweertiger qwualität
     
  12. #11 Gast0512103, 04.10.2010
    Gast0512103

    Gast0512103 Guest

    Und der Zustand, in fertig Dingern werden meistens auch alte Teile verbaut.
     
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Da stimme ich zu.
    Übertakten kann man mit dem Ändern des Multiplikators auch selber,daß ist keine große Sache.

    Der CPU-Kühler ist etwas klein geraten,da würde ich wie
    Koyote zum Mugen oder zum EKL Brocken raten.

    Zum Netzteil,ein 550W von Corsair oder Cougar reicht auch.
    Die Graka,würde ich eher zur MSI N460GTX Hawk raten,
    die ist übertaktet und hat 'ne bessere Kühlung.

    Zum Board,dies hier Asus M487TD EVO.

    Zum RAM,diese 4GB G-Skill RipJaws 10666 Cl.7.

    Die HDD:Vlt diese Samsung SpinPoint F3 1000GB

    Gehäuse und Laufwerk ist eher Geschmackssache.
     
  15. #13 Gast0512103, 04.10.2010
    Gast0512103

    Gast0512103 Guest

Thema:

Einverstanden mit diesem Gamer-PC?

Die Seite wird geladen...

Einverstanden mit diesem Gamer-PC? - Ähnliche Themen

  1. Replaying.de, Plattform für Retro und Indie Games

    Replaying.de, Plattform für Retro und Indie Games: Hallo Community. Ich bin Moderator bei der Webseite Replaying.de, was ist Replaying? Die Seite existiert seit 2010 und wurde seitdem immer...
  2. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...